13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Menschenleben


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tintenfinger
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze

Alter: 26
Beiträge: 9
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 25.04.2011 09:11    Titel: Menschenleben eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

so ich trau mich jetzt mal einfach und stelle eines meiner kleinen Gedichte hier rein smile
Es mag vielleicht nicht sonderlich gut sein, aber vielleicht kann man ja gemeinsam etwas daraus machen^^

Menschenleben

Die Sonne ist der Tag,
Die Nacht, das ist er Mond,
Der Mensch in lichten Schlössern,
Auf des Weltes Haupte drohnt.

Am Meer gibt es die Ebbe,
Danach da kommt die Flut,
Der Krieg zerstört den Frieden,
Was bleibt das ist die Wut.

Es regnet leere Träume,
Auf die Welt rings um mich her.
Der Wind fährt durch die dunklen

Bäume, rauschend durch die Nacht.
Alles ist zu Eis erstarrt,
In dieser dunklen Mitternacht.

Weitere Werke von Tintenfinger:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 26
Beiträge: 4653
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 26.04.2011 03:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tintenfinger,

die gute Nachricht: dein Gedicht hat Potenzial, der Stoff eignet sich gut für Lyrik. Die schlechte Nachricht: da sind noch einige grobe Schnitzer drin und teilweise ist mir das Ganze auch zu gewollt theatralisch - aber letzterer Punkt ist Geschmackssache, also lass dich davon nicht abbringen  Wink

Zuallererst kram ich mal die Dinge heraus, die ich für bearbeitungswürdig halte.

Es ist zumindest ein guter Ansatz, dass deinen "Thesen" einige selbstverständliche Dinge vorausgehen, z.B.

Zitat:
Die Sonne ist der Tag,
Die Nacht, das ist er Mond,

Zitat:

Am Meer gibt es die Ebbe,
Danach da kommt die Flut,


Allerdings sind die Schlussfolgerungen, die du daraus ziehst, nicht ausgefallen genug, um diesen Effekt zu erzielen. Diesen BA BÄÄÄÄÄÄM Effekt, wenn du mir da folgen kannst ^^ Da fehlt mir persönlich der Knaller, der den Leser vom Hocker reißt. So wie das jetzt ist, klingen diese oben genannten Selbstverständlichkeiten so, als hättest du sie nur benutzt um dein Versmaß voll zu kriegen und sie wären sonst relativ.. naja unnötig.
Ich kann dir hier jetzt auch keinen Verbesserungsvorschlag liefern, da musst du selbst noch dran schrauben, wenn du das denn überhaupt möchtest wink

Außerdem glaube ich, du wolltest im vierten Vers "thront" und nicht "drohnt" schreiben. Aber das nur am Rande lol2

Was mir wieder gefällt, sind die beiden letzten Strophen sowie das unerwartete Enjambement
Zitat:
Der Wind fährt durch die dunklen

Bäume, rauschend durch die Nacht.

Auf sowas steh ich, das erzeugt Spannung.

Für meinen Geschmack sind diese beiden Strophen allerdings sehr theatralisch, siehe "Es regnet leere Träume" oder "Alles ist zu Eis erstarrt"

Hier musst du für dich entscheiden, ob das dein Stil ist oder ob du dafür einen weniger erzwungen wirkenden Ersatz finden kannst. Meine Sache ist's nicht, aber ich könnte auch damit leben, wenn du es so lässt ^^

Ansonsten: du hast hier eine Sonettform angedeutet. Absicht? Wenn ja, würde ich dir noch empfehlen, ein festes Reimschema auszumachen. So wie das jetzt ist, hast du ja noch relativ viele Waisen im Gedicht.
Wenn du auf die Sonettform verzichten kannst, dann tu es. Muss nicht sein, das Gedicht ist so nicht schlecht.

An sich, wenn du an den oben genannten Punkten arbeitest, könnte da noch was richtig Gutes draus werden! wink

lg Dennis


Achso und, herzlich willkommen in der Lyrik smile Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht abgeschreckt.


_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tintenfinger
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze

Alter: 26
Beiträge: 9
Wohnort: Dresden


BeitragVerfasst am: 26.04.2011 09:23    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

danke für die ehrliche Kritik.. ich weiß, dass einiges sehr theatralisch ist Sich kaputt lachen.. ich weiß aber auch nicht genau, wie ich das ändern kann  Sad ich denke schon, dass das mein Stil ist Very Happy
aber ich werde mich noch mal ran setzen und vielleicht fällt mir ja noch was anderes ein^^

ja das sollte thront heißen  Laughing   

nein, natürlich hast du mich jetzt nicht abgeschreckt ... dafür hab ich das Gedicht doch reingestellt ... mal sehen was ich aus deinen Ratschlägen noch machen kann^^

lg lol2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Isaphina
Geschlecht:weiblichAbc-Schütze


Beiträge: 6



BeitragVerfasst am: 03.06.2011 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tintenfinger,

Als ich dein Gedicht das erste Mal durchgelesen hab, musste ich sofort an die Romantik denken, denn da passt es ziemlich gut rein.
 Man spürt deutlich die Naturverbundenheit und der Hang zu Nacht, die immer mystisch und zauberhaft in der Romantik dargestellt wurde....

Also ich persönlich fand  es nicht umreißend, aber es ist auch nicht schlecht, denn wer auf diese Art steht, kommt bei dir bestimmt auf seine Kosten Wink

LG  Smile


_________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt" (Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuch

von Beka

von spinat.ist.was.anderes

von sleepless_lives

von EdgarAllanPoe

von Einar Inperson

von Rike

von jon

von Pickman

von fancy

von Ruth

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!