13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Prolog im Roman - Fluch oder Segen?

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Plot, Handlung und Spannungsaufbau
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefanie
Dichter und Denker


Beiträge: 1051



BeitragVerfasst am: 02.07.2014 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ein guter Prolog macht mich neugierig auf die Geschichte.

Leider ist er zu einer Modeerscheinung geworden, so dass viele Prologe eher die Funktion eines Vorspanns beim Film haben: soll auf die zukünftigen Geschehnisse einstimmen, aber ist oft sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Circum
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 29
Beiträge: 857



BeitragVerfasst am: 02.07.2014 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Stefanie hat Folgendes geschrieben:
Leider ist er zu einer Modeerscheinung geworden, so dass viele Prologe eher die Funktion eines Vorspanns beim Film haben: soll auf die zukünftigen Geschehnisse einstimmen, aber ist oft sinnlos.


Und was ist daran verkehrt? Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Dichter und Denker


Beiträge: 1051



BeitragVerfasst am: 02.07.2014 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Circum hat Folgendes geschrieben:
Und was ist daran verkehrt?


Naja, dass das eben oft nicht erreicht wird, sondern der Leser sich durch einen pathetisch aufgeblähten Text arbeiten muss, bevor er zur Geschichte kommt. Ich habe auch schon Bücher gelesen, wo gar kein Bezug zum Prolog mehr vorkam. Hatte der Autor anscheinend vergessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 51
Beiträge: 418
Wohnort: Diaspora


BeitragVerfasst am: 26.07.2018 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ein wichtiger Thread, dem man jedem ans Herz legen sollte, der als Einstand einen Prolog hochlädt.

Ich selbst überschlage Prologe immer. Ich will eine Geschichte lesen und fange deshalb beim ersten Kapitel an. Erst wenn ich beim hinteren Deckel angekommen bin und mein Lesehunger immer noch nicht gestillt ist, dann sehe ich mir Vorworte, Prologe und dergleichen an.

Mit anderen Worten: wenn die Geschichte (bei mir) funktioniert, dann ist kein Prolog nötig, und wenn die Geschichte (bei mir) nicht funktioniert, dann hilft auch kein Prolog.


_________________
"Damit sich alles erfüllt, damit ich mich weniger allein fühle, brauche ich nur noch eines zu wünschen: am Tag meiner Hinrichtung viele Zuschauer, die mich mit Schreien des Hasses empfangen." (Albert Camus: Der Fremde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mephistoria
Schreiberassi


Beiträge: 35



BeitragVerfasst am: 25.08.2018 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Prologe funktionieren bei mir immer nur dann, wenn ich die welt erklären will ala Tolkiens Über Hobbits am Anfang von HDR. Bei zwei meiner Bücher bin ich am Überlegen ob ich mich kommplett von den Prologen trennen soll. Bei Band 1 habe ich es bereits getan. Bei Band zwei Zeigt der Prolog eine Schlüsselszene aus der Vergangenheit meines Protas und es wird ein wichtiger Charackter und auch der Konflikt des Romanes eingeführt. Jetzt ist dieser aber sehr schlecht geschrieben dass ich ihn neu schreiben muss.

Lg meph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Plot, Handlung und Spannungsaufbau Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der erste Satz - Hinführung in einem ... tanja47 Ideenfindung, Recherche 6 20.01.2019 10:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Guten Horror und/ oder Fantasy schrei... Tinkseltown Plot, Handlung und Spannungsaufbau 3 19.01.2019 13:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Manuskript-/Leseproben-Versendung: Al... Texter2000 Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 3 15.01.2019 14:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Geheimnis der silbernen Taschenuhr - ... wunderkerze Feedback 5 15.01.2019 10:29 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Die hohe Kunst der Bewertung Bananenfischin Zehntausend 0 11.01.2019 19:01 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von poetnick

von Leveret Pale

von fancy

von Enfant Terrible

von Boudicca

von Probber

von nebenfluss

von Cheetah Baby

von Enfant Terrible

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!