13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dieses Werk wurde für den kleinen Literaten nominiert Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Der Windmann


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rosanna
Richter und Henker

Alter: 25
Beiträge: 1202

Pokapro V & Lezepo III Silberne Harfe


BeitragVerfasst am: 21.04.2011 22:22    Titel: Der Windmann eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Er pustet das Kind zu der Brücke am Rhein
Dort steht er und küsst es und wirft es hinein
Der Windmann

Er trägt seine Schuppen zur silbernen Flut
Erkaltet und faltet den speckigen Hut
Der Windmann

Er hängt seine Haut an den Felsen der Fee
Dort weht es verworren im Blondhaar der See
Der Windmann

Der Mond treibt so manches verloren zum Rhein
Wo Meermann und Windfang verschmelzen zum Schein

Und schweigt dann
.



_________________
nahtannahtnähtnathannähte
nähtnathannahtannahtnahtnathans
nadelihremendepunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jim-knopf
Geschlecht:männlichDichter und Trinker

Alter: 31
Beiträge: 4496
Wohnort: München
Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor
Goldene Feder Lyrik


BeitragVerfasst am: 22.04.2011 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

große klasse
ich will sowas häufiger lesen!


_________________
Ich habe heute leider keine Signatur für dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3310
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 22.04.2011 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, du hast seit deiner "Meerjungfrau" eine Vorliebe für derartig makabre Seegedichte. Das ist insofern interessant, als dass diese Texte das immer gleiche Motiv des Vergehens wiederholen, aber in einer durchaus nicht repetitiv wirkenden Weise.
Was mir an diesem Text jedoch aufstößt, ist der refrainhafte Charakter des "Windmann[s]". Das mag Absicht sein, wirkt aber lästig und monoton gegenüber den doch sehr harmonisch austarierten Reimen. Das würde ich an deiner Stelle streichen, ebenso die letzte Zeile, die ob ihrer drastischen Verkürzung in rhythmischer Hinsicht aus dem Muster des Gedichts fällt. Im Grenzfall würde ich sie allerdings stehen lassen, weil der Einbruch des Schweigens ebenso plötzlich auftritt wie die Zäsur im Fluss des Texts. Jetzt würde ich zu der Bewahrung des letzten Verses stehen, weil er inhaltlich wie sprachlich sinnvoll ist. Aber mach das, was dir am besten erscheint.
(Für einen Text in einer Schreibblockade ist das doch durchaus annehmbar ...)


_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dienstwerk
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 50
Beiträge: 1315
Wohnort: Gera/Markkleeberg
DSFo-Sponsor Goldene Harfe


BeitragVerfasst am: 23.04.2011 01:51    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir auch sehr gut - ist ein Lied, oder?
Wenn nicht, dann könnte es eins werden. wink

LG, Ana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4685
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 23.04.2011 02:26    Titel: Antworten mit Zitat

EdgarAllanPoe hat Folgendes geschrieben:

Was mir an diesem Text jedoch aufstößt, ist der refrainhafte Charakter des "Windmann[s]". Das mag Absicht sein, wirkt aber lästig und monoton gegenüber den doch sehr harmonisch austarierten Reimen. Das würde ich an deiner Stelle streichen, ebenso die letzte Zeile, die ob ihrer drastischen Verkürzung in rhythmischer Hinsicht aus dem Muster des Gedichts fällt


Da muss ich widersprechen

Gerade die Unterbrechung der Melodik ist ja das geile an dem Text
Nur hab ich zuerst hieran denken müssen, keine Ahnung wieso.

Lass das bloß drin! Das gibt dem Text das gewisse Etwas.


_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mardii
Stiefmütterle

Alter: 60
Beiträge: 1841



BeitragVerfasst am: 23.04.2011 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finds ganz gelungen, bis auf das dritte Verspaar. Das
Zitat:

Blondhaar der See


will mir nicht recht eingehen. Im vierten Verspaar geht es dann zurück an den Rhein. Oder gibt es einen geographischen Bezug? Ich denke an den Loreleyfelsen, aber der ist ja nicht so nah bei der See.


_________________
`bin ein herzen´s gutes stück blech was halt gerne ein edelmetall wäre´
Ridickully
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosanna
Richter und Henker

Alter: 25
Beiträge: 1202

Pokapro V & Lezepo III Silberne Harfe


BeitragVerfasst am: 13.05.2011 14:10    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ächz, ersäuft mich

(festhalten genügt schon. Ich bin schließlich ein Hai.)
Ich hoffe, es verstößt gegen keine Regel, dass ich mich jetzt noch zu meinem Gedicht äußere. Wenn doch...naja, wie schon gesagt. Haltet den Verbrecher.

@jim: Ich fühle mich natürlich fürchterlich geschmeichelt. Und: ich will sowas häufiger lesen. Absolut.

@Eddie: O-o, er analysiert wieder. Hülfe (sic! Weil, habe ich feststellen müssen, man in Norddeutschland so spricht .Man sagt auch Füsch. Ehrlüch.)
Mit dem Refrain muss ich dir wiedersprechen, schon allein, weil ich auf den letzten Vers sehr stolz bin. Der würde allerdings deplatziert wirken, wenn die Armee von Windmännern davor fehlte.
Und das annehmbar habe ich gepflegt überhört. Haben Haie Ohren? Egal. Bei diesem Adjektiv werden sie auf alle Fälle zu Analphabeten.
wink

@Dienstwerk: Das ist eine ausgeschrieben interessante Idee. Nur - ein richtiger Refrain fehlt. Und als wirkliches Lied wäre es wohl doch etwas monoton. Und - ich kann keine Lieder schreiben wink

@Eredor: Stimme zu. Auch wenn ich deinen Link nicht öffnen konnte.

@Mardii: Das ist schon keine Gräte mehr, sondern eine hundsgemeine Grätsche. Du kannst doch nicht in einem Schriftstellerforum mit Logik kommen! Schiri! Disziplinarverfahren!
Nein, im Ernst, ich habe mir Gedanken gemacht und eine Erklärung zurecht gezimmert:
Die Haare des Meeres sind die Flüsse, Extensionen, Verästelungen gewissermaßen. Mit etwas Fanatism...Fantasie sehen sie sogar so aus.

Liebe Grüße,
Rose


_________________
nahtannahtnähtnathannähte
nähtnathannahtannahtnahtnathans
nadelihremendepunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3382
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 16.05.2011 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rosanna,

ich habe dein Gedicht erst gerade entdeckt. Auch wenn es schon etwas länger im Forum steht und schon viel Zuspruch bekommen hat, muss ich mich melden und mich dem Zuspruch anschließen. Es ist ein wunderbarer Text, mit so eigenwilligen Bildern und einem guten mitreißenden Rhythmus.
Es pustet wirklich der Windmann in deinen Zeilen. Macht mir wirklich Freude sie zu lesen. Ich würde dein Gedicht gerne mit in die Schule nehmen und es meinen Viertklässlern vorstellen. Habe ein „Kunst-Schreib-AG“ und wir arbeiten gerade an Gedichten. Ganz konkret setzen wir Gedichte um, szenisch und bildnerisch und musikalisch. Dein Gedicht wäre wunderbar geeignet. Deine Bilder verleiten geradezu sie gestalterisch und szenisch umzusetzen. Kannst mich ja wissen lassen, ob es dir recht ist.

Weiterhin viel Spaß beim Schreiben. Viele Grüße Aranka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosanna
Richter und Henker

Alter: 25
Beiträge: 1202

Pokapro V & Lezepo III Silberne Harfe


BeitragVerfasst am: 16.05.2011 21:47    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Lach, wenn du magst, gerne .
Dann möchte ich aber einen Erfahrungsbericht Laughing ...


_________________
nahtannahtnähtnathannähte
nähtnathannahtannahtnahtnathans
nadelihremendepunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3382
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 16.05.2011 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Und klar! Berichte dir über die Prozesse und Ergebnisse. Hast ja eine PN. Fange im Juni mit neuen Texten an. Melde mich dann. Gruß Aranka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosanna
Richter und Henker

Alter: 25
Beiträge: 1202

Pokapro V & Lezepo III Silberne Harfe


BeitragVerfasst am: 21.05.2011 11:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ok wink

PN? Hab ich nicht?Oder meinst du nur die generelle Möglichkeit, mir eine schicken zu können, wenn etwas ansteht, was es noch nicht tut?Muha.


_________________
nahtannahtnähtnathannähte
nähtnathannahtannahtnahtnathans
nadelihremendepunkt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Traumbaum Inkognito Werkstatt 1 19.09.2019 16:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einstand Fantasy-Romantik "Die T... Mare Einstand 4 19.09.2019 15:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Panther - Rainer Maria Rilke Calicocat Lyrik 1 18.09.2019 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Da bin ich, der Neue Schnupferich Roter Teppich & Check-In 0 17.09.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warten auf das Antwortschreiben der V... Mare Agenten, Verlage und Verleger 28 17.09.2019 13:13 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Beka

von Enfant Terrible

von Abari

von Boro

von nebenfluss

von GSK-Storys

von DasProjekt

von V.K.B.

von madrilena

von Kara

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!