14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


AG Pashminas in Dharavi

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> AG Allgemein und Übersicht
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mio
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 38
Beiträge: 86
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 10:44    Titel: AG Pashminas in Dharavi eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nun ist es also soweit. Ich suche nach ein paar Interessierten, die Lust haben bei meiner AG mitzumachen. Ich weiß, ich bin noch recht neu, würde mich aber dennoch freuen, wenn sich jemand bereit erklären würde, mitzumachen. Ein paar Interessierte habe ich schon, aber es reicht noch nicht, um eine AG wirklich sinnvoll zu betreiben, denke ich.

Es geht um folgendes:

Ich schreibe derzeit an meinem Manuskript "Pashminas in Dharavi". Ganz grob gesagt handelt es sich um einen Entwicklungsroman, ein Drama, eine Liebesgeschichte. Ein junger Mann reist nach Indien, um dort im humanitären Bereich zu arbeiten und insbesondere auch auf der Suche nach Abenteuer, Abwechslung und sich selbst. Leider bereut er seine Entscheidung bald. Da er generell eher wankelmütig ist und immer wieder Dinge anfängt und wieder aufgibt, beschließt seine Freundin, ihm zur Seite zu stehen. Sie reist also auch nach Indien um ihn zu unterstützen. Die Geschichte handelt von der einmonatigen Reise durch das Land, den sehr konträren Eindrücken, die dort gewonnen werden und auch von der Zeit danach. Wenn jemand mehr Infos möchte, kann ich gerne detaillierteres in einer PN schicken. Es gibt auch eine Leseprobe in der Prosa Werkstatt.

Es geht mir nicht primär um "Firlefanz" Arbeiten (Korrektorat) sondern viel mehr um Eure Meinungen bezüglich des Plots, der Erzählperspektiven, der Charaktere, etc. Ich erwarte also nicht, dass die Texte bis auf's Kleinste auseinandergenommen werden, sondern viel mehr Eure Meinungen als Leser (erst mal). Das macht den Arbeitsaufwand für diejenigen, die mitmachen wollen vielleicht auch etwas überschaubarer.

Ich fänd' es echt super toll, wenn das klappen würde und sich eine Handvoll Leute finden, die für mich probelesen wollen. Im Gegenzug bin ich natürlich gerne bereit, auch meinen Senf zu Euren Arbeiten dazu zu geben. wink

Viele Grüße,
Mio


_________________
Man kann nie wissen, was man wollen soll, weil man nur ein Leben hat, das man weder mit früheren Leben vergleichen noch in späteren korrigieren kann.
Es ist unmöglich zu überprüfen, welche Entscheidung die richtige ist, weil es keine Vergleiche gibt. Man erlebt alles unmittelbar, zum ersten Mal und ohne Vorbereitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akiragirl
Geschlecht:weiblichDünnhäuterin

Alter: 30
Beiträge: 5601
Wohnort: Leipzig
Der goldene Spiegel - Prosa DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd mal reinschauen smile

_________________
"Man bereut nicht, was man getan hat, sondern das, was man nicht getan hat." (Mark Aurel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mio
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 38
Beiträge: 86
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 11:07    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Cool, da freu ich mich!!  love

_________________
Man kann nie wissen, was man wollen soll, weil man nur ein Leben hat, das man weder mit früheren Leben vergleichen noch in späteren korrigieren kann.
Es ist unmöglich zu überprüfen, welche Entscheidung die richtige ist, weil es keine Vergleiche gibt. Man erlebt alles unmittelbar, zum ersten Mal und ohne Vorbereitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CAMIR
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 34
Beiträge: 682
Wohnort: Baile Átha Cliath


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wär auch dabei. \o/

_________________
"I think it's important to say that when it comes to the appropriate timing,
then that will happen but that's not to say that we don't have a hands-on approach in the interim."- Mary Coughlan, 2008
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Mr. Curiosity
Bestseller-Autor

Alter: 32
Beiträge: 4485
Wohnort: Köln
Der goldene Käfig


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bevor ich zusage, eine Frage: Warst du denn schonmal in Indien, bzw. kannst aus erster Hand berichten? Oder hast du dich eingehend informiert?
Das wäre mir wichtig.
Es kommt leider nicht selten vor, dass Autoren sich Orte für ihre Handlung aussuchen, an denen sie noch nie waren, und das Ganze unauthentisch und ärgerlich wird.
No offence. Ich frage lediglich zur Sicherheit mal  Wink


_________________


"Wenn du Schriftsteller sein willst, dann sag, dass du der Beste bist ...
Aber nicht, solange es mich gibt, kapiert?! Es sei denn, du willst das draußen austragen."

(Ernest Hemingway in "Midnight in Paris")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mio
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 38
Beiträge: 86
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 02.11.2011 14:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Klar, verstehe. Ich war selbst einen Monat dort und habe alle Schauplätze des Buchs auch selber gesehen. Außerdem habe ich noch andere Asien Erfahrung. Relevant für dieses Manuskript ist nur der Aufenthalt in Sri Lanka letztes Jahr, da war ich sechs Wochen. Kulturell unterscheiden sich die zwei Länder zwar ziemlich, aber es gibt auch viele Gemeinsamkeiten und einige Erlebnisse aus Sri Lanka habe ich in abgeänderter Form auch schon in das Exposé eingearbeitet.

Dadurch, dass ich mich selbst für Entwicklungshilfe interessiere und insbesondere Indien sehr faszinierend finde, habe ich mich natürlihc obendrein noch eingehend über das Land und seine Kultur informiert.

Ich hoffe, das reicht. wink Ich sehe es ähnlich, ich denke es ist fast unmöglich, einen real existierenden Ort mit all seinen Besonderheiten authentisch wiederzugeben, wenn man niemals dort war.


_________________
Man kann nie wissen, was man wollen soll, weil man nur ein Leben hat, das man weder mit früheren Leben vergleichen noch in späteren korrigieren kann.
Es ist unmöglich zu überprüfen, welche Entscheidung die richtige ist, weil es keine Vergleiche gibt. Man erlebt alles unmittelbar, zum ersten Mal und ohne Vorbereitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> AG Allgemein und Übersicht Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!