14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Im Kreis der Dichter


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 20.07.2011 09:04    Titel: Im Kreis der Dichter eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Die Arme ohne Blut
reichen sie einander die männlichen Endungen.

Erinnerungen,
die der Sommer schwitzt wie einen Stein.

Ohne Lippen stehen sie und
sprechen die bekannten Lieder der Lyra.

Ihr Nachhall verstummt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
princess of night
Geschlecht:weiblichCaitiff

Alter: 56
Beiträge: 907
Wohnort: Planet Erde


BeitragVerfasst am: 21.07.2011 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Worte ohne Aussage,
aneinander gereiht im Dunkel des Tages?

Steinschwer liegen Gedanken brach,
mein Gehirn schwitzt Bäche der Verzweiflung.

Ohne Lippenbekenntnisse
stehe ich auf dem Schlauch der Wortlosigkeit.

Kein Widerhall in Aussicht


Mit dunklen dunkelbunten Grüssen
PoN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ja! Gefällt mir. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6932
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Wegen deines Gedichtes musste ich zwar herzhaft lachen ("reichen sich die männlichen Endungen" - keine Wunder dass davon die Arme blutleer werden), aber für das Gedicht selber ist das kein gutes Zeichen. Es ist eher unfreiwillig komisch. Die Metaphern sind einfach zu weit hergeholt und außerdem unglücklich formuliert "(Erinnerungen, die der Sommer schwitzt wie einen Stein.")

Fazit: Nicht gelungen, würde ich sagen.

BN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielleicht hast du Recht. Nicht gelungen. Danke für deinen Kommentar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6932
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Jo ...
wenn das Gedicht von einer homosexuellen Liebe handeln sollte, dürfte man das alles nicht ganz so hochtrabend (eher leise und geheimnisvoll) formulieren. Vielleicht auch etwas persönlicher.
Wenn nicht ... dann weiß ich auch nicht.

BN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:47    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nein, keine homosexuelle Liebe. lol Komischerweise hatte ich diese Assoziation berfürchtet.
Im Dichten gibt es doch männliche und weibliche Endungen. Schweigend wäre weiblich, stumm männlich, halt ohne Nachhall. Es ging ja um die Dichter.
Von mir aus kann es in den Trash von einem Moderator.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6932
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

Dichter und Tanzlehrer sind ja eh meistens schwul, dann passt die Assoziation vielleicht wieder. wink
Ohne Lippen stehe ich nun da und behalte meine männliche Endung für mich.

BN
Ex-Dichter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 07:58    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Seit wann sind Dichter eher schwul? Ich kannte das bislang eher bei Tänzern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 6932
Wohnort: NBY
Ei 4



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Es hört sich halt manchmal so an ...
Falls sich jemand über diese Bemerkung entrüsten sollte, nehme ich alles wieder zurück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jim-knopf
Geschlecht:männlichDichter und Trinker

Alter: 31
Beiträge: 4494
Wohnort: München
Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor
Goldene Feder Lyrik


BeitragVerfasst am: 22.07.2011 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

ich verschiebe das ganze hier mal in unsere talentschmiede. aus den auch von bluenote schon genannten gründen. ich denke, in der werkstatt wird sich noch der eine oder andere kommentar dazu finden wink

gruß
roman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 28
Beiträge: 3309
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 22.07.2011 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Einen Stein kann man nicht ausschwitzen. Einen ganzen Sommer schon, wenn man es so intensiv formulieren möchte.
Die "männlichen Endungen" sind wirklich sehr missverständlich und lassen verstörende Bilder aufkommen (nein, ich gehe jetzt nicht ins Detail). Die letzten drei Verse wiederholen bekannte Dichter-Klischees.
Jocelyn, bist du das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 55
Beiträge: 2653
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 22.07.2011 11:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ja, aber das ist nix. Ich hätte es lieber nicht geschrieben. Eigentlich gehört es in den Trash, meine ich immer noch.

Es ist ein Gedicht, das im Frust über die Lyrik entstand. Ahrrr, dann sollte man wenigstens nicht selbst Müll produzieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Curiosity
Bestseller-Autor

Alter: 31
Beiträge: 4485
Wohnort: Köln
Der goldene Käfig


BeitragVerfasst am: 22.07.2011 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dichter und Tanzlehrer sind ja eh meistens schwul.


Zitat:
Seit wann sind Dichter eher schwul? Ich kannte das bislang eher bei Tänzern.


Ich muss ja fast unter Generalverdacht stehen. Ich dichte, ich tanze und ich komme auch noch aus Köln, der Schwulenhauptstadt Europas. Wenn ich nicht wüsste, dass es scherzhaft gemeint ist, müsste ich protestieren.
Zum Gedicht: Ja, die "männlichen Endungen" sind unfreiwillig komisch. Die Metapher mit dem "geschwitzten Stein" macht auf mich nicht viel Sinn.
Mensch, nimm doch Bilder, die dir von selbst in den Sinn gekommen sind, auch wenn sie erstmal kontextlos zu sein scheinen. Geh nicht von einer Aussage aus und versuche dann Bilder zu finden. Das geht meistens in die Hose ^^

LG David
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Für die Verkäuferin in der Bäckerei a... Hallogallo Werkstatt 4 08.04.2020 12:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was macht man nach der Pandemie mit d... Schlomo SmallTalk im DSFo-Café 11 06.04.2020 19:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Kluge Anni_1992_ Einstand 0 04.04.2020 14:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hi, ich bin der Stefan Stefan02 Roter Teppich & Check-In 1 03.04.2020 19:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Der Nachfrage-Thread – KEIN SPAM! Postkartenprosa Postkartenprosa 23 03.04.2020 12:06 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von preusse

von Literättin

von i-Punkt

von Alien78

von Lapidar

von Tjana

von Cheetah Baby

von Nordlicht

von Traumtänzerin

von Selanna

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!