15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Auf Jobsuche


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi Fontäne
Eselsohr

Alter: 34
Beiträge: 275



Juan, der Bodyguard
BeitragVerfasst am: 04.01.2012 21:29    Titel: Auf Jobsuche eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich ging also wieder in die Bar. Drinnen saßen ein paar von den Jungs, sie winkten mir zu.
„Hey, Frank“, rief einer, „Hast du heute vielleicht meine Kohle dabei?“
Ich setzte mich wortlos an den Tresen. Bobby, der ein Glas putzte, trat heran.
„Du brauchst Scheine, wenn du trinken willst!“, sagte er
„Schon gut, Bruder. Gib mir nen Kurzen!“ Ich legte einen Fünfer auf den Tresen
Neben mir saß Jonny in seinem Blaumann. Er hickste und seine Hand zitterte beim Trinken, sodass die Hälfte daneben ging.
„Jonny, mein Freund. Du verschüttest ja alles. Der gute Schnaps, komm ich helf’ dir!“
Ich nahm das Glas und schüttete ihm das brennende Zeug in den Hals. Er schluckte es und dann gab er mir einen dankbaren Blick. Aus Jonnys Jackentasche lugte eine gerollte Zeitung.
„Leih mir das mal, ja“
Ich blätterte bis zu der Stellensuche.
„Ich suche nen Job“, sagte ich
„Schon klar“, sagte Bobby, „Wenn du hier weiter trinken willst, rate ich dir was zu finden.“
Ich las ein paar Anzeigen.
„Sieh mal“, sagte ich in die Runde, „Die bezahlen einem 15 Euro die Stunde, wenn du Computerspiele testest“
Die Betrunkenen lachten.
„Und dann hier“, fuhr ich fort, „Betreuung geistig behinderter Menschen – sieben Euro die Stunde. Die machen einem die Wahl ja nicht gerade schwierig“, sagte ich und die Runde lachte wieder. Dann kam mir die Idee:
„Am besten setze ich die Behinderten vor die Computerspiele und kassiere 22 die Stunde.“
Sie lachten wieder.
„Scheiße, Mann“, sagte Bobby, „Du hast echt gute Ideen.“
Ich kippte den Kurzen weg und er brannte in meinem Hals.
„Verdammt, ja!“, sagte ich, „Das Wichtigste in unserer Generation ist selbstständiges Denken… und das schöne Wort ‚Kreativität’. Doch bring mir noch nen Whisky, Bobby, ich bin ganz erschöpft. Ich denke, ich überlasse dem Alkohol eine Weile das Steuer.“
„Geht klar, Frank“, sagte er und füllte mein Glas.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TET
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 51
Beiträge: 591



BeitragVerfasst am: 04.01.2012 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Witzige Geschichte. Aber recht einfach noch. Geht das noch weiter? Bisschen viel "sagte" für meinen Geschmack.
Warum haben die alle amerikanische Namen? Die Szene klingt so nach deutscher Eckkneipe.


_________________
Ich muß in meinem Leben schon blödsinnigeres getan haben, weiß aber leider nicht, wann.
Douglas Adams; *300 Soll / 260 Haben noch 40 zu gehen.*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi Fontäne
Eselsohr

Alter: 34
Beiträge: 275



Juan, der Bodyguard
BeitragVerfasst am: 08.01.2012 16:44    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Es geht nicht mehr weiter. Die Geschichte
ist am Ende zu Ende. 1000x 'er sagte' ist
mir inzwischen lieber, als irgendwelche ver-
renkten Formulieren a la 'atmete er', oder
so nem Quatsch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dergelbeHeinrich
Schmierfink


Beiträge: 65



BeitragVerfasst am: 08.01.2012 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir, gefällt mir sehr, auch dass die Ideen immer großartiger werden und das hat sicher was mit den Kurzen zu tun, denn desto mehr Kurze, desto mehr Kreativität.

"sagte" klingt in dumpfer dummer Prosa genauso dumpf und dumm wie der Rest auch, deshalb kann er hier gar nicht dumm und dumpf klingen, weil dass eine gute Prosa ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Johannhh
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 51
Beiträge: 65
Wohnort: Heidelberg


BeitragVerfasst am: 10.01.2012 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

MOin,

hat mir auch gefallen.

"Aus Jonnys Jackentasche lugte eine gerollte Zeitung" würde ich vielleicht anders formulieren, das Wort lugte past mir hier einfach nicht, vielleicht einfacher: In Jonnys Jackentasche steckte eine gerollte Zeitung

"sagte er" sollte man finde ich auch nicht krampfhaft vermeiden, an einigen Stellen, an denen klar ist wer redet könnte man es ganz weglassen. Hier:

„Schon klar“, sagte Bobby, „Wenn du hier weiter trinken willst, rate ich dir was zu finden.“
Ich las ein paar Anzeigen.
„Sieh mal“, sagte ich in die Runde, „Die bezahlen einem 15 Euro die Stunde, wenn du Computerspiele testest“
Die Betrunkenen lachten.

oder hier:

Ich kippte den Kurzen weg und er brannte in meinem Hals.
„Verdammt, ja!“, sagte ich, „Das Wichtigste in unserer Generation ist selbstständiges Denken… und das schöne Wort ‚Kreativität’. Doch bring mir noch nen Whisky, Bobby, ich bin ganz erschöpft. Ich denke, ich überlasse dem Alkohol eine Weile das Steuer.“

Wobei im zweiten Beispiel vielleicht auch eine Formulierung wie:

„Verdammt, ja!“ Ich nickte meinen Zuhörern zu „Das Wichtigste in unserer Generation ist selbstständiges Denken… und das schöne Wort ‚Kreativität’. Doch bring mir noch nen Whisky, Bobby, ich bin ganz erschöpft. Ich denke, ich überlasse dem Alkohol eine Weile das Steuer.“

passen könnte. Ich denke "sagte er" muss, wenn es unpassend erscheint, nicht unbedingt durch irgendetwas oder ein Synonym erstezt werden.

Gruß, Johann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auf der Wahrheit ruht ein Flügelschlag Patrick Schuler Trash 0 29.11.2021 12:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auf der Straße Inkognito Feedback 9 20.11.2021 00:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie schreibe ich das korrekt auf Span... Elisa Rechtschreibung, Grammatik & Co 14 27.10.2021 14:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bezechter Philosoph auf dem Heimweg v... Zettel Feedback 5 12.10.2021 15:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge betrunken auf Reisen - Momentaufnahme Janus Feedback 0 27.09.2021 12:42 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von ELsa

von MShadow

von Scritoressa

von Selanna

von Schreibmaschine

von Nordlicht

von Rike

von Keren

von Jenni

von Ralphie

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!