14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Aus aktuellem Anlass

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> AG Allgemein und Übersicht
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20164

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 01.03.2012 15:38    Titel: Aus aktuellem Anlass eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Die Anzahl der Arbeitsgruppen steigt und steigt. Das ist gut, weil es einserseits bedeutet, dass die Idee, die dahintersteckt, gut ankommt. Hier wird gehobelt, es fallen Späne. Andererseits ist leider zu beobachten, dass mehr und mehr Arbeitsgruppen im Sande verlaufen. Plötzlich herrscht Funkstille, es tut sich nichts mehr. Der Schwung aus der Anfangszeit ist dahin, die einstige Agilität krümmt sich rheumatisch, Schicht im Schacht. Drei Schüsse zum Salut und winke-winke.

Um zu vermeiden, dass sich Arbeitsgruppen als Rohrkrepierer entpuppen, können Arbeitsgruppen in Zukunft nur noch von Mitgliedern beantragt werden, die mehr als 100 Beiträge auf ihrem Konto haben und mindestens seit 3 Monaten im Forum aktiv sind.

100 Beiträge - das klingt im ersten Moment nach einer deftigen Hausnummer. Wir möchten neue Mitglieder keineswegs benachteiligen oder ausbremsen, wenn sie sich mit dem Gedanken tragen, eine AG zu gründen. Vielmehr geht es uns darum, ein bisschen an den Schräubchen zu drehen, um die Gefahr, dass eine AG einschläft, zu minimieren, und die Suche nach den idealen Mitspielern zu vereinfachen. Partnersuche.

Wo besteht da der Zusammenhang?

Je weniger Beiträge man auf dem Konto hat und je weniger man im Forum miteinander zu tun gehabt hat, desto weniger kann man wissen, wie der andere tickt. Wer hat welche Vorstellungen von Textarbeit, wer schlägt dabei welchen Ton an? Liegt man auf einer Wellenlänge? Kann man sich überhaupt zehn Minuten lang mit dieser Person in einem Raum aufhalten, ohne handgreiflich zu werden?

Wer sich dazu entschließt, mit anderen nicht nur aus einer Tageslaune heraus, sondern wirklich langfristig an seinem Projekt zu arbeiten, muss sich vergewissern, dass die Chemie stimmt und/oder dass die gemeinsame Arbeit Früchte tragen kann. Eine AG, die als Schuss ins Blaue beginnt, endet meist als Schuss in den Ofen.

Ein Konto von attraktiven 100 Beiträgen präsentiert sich dagegen als geeignete Referenz für eine effektive Zusammenarbeit. Man kann sein Gegenüber einschätzen, gewinnt einen Eindruck voneinander. Und das taufrische dsfo-Mitglied hat die Möglichkeit, sich in unseren Räumlichkeiten umzuschauen, Witterung aufzunehmen und Blut zu lecken und sich derweil interessante Kandidaten auszugucken, während es im Hinterkopf vielleicht schon Pläne für eine AG schmiedet. Eine AG gründet ja nur, wer die Absicht hat, länger zu bleiben, und wer bleiben möchte, sollte sich hier auch nach Wochen und Monaten noch wohlfühlen, am liebsten natürlich pudelwohl und mit Perwoll gewaschen.

Uns geht es mit dieser Maßnahme also nicht darum, die Anzahl der AGs zu reduzieren. Uns geht es darum, Schnellschüsse zu verhindern und somit die Dauer einer Arbeitsgemeinschaft zu erhöhen.

In diesem Sinne: Frohes Schaffen und viele Grüße,

Martin


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Curiosity
Bestseller-Autor

Alter: 31
Beiträge: 4485
Wohnort: Köln
Der goldene Käfig


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee.
Ich denke aber sogar, 100 Beiträge sind fast noch zu wenig.


_________________


"Wenn du Schriftsteller sein willst, dann sag, dass du der Beste bist ...
Aber nicht, solange es mich gibt, kapiert?! Es sei denn, du willst das draußen austragen."

(Ernest Hemingway in "Midnight in Paris")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melanie
Geschlecht:weiblichTassentante

Alter: 40
Beiträge: 1731
Wohnort: Verden/Aller
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht gekoppelt mit einer Forenmitgliedschaft von sechs Monaten?

_________________
Narben erinnern uns an das Erlebte.
Aber sie definieren nicht unsere Zukunft.
Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MT
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 48
Beiträge: 1178
Wohnort: Im Süden (Niedersachsens)


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Macht Sinn!

_________________
Das Schicksal verzichtet oft auf Kommentare, es begnügt sich damit, zuzuschlagen.

Siegfried Lenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 64
Beiträge: 7617
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht noch die Verpflichtung hinzufügen, dass AGs geschlossen werden sollten, wenn es seit  x Monaten kein Lebenszeichen des Inhabers mehr gibt? Zwangsarchivierung und Entmitgliederung?

Ein weiterer Vorschlag, wenn wir beim Vorschlagen sind: Jedes Mitglied bekommt EINE AG, AG NAME DES MITGLIEDS. Wer mehrere Projekte bearbeiten will, soll sie in einer AG betreiben.

So, ich haben fertig.


_________________
*Koppelmord - Carlsen Instantbooks 2013
*Flauschangriff - Piper/Weltbild 2014, Piper Fahrenheit 2017
*Katertage zum Verlieben - Thienemann 2014
*Bocktot - Gmeiner-Verlag 2017
*Brunnenleich - Gmeiner-Verlag Juli 2018
*Gut Gebellt, Katze - Edel Elements September 2018
*Schwarze Küste - Gmeiner Verlag Februar 2019
*Marias Geheimnis - Weltbild/Edel Elements 01.03.2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kskreativ
Geschlecht:weiblichMärchenerzähler

Alter: 55
Beiträge: 3421
Wohnort: Ezy sur Eure, France


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ein weiterer Vorschlag, wenn wir beim Vorschlagen sind: Jedes Mitglied bekommt EINE AG, AG NAME DES MITGLIEDS. Wer mehrere Projekte bearbeiten will, soll sie in einer AG betreiben.

Ein guter Vorschlag.


_________________
C'est la vie. oder: Du würdest dich wundern, was man so alles überleben kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lady-in-black
Bitte nicht füttern


Beiträge: 1654
Wohnort: Killer Förde
Der goldene Käfig Extrem Süßes!


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

kskreativ hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ein weiterer Vorschlag, wenn wir beim Vorschlagen sind: Jedes Mitglied bekommt EINE AG, AG NAME DES MITGLIEDS. Wer mehrere Projekte bearbeiten will, soll sie in einer AG betreiben.

Ein guter Vorschlag.


Kein so guter Vorschlag, sofern man unterschiedliche Mitglieder benötigt. Denke da z.B. gerade an die von laliluna angedachte Erotik-AG nur für Frauen.  Wink
Begründete Ausnahmen sollten also in jedem Fall möglich sein.


_________________
- Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren ... aber ich sehe Du bist leider unbewaffnet.
- Nein, Stil ist nicht das Ende vom Besen.
- Ich spreche fließend ironisch, auch im sarkastischen Dialekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Papagena
rara avis


Beiträge: 841
Wohnort: zwischen Kisten und Kartons
Ei 8


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Murmel hat Folgendes geschrieben:

Ein weiterer Vorschlag, wenn wir beim Vorschlagen sind: Jedes Mitglied bekommt EINE AG, AG NAME DES MITGLIEDS. Wer mehrere Projekte bearbeiten will, soll sie in einer AG betreiben.


An sich eine gute Idee, aber was tun, wenn die Projekte zu unterschiedlich sind? Kindergeschichten vs. Erotica? Ich kenne wenigstens einen solchen Fall ... smile Dann müsste man ja auf potentielle, minderjährige Kindergeschichtenleser verzichten.
Davon abgesehen binde beispielsweise ich mich lieber an ein Projekt als an eine Person. Und vielleicht möchten AG-Betreiber aus irgendwelchen Gründen nicht, dass all seine AG-Mitglieder all seine Projekte zu sehen bekommen ...? Alles möglich.

edit: Das Geburtstagskind denkt und schreibt schneller als ich smile


_________________
"Die Technik allein macht's nicht."
-Johnny Castle in Dirty Dancing-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 64
Beiträge: 7617
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Euer Einwand kommt wahrscheinlich daher, dass ihr nicht wisst, was Moses alles mit AGs machen kann. So können Ordner geschaffen werden, worauf nur du oder ausgewählte Mitglieder der AG zugreifen können. Eine AG in der AG sozusagen. Außerdem gibt es die Archiv Möglichkeit, worin alte Projekte versteckt werden können ... Mitglieder können kommen und gehen ...

_________________
*Koppelmord - Carlsen Instantbooks 2013
*Flauschangriff - Piper/Weltbild 2014, Piper Fahrenheit 2017
*Katertage zum Verlieben - Thienemann 2014
*Bocktot - Gmeiner-Verlag 2017
*Brunnenleich - Gmeiner-Verlag Juli 2018
*Gut Gebellt, Katze - Edel Elements September 2018
*Schwarze Küste - Gmeiner Verlag Februar 2019
*Marias Geheimnis - Weltbild/Edel Elements 01.03.2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Papagena
rara avis


Beiträge: 841
Wohnort: zwischen Kisten und Kartons
Ei 8


BeitragVerfasst am: 01.03.2012 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Murmel hat Folgendes geschrieben:
Euer Einwand kommt wahrscheinlich daher, ...


Kommt er smile In dem Fall find ich den Vorschlag sehr gut.


_________________
"Die Technik allein macht's nicht."
-Johnny Castle in Dirty Dancing-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fao
wie Vendetta

Alter: 29
Beiträge: 2487



BeitragVerfasst am: 01.03.2012 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gut.  Daumen hoch

Zuerst dachte ich wie Mr.C., 100 ist ein bisschen wenig, aber ich finde es schwer, das abzuschätzen.

Nur eine AG pro Person fände ich auch super.

Falls es möglich wäre, wäre es auch toll, könnte man selbst seine AGs ein wenig strukturieren. Z.B. Unterordner schaffen. Dann müsste man den lieben Mod nicht belästigen?  Embarassed

LG
Fao
Die so eine AGversupplerin ist, die sie aber irgendwann wieder auf Hochglanz polieren wird.


_________________
Begrüßt gerechte Kritik. Ihr erkennt sie leicht. Sie bestätigt euch in einem Zweifel, der an euch nagt. Von Kritik, die euer Gewissen nicht anerkennt, lasst euch nicht rühren.
Auguste Rodin - Die Kunst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
hexsaa
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 52
Beiträge: 2805
Wohnort: im Schneckenhaus
Ei 6 Extrem Süßes!


BeitragVerfasst am: 03.03.2012 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Die Idee ist gut, wobei ich die Teilnahmewilligkeit der Forenmitglieder an der AG eines absoluten Neulings von vorne herein für fragwürdig halte.

Zitat:
Andererseits ist leider zu beobachten, dass mehr und mehr Arbeitsgruppen im Sande verlaufen. Plötzlich herrscht Funkstille, es tut sich nichts mehr.


Sind AGs nicht sowieso befristet? Die meisten wollen Hilfe bei den ersten Kapiteln und dann ist Schluss, oder?


Lg
hexsaa


_________________
Ich lebe in meiner eigenen Welt.
Das ist okay, man kennt mich dort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hardy-Kern
Kopfloser

Alter: 70
Beiträge: 4948
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 03.03.2012 17:03    Titel: Re: Aus aktuellem Anlass Antworten mit Zitat

MosesBob hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen!
Die Anzahl der Arbeitsgruppen steigt und steigt. Das ist gut, weil es einserseits bedeutet, dass die Idee, die dahintersteckt, gut ankommt. Hier wird gehobelt, es fallen Späne. Andererseits ist leider zu beobachten, dass mehr und mehr Arbeitsgruppen im Sande verlaufen. Plötzlich herrscht Funkstille, es tut sich nichts mehr. Der Schwung aus der Anfangszeit ist dahin, die einstige Agilität krümmt sich rheumatisch, Schicht im Schacht. Drei Schüsse zum Salut und winke-winke. Martin

Moin Martin.
Wenn du weißt, was oftmals aus diesen AGs wird, verstehe ich deine PR nicht. Was soll das? Natürlich gab es positive Beispiele, aber der große Rest ist im Sande verweht. Sicher, Versuch macht klucch.

Ich denke, dass nur Leute, welche den absoluten Willen haben, einen Roman zu schreiben, eine Chance haben. Sie müssen zusammen passen!

Hardy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kasapv
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 174
Wohnort: Puerto Vallarta


BeitragVerfasst am: 06.03.2012 01:54    Titel: Antworten mit Zitat

Selbst ich als Frischling halte 100 Beiträge für zu wenig. Aber das ist nur meine Meinung.

Edit:
Ich habe gerade gesehen, dass ich schon >270 Beiträge habe und ich bin erst seit Oktober letzten Jahres hier. Dabei würde ich mich nicht als Spammer bezeichnen.


_________________
Es kommt nicht darauf an, wo jemand herkommt, sondern wo er hin will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Riddle
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 89



BeitragVerfasst am: 22.11.2015 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird noch ewig dauern bis ich hier eine AG eröffnen kann.
Finde die Hürde immens hoch und bin schon länger hier.
Mir fällt einfach nicht zu jedem Thema was produktives ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
czil
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 59
Beiträge: 412
Wohnort: Dachau


BeitragVerfasst am: 04.12.2015 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Riddle hat Folgendes geschrieben:

Mir fällt einfach nicht zu jedem Thema was produktives ein.

Yep.
Und selbst wenn?
Was bedeutet die Zahl 100?
Dass ich 99 mal geschrieben habe: "Hach, das ist aber ein tolles Ende!"
Oder im Off-Topic-Bereich aktiv war was nur grade ging, Textarbeit aber nicht?
Vielleicht sollte eine Zeitenbegrenzung angedacht werden?
2 Monate?
Wenn die Aktivität dann nicht x Beiträge erreicht hat: Anfrage 1, Antwort entsprechend plausibel, okay weiterlaufen lassen. Keine Antwort? Weg damit.

Ist ne Idee, die natürlich mehr Arbeit macht, als den Zähler von 100 anzulesen. Aber ist nicht Qualität > Quantität das Ziel?


_________________
theo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gießkanne
Geschlecht:weiblichVolle Kanne ungeduldig

Alter: 17
Beiträge: 709
Wohnort: Nicht mehr in deiner Welt


BeitragVerfasst am: 04.12.2015 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die 100 Beiträge sind einzig dazu da, dass nicht jeder Neuling gleich unbedacht eine AG gründen kann und die anderen wissen, worauf sie sich einlassen.
Das "ob 99 oder 100 ist jetzt auch kein Unterschied"-Argument kann man solange machen, bis man auf 0 kommt.
Übrigens ist es mir auch nicht schwer gefallen, 100 Beiträge zu bekommen. Lockert euch doch mal, es wird ja nicht von euch erwartet, dass ihr zu jedem Thread etwas super produktives beitragt.
Wie schon gesagt, beteiligt euch aktiv an Diskussionen und so'm Zeugs. Man kann doch auch nicht gleich zum Vorsitzenden ernannt werden, wenn man erst 'ne Woche in einem Verein ist. wink


_________________
Don’t say the old lady screamed. Bring her on and let her scream.
Mark Twain

The only place in the world where success comes before work is in a dictionary.
Mark Twain

Die Schlacke einer verbrannten Liebe im Hochofen des Herzens ist ein Nebenprodukt, das man so schnell leider nicht loswird.
Mogmeier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maria
Geschlecht:weiblichEvolutionsbremse

Alter: 47
Beiträge: 7729

DSFo-Sponsor Ei 1
Ei 4


BeitragVerfasst am: 04.12.2015 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

99x halbherzige Kommentare zu hinterlassen ist natürlich nicht zielführend. Weder für den, der eine AG eröffnen möchte, noch für den Empfänger eines solchen Fakekommentars. In einer solchen Arbeitsgruppe umgibt man sich ja idealerweise mit Mitgliedern, die mit einem selbst, literarisch, auf einer Wellenlänge liegen. Und die findet man eben nur wenn man sich mit den Autoren bzw. deren Texten beschäftigt. Ist jemand rührig, dann wird er eine Anhängerschaft in weniger als 2 Monaten finden (und andersrum). Ist jemand stinkfaul, dann findet er niemanden: nicht mit 1000 Beiträgen oder in 8 Monaten und 13 Tagen, denn wie soll so Interesse geweckt werden, an einer möglichen Hilfestellung oder Mitarbeit.
Es geht bei dieser Begrenzung nicht um Zahlen oder Zeiträume.
Die Möglichkeit eines abgeschlossenen Raumes im Internet, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zusammen mit der aufgewendeten Zeit, die die User in die Mitarbeit eines fremden Textes stecken ist halt keine Selbstverständlichkeit.

Außerdem: sieht mehr aus, als es ist.

Smalltalk zählt übrigens nicht mit. Wär ja noch schöner.

Legt los.


_________________
Give me sweet lies, and keep your bitter truths.
Tyrion Lannister
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
czil
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 59
Beiträge: 412
Wohnort: Dachau


BeitragVerfasst am: 05.12.2015 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Smalltalk zählt übrigens nicht mit. Wär ja noch schöner.

Nur in der Rubrik "SmallTalk"?

In der Rubrik AG Allgemein und Übersicht sind für 2015 Anfragen zu 15 AG's drin. Ich weiß nicht, wie viele davon überhaupt zu Stande gekommen sind.
Ich finde das eigentlich gar nicht so viele.
Haben AG's eigentlich ein "Haltbarkeitsdatum"?
Ich denke, dass manche AG's die seit 2012 laufen auch nicht mehr viel Aktivität haben Smile


_________________
theo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 29
Beiträge: 5601
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 05.12.2015 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Da magst du schon Recht haben, also dass auch Leute mit 100 Beiträgen gelegentlich AGs eröffnen, die dann "einschlafen". Dass jetzt im vergangenen Jahr "nur" 15 Anfragen gestartet wurden, hängt aber eben auch genau mit dieser 100-Beiträge-Grenze zusammen; ich erinnere mich, dass es früher deutlich mehr waren.
Es wird immer solche und solche Beispiele geben. Ich bin seit gut 5 Jahren hier im Forum und habe meine AG direkt nach Foreneintritt eröffnet, sie läuft immer noch (allerdings mit wechselnden Projekten). Andere sind schon 1 Jahr im Forum aktiv, haben 1000 Beiträge und trotzdem läuft es nicht mit der AG. Was einfach daran liegt, dass man für eine gut funktionierende AG beides braucht: Einen Autor, der sich kümmert und die Leute etwas "bei Laune" hält aber eben auch die Leute, die mitmachen, die viel Zeit investieren und das über längere Zeiträume. Beides ist nicht so einfach.
Du kannst ja problemlos schonmal 1 Szene deines Buches im öffentlichen Board einstellen, damit wird kein Verlag ein Problem haben. Wenn du da mit den Leuten am Text arbeitest, und zusätzlich noch in paar anderen Textdiskussionen mitmischst, hast du deine 100 ruck zuck voll. Ich glaube, allein der letzte 10.000-Wettbewerb hat mir (inkl. Diskussionen vor und nachher, meiner Kommentare und Textdiskussion) locker 100 Beiträge aufs "Konto" gebracht wink


_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MoL
Geschlecht:weiblichQuelle


Beiträge: 1425
Wohnort: NRW
Das bronzene Stundenglas


BeitragVerfasst am: 15.06.2016 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Och, das ist ja echt schade.
Sinnvoll, gewiss, aber schade. Habe nämlich aktuell mal wieder vor, einen Schreibwettbewerb mitzumachen. Aus naheligenden Gründen möchte ich den Text aber nicht für jeden lesbar einstellen. Gibt es da noch irgendwie eine andere Möglichkeit?

LG, MoL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gamone
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 42
Beiträge: 1135
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 15.06.2016 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Per Email?
Für eine AG brauchst du Leute mit denen du zusammenarbeiten möchtest. Wenn du also noch niemanden näher kennst, wird das eh schwer.

Vielleicht kennst du ja jemanden, der schon eine AG hat und der dir erlaubt einen Thread darin für dein Vorhaben zu nutzen?


_________________
Gut ist besser als schlecht!
*H.S.*

***

... du solltest öfters vom Dach springen ...
*Lapidar*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> AG Allgemein und Übersicht Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein Absatz mitten aus meinem neuen Pr... Gliese581 Einstand 12 23.02.2020 15:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Liebe(s)grüße aus Österreich Mire_Klick Roter Teppich & Check-In 10 18.02.2020 21:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Moin aus dem schönen Münsterland Kaline Roter Teppich & Check-In 3 15.02.2020 17:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aus einem Lied eine Story entwickeln Bumblebee Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 6 11.02.2020 21:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausschnitt aus Novelle (noch ohne Titel) Boho Werkstatt 10 09.02.2020 15:04 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von EdgarAllanPoe

von Versuchskaninchen

von Enfant Terrible

von MoL

von Piratin

von KeTam

von Mercedes de Bonaventura

von Neopunk

von spinat.ist.was.anderes

von Beka

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!