15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Hedone


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
outOfsinclair
Geschlecht:weiblichSchneckenpost


Beiträge: 9



BeitragVerfasst am: 03.03.2011 21:46    Titel: Hedone eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Oh Hedone, oh Liebe mein,
oh Dame meiner besten Welt,
Sophia wird dir ewig sein,
bist gar für sie byron'scher Held

Oh Hedone, oh Sünde pur,
oh Weib für meine schlechte Zeit,
Sophia war noch niemals stur,
war sie nur einst noch nicht bereit

Sophia kam im Traum zu mir,
Sophia war es, die dich rief,
oh Hedone, jetzt schlägt es vier,
oh Hedone, es wird zu tief

Vergib sie uns, diese Moral,
verschütte sie am Meeresgrund,
auch wenn es sollte sein letal,
ach sorg' doch für Gedankenschwund

Als Zeuge jener trunken Tat
verehr' ich euch, vermählt euch nur
und solltet ihr wandern auf finsterem Pfad,
erinnert euch stets, sehr gut tickt die Uhr

So gebet den Kuss schnell in dieser Nacht,
damit ich nun die Tat vollbracht



_________________
Es gibt einen Moment der seelischen Entblößung; ist man kurz vor diesem angelangt, lässt die Achtung vor Schönheit, vor der Einzigartigkeit des anderen diesen solange hinauszögern, bis die Entblößung eben diese nicht mehr ist, sondern Ehre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
versbrecher
Eselsohr

Alter: 54
Beiträge: 353
Wohnort: Düsseldorf


BeitragVerfasst am: 04.03.2011 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hello there, outOfsinclair,

als Nichtfachmensch für Gereimtes möchte ich dir meinen Eindrücke zu diesem Text dennoch nicht vorenthalten.

Du versuchst dich an einem klassischen (so nenn ich's mal) Sprachbild, was dich wie Viele, die sich in unserer Zeit um ein solches bemühen, in erster Linie vor arge Authentizitätsschwierigkeiten stellt.

Du eröffnest die Partie mit Apostrophen in V1 & V2, welche du in S2 zu Beginn & S3 zum Abschluß erneut aufnimmst. 8 Apostrophen in 12 Versen empfinde ich als zuviel des Guten (alles, was ich hier zum besten gebe, versteht sich selbstverständlich ausschließlich als persönliche Empfindung/Meinung, die ich dir zur freien Verfügung stelle).

Gelingt es dir in S1 & S2 noch recht gut, an das von mir vermutete klassische Sprachbild heranzureichen, schlägt es in den Versen 3 sowie 4 der Strophe 3 um; und zwar ins (unfreiwillig) Komische.

oh Hedone, jetzt schlägt es vier,
oh Hedone, es wird zu tief


Ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen an folgender Stelle:

verschütte sie am Meeresgrund,
auch wenn es sollte sein letal,
ach sorg' doch für Gedankenschwund


die sich doch sehr dem Reim geschuldet liest.

und solltet ihr wandern auf finsterem Pfad,
erinnert euch stets, sehr gut tickt die Uhr


und

So gebet den Kuss schnell in dieser Nacht,
damit ich nun die Tat vollbracht


fallen für mich dann leider nur noch unter die Kategorie: Bemüht, Ziel jedoch verfehlt.

In diesem Gedicht wird zeitgenössische Sprache zweckentfremdet, um ein klassisches Klangerlebnis hervorzurufen, was mE nicht funktioniert, weil jede Zeit ihre eigene Umgangssprache hat, die von Poeten ins Lyrische übersteigert wird. Dieser Text hingegen versucht zeitgenössische Sprache ins Lyrische einer anderen Epoche zu erhöhen, sodaß er bei mir einen künstlichen, nicht authentischen Eindruck hinterläßt (siehe meine Ausführung zu Beginn).

Soviel von mir; vielleicht kannst du mit meinemn Anmerkungen ja etwas anfangen.

Ich wünsche dir ein angenehmes, sonnenverwöhntes Wochenende,


_________________
lg

der versbrecher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichShow-don't-Tellefant

Alter: 72
Beiträge: 5239
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 04.03.2011 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mich versbrecher nur anschließen, dazu aber noch einiges zum Reimschema sagen:

Da ist keines vorhanden!

Ein Gedicht ist kein gereimtes Gedicht, wenn nur die Endungen bei vier Zeilen stimmen.

Nein, ein wenig Metrik, gleiche Betonungen, das gehört auch dazu.

Und dann noch Wortkürzungen an Stellen, dür die diese Kürzungen gar nicht nötig wären ...

Ab in die Werkstatt, obwohl, besser in Ablage P und neu schreiben, das wäre sinnvoller.

Fazit:

----

LG

Harald


_________________
Liebe Grüße vom Dichter, Denker, Taxi- Lenker

Harald

Um ein Ziel zu erreichen ist nicht der letzte Schritt ausschlaggebend, sondern der erste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SylviaB
Geschlecht:weiblichSchnupperhasi

Alter: 55
Beiträge: 6815
Wohnort: Köln
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 04.03.2011 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo smile

leider muss auch ich meinen Vorrednern zustimmen und finde, dieses Werk gehört in die Werkstatt.
Ich werde es gleich verschieben.

Es sind nicht nur die Endungen sondern vor allem die Sprache, die um der Zeilen willen verbogen wird. Ein Beispiel:

Zitat:
auch wenn es sollte sein letal,



Dann sind Zeilen dabei, die doch sehr nach Bibel anmuten:
Und sollt ich wandern in finsterem Tal:

Zitat:
und solltet ihr wandern auf finsterem Pfad,


Instgesamt ist es eher nicht gut. Tut mir leid, da muss wirklich dran gearbeitet werden.

Lieben Gruß
Sylvia


_________________
Scheint dat Sönnsche dir aufs Hirn,
hassu wohl ne offne Stirn. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Pütchen

von Epiker

von MosesBob

von Mercedes de Bonaventura

von Alexandermerow

von Beka

von BerndHH

von Mogmeier

von fancy

von Jana2

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!