14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


was ein gedicht


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Krawattennagel
Schneckenpost


Beiträge: 14



BeitragVerfasst am: 27.10.2011 20:37    Titel: was ein gedicht eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

was du sagen kannst
frühmorgens
wenn in den nachrichten
die toten auf unsere
ohren einschlagen

wenn die totschläger tatsächlich
schon wieder unterwegs sind
während es in den schalen der schalentiere noch ruhig ist
von der bitteren nacht
aus der sie kommen
träumend
als gelinge es nur ihren schatten wach zu bleiben

so hell
dass man den durst der anderen erkennt
wie er aus den schornsteinen tropft
nach hause will
das fenster öffnet
den atem zu erkennen den man selber
schon nicht mehr nötig hat

Weitere Werke von Krawattennagel:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 30.10.2011 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krawattenagel,

nach einem etwas betulichen, vorbereitenden Beginn schwingt sich das Gedicht dann in Z8 zu einem starken Bild auf. Leider findet es aus diesen Höhen dann nicht mehr zurück, so dass ich zum Ende heraus nicht wirklich genügend Hinweise fand, die mir ein Verständnis ermöglicht hätten.

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Krawattennagel
Schneckenpost


Beiträge: 14



BeitragVerfasst am: 31.10.2011 20:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

genau dazu sind gedichte nicht da, dazu ist die schule da, aber was hat ein gedicht mit verständnis zu tun, du meinst aber eher, das gedicht versteht nicht was es eigentlich sagen will, schön wäre es, wenn du es an einer zeile festachen würdest, aber ich weiß ja, das ist schwer, tu mich ja selber nicht leicht damit, andere gedichte zu interpretieren oder gar zu bewerten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 31.10.2011 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krawattennagel,

ich glaube eigentlich nicht, dass du berufen bist, mir zu erklären, was ich meine. Nimm meine Worte doch bitte so, wie ich sie geschrieben habe. Von weiteren Meldungen zu deinem Gedicht sehe ich ab angesichts deines Tonfalls.

Viel Glück weiterhin mit deinen lyrischen Versuchen!

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Krawattennagel
Schneckenpost


Beiträge: 14



BeitragVerfasst am: 01.11.2011 00:20    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich versteh den aggressiven Ton nicht, aber wenns Spass macht Laughing  Laughing  Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pencake
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 51
Beiträge: 2491
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 01.11.2011 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

nur nebenbei: ich glaube, hier liegt ein Missverständnis
in Sachen Tonfall vor. Soleatus hat da Krawattennagels
ersten Satz nach Soleatus´ erstem Kommentar
in den falschen Hals gekriegt.
Klingt zunächst schroff, löst sich dann aber auf, finde
ich. Insofern: durchatmen, nochmal ansehen und
zurück in die Spur.

Zum Text: finde ich sehr gelungen. Ein guter
Spannungsbogen ist das. Der für mich trotz des
melancholischen Geständnisses, selbst nicht mehr
viel zu erwarten, in einer lohnenswerten Aussicht
endet: den Kreislauf als Lebensinhalt anerkennen.

HG, Niko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krawattennagel
Schneckenpost


Beiträge: 14



BeitragVerfasst am: 01.11.2011 16:48    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ach so, ach je, dann tut es mir leid, sehr leid, wollte da niemanden irgendwie...also Entschuldige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angst
Geschlecht:männlichScheinheiliger

Alter: 30
Beiträge: 1680



BeitragVerfasst am: 01.11.2011 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ein geiles Gedicht.
Ich habe es nicht "verstanden", aber du triffst hier genau den Tonfall, den gute Lyrik meiner Meinung nach haben muss.
Es hat einen ganz eigenen Sound, ist subtil und stark zugleich.
Die letzte Strophe ist grossartig.
Entschuldige meine Vagheit, aber ich wollte dem Text unbedingt einen Kommentar hinterlassen, bevor ich es vergesse.


_________________
»Das Paradox ist die Leidenschaft des Gedankens.«
— Søren Kierkegaard, Philosophische Brosamen,
München: Deutscher Taschenbuch Verlag, S. 48.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrPink
Geschlecht:männlichLyromane

Alter: 49
Beiträge: 2804
Wohnort: Oberbayern
Der Bronzene Wegweiser


BeitragVerfasst am: 01.11.2011 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Will ich jetzt gar nicht viel dran rumdeuteln; es klingt richtig gut.

Bin begeistert
andi


_________________
„Das Schreiben wird nicht von Schmerzen besorgt, sondern von einem Autor.“
(Buk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Curiosity
Papiertiger

Alter: 32
Beiträge: 4485
Wohnort: Köln
Der goldene Käfig


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 01:45    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mich dem Lob der anderen anschließen.
Sowieso allgemein: Du schreibst richtig gute Lyrik.
Jemand von dem man hier noch was lernen kann. Fände es übrigens ganz gut, wenn du dich noch auf dem "Roten Teppich" vorstellen würdest. Ist immer gut, was über die Leute hinter den Texten zu wissen.

LG David


_________________


"Wenn du Schriftsteller sein willst, dann sag, dass du der Beste bist ...
Aber nicht, solange es mich gibt, kapiert?! Es sei denn, du willst das draußen austragen."

(Ernest Hemingway in "Midnight in Paris")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ein leben schwarzer lavendel Feedback 2 17.10.2020 19:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich bin ein Monster ... madloom Roter Teppich & Check-In 4 16.10.2020 13:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Von einem der Auszog ein Buch zu schr... Tim_T Roter Teppich & Check-In 9 15.10.2020 13:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Noch ein neuer in der Runde Federschwärzer Roter Teppich & Check-In 4 15.10.2020 11:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Jäger-Zyklus - Teil 1: Die Expe... Eisenwacht Einstand 0 14.10.2020 09:46 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!