15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Oder Leben


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 11.09.2011 07:40    Titel: Oder Leben eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Du kanntest Menschen, die gestorben sind,
du kennst noch die, die mit dir sterben werden.
Du weißt, wie alt du bist oder dein Kind,
du brachtest es zur besten Zeit auf Erden.

Du siehst die Menschen schlendern an den Wegen,
vorübergehend grüßen oder meiden.
Du hast Verwandte, die sich freundlich geben,
enttäuschen oder kurze Briefe schreiben.

Doch in der Nacht verlieren sich die Uhren
des Universums. Null erfüllt Minuten.
Der alte Turm hält Wache unter Schlägen.

Der Glockenton lässt unbeirrt die Spuren
der Ahnen in der Dunkelheit vermuten.
Ein Taktgefühl für Tote oder Leben.



_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 12.09.2011 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jocelyn,

mit diesem Sonett habe ich einige Schwierigkeiten. Vor allem die Quartette wirken auf mich steif und unsicher. Ich weiß nie genau, worum es eigentlich geht: Ist "Du brachtest es zur besten Zeit auf Erden" jetzt der Ausdruck "Es zu etwas bringen (im Leben), oder bezieht sich das "es" auf das "Kind" der Vorzeile? "Du siehst die Menschen meiden" klingt auch eigenartig.

Auch am Versbau bleibe ich hängen, sei es das "die, die" oder die Tonbeugung "oder.

Die Terzette gefallen mir dagegen gut, die Verse sind fester umrissen und auch inhaltlich klarer. Nur der Schlussvers gibt mir Rätsel auf: Meint das jetzt "Es ist ein Taktgefühl für Tote, oder es ist Leben" oder doch "Es ist ein Taktgefühl für Tote, oder für das Leben"?!

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 12.09.2011 17:05    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke Soleatus,

der vierte Vers ist wirklich nicht gelungen, das sehe ich jetzt auch deutlich.

Der Schluss kann in beiden Versionen verstanden werden. Auf die Idee kam ich gar nicht, dachte eher an deine zweite beim Schreiben.

LG, Jocelyn.


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 12.09.2011 17:33    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielleicht gefällt es dir so besser:

Oder Leben

Du kanntest Menschen, die gestorben sind,
du kennst noch die, die mit dir sterben werden.
Du weißt, wie alt du bist und wann dein Kind
den ersten Regenbogen sah auf Erden.

Du siehst die Menschen schlendern an den Wegen,
sich grüßen oder Langeweile zeigen.
Du hast Verwandte, die sich freundlich geben,
enttäuschen oder kurze Briefe schreiben.

Doch in der Nacht verlieren sich die Uhren
des Universums. Null erfüllt Minuten.
Der alte Turm hält Wache unter Schlägen.

Der Glockenton lässt unbeirrt die Spuren
der Ahnen in der Dunkelheit vermuten.
Ein Taktgefühl für Tote oder Leben.


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 13.09.2011 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jocelyn,

die dritte und die vierte Zeile gefallen mir so in der Tat viel besser! Bleibt nur zu hoffen, dass jetzt nicht die Lyrik-Polizei aus dem Gebüsch springt und den Regenbogen unter Kitschverdacht mit auf die Wache nimmt ...

Gruß,

Soleatus
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ob du willst oder nicht Lucian Einstand 1 18.01.2021 08:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gemauschel oder Korruption in der Lok... Heribert Ideenfindung, Recherche 4 16.01.2021 16:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gargoyles – Marktlücke oder Fehlschlag? Liliengewächs Plot, Handlung und Spannungsaufbau 24 27.11.2020 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Doku: George Orwell & Aldous Huxl... Federschwärzer SmallTalk im DSFo-Café 2 19.11.2020 11:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jutebeutel oder Whiskey Paracelsus Roter Teppich & Check-In 14 17.11.2020 01:41 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!