13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Der Junge


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Delatio
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 29
Beiträge: 28
Wohnort: Leipzig


BeitragVerfasst am: 06.03.2011 00:16    Titel: Der Junge eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Als der kleine, heit’re Junge,
früh morgens aus dem Bett entsprang,
da dachte er, mit vollem Glücke:
“welch ein Lebensdrang!”

Er dachte wohl, noch immer freudig,
immer, immer diesen Satz,
Und setzt sich auf,
auf beide Füß',
das frohe Kind.

Das Hemd in Falten aufgeworfen,
die Hose eilig angezwängt, und
glücklich eilt er schnell aufs Felde -
Gleich zu seinem Vater hin,
Hat ihm dieser doch versprochen,
Geschichten aus dem Buch zu lesen,
welches dieser selbst verfasst.

Auf, die Türe, stürme, stürme!
Vor den Vater, voller Freud:
Welcher aber,
Ja, so scheint er,
ganz und gar verzweifelt heut.

“Vater sag, was grauet dir?
Was vertrübt dir heut den Tag?
Sag doch, deinem lieben Sohn
Was er gerne hören mag!”

Da seufzt der Herr, der alte Mann:
“Jung, ich hätt dir leid getan.”
Und fügt noch an
“Mein Buch das redet
viel zu leise, und auch wenig.
Bleib verschont von meinem Gram.”

Tiefes Schweigen, leerer Blick,
Jünglein schnappt nach Wörtern hin,
weiß nicht Sagen,
weiß nicht Reden,
fehlt dem Vater nun der Sinn?!

“Zeig mir Bücher, Zeig mir Wissen!
Bin seit Tagen schon verbissen!
Will dich hören, deine Weisheit!”
Jede alte Neuigkeit!
Vater, sei' doch nicht so grämig,
erfüll' dein Herz mit Heiterkeit?

Da fällt der Vater auf die Knie,
“Heiter? Das war ich noch nie!
Wollt nur immer mehr erfahren,
hätt' ich mich davor bewahren!
Nimm das Buch, ja, nimm es nur!
Tut dir nicht gut, du wirst es sehen,
bringt dich nur auf falsche Spur.”

Der Vater wirft die Schande hin,
dreht sich, geht gesackten Kopfes,
schaut Boden, der ihm jetzt so lieb,
die Tiefe, die's dort unten gibt,
wünscht er sich “Ach wär ich doch drunter!
Gebt mir Ruhe, gebt mir Tod.”

Und lässt der Jung' den Vater fliehn,
wirds ihm zu dem Buche ziehn
Und geht er nun zum Vater hin
macht ihm Keines wirklich Sinn.
Er senkt das Haupt und bleibt betroffen,
weiß nicht hin, noch her, mit sich,
selbst nach vielen tausend Jahren,
ahnt er's nicht.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger Skype Name
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 34
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 06.03.2011 03:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich karikiere dir eine methusalemische Lebensweisheit auf den Leib
und konstatiere, eine schöne Geschichte, deren Tiefe,
ich dir nicht auf den Pelz brennen mag, den du dir überwirfst
und doch
hast du den Firnis gewebt, den ich nach diesem Gedicht,
mit dir zu teilen glaube,

nun, ich vermute wir brauchen alle ein Wörterbuch um die Kritik zu verstehen, daher in Kurz:

Dein Gedicht platzt vor Leben, von dem ich dir, aufgrund der Unaufdringlichkeit deiner Zeilen ihre Intensität kaum abzukaufen vermag.
Und doch passt das ja ins Szenario:
Der junge Bub will wissen und kanns doch nicht... passt. Erfahrener Mann versucht ihn zu lehren: passt nich.
Da gehört der lebens-gelehrte zu, zum lehren.

Trotzdem schöner Versuch, hat mich stellenweise bewegt....... das kommt selten genug vor! Schön.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Da bin ich, der Neue Schnupferich Roter Teppich & Check-In 0 17.09.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warten auf das Antwortschreiben der V... Mare Agenten, Verlage und Verleger 7 17.09.2019 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Rezepte-Thread Kojote SmallTalk im DSFo-Café 4 17.09.2019 13:00 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Der Vorhang fällt Jenni Festival der Flinken Feder 0 15.09.2019 21:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Tag, an dem Jule Fischer Guy Incognito Festival der Flinken Feder: Die Texte XD 15.09.2019 19:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Berti_Baum

von femme-fatale233

von Nayeli Irkalla

von _narrative

von Boro

von Ralphie

von holg

von Nordlicht

von DasProjekt

von Cheetah Baby

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!