14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Drei Herbst-Haikus


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bookwriter
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 85
Beiträge: 85
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 25.10.2010 18:16    Titel: Drei Herbst-Haikus eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Kahl sind die Bäume.
Nordwind schüttelt die Zweige,
verweht das Buntlaub.

Das fallende Blatt
wirft seinen Schatten voraus
vor meine Füße.

Kühl in meiner Hand
die braune Kastanie.
Geruch des Herbstes.



_________________
Das Gedicht ist wahrscheinlich das einzige kulturelle Produkt, das zur Profitmaximierung völlig ungeeignet ist. Das ist Freiheit. Wunderbar.

Hans Magnus Enzensberger "Zu große Fragen" 1978
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Seeadler
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 60
Beiträge: 653



BeitragVerfasst am: 26.10.2010 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo bookwriter

Das gefällt mir besser.
Durch diesen Text entstehen wunderschöne Bilder.
Danke

L.G. Seeadler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bookwriter
Geschlecht:männlichSchmierfink

Alter: 85
Beiträge: 85
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 26.10.2010 10:17    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo, Seeadler,

gefällt Dir besser als was? Auch ich liebe Naturlyrik und Haiku. Aber unsere Welt ist nicht nur Sonntagspaziergang, das schöne Erlebnis die Ausnahme.  
Für mich ist alles, was mich umgibt, gut oder böse, Gegenstand der Mitteilung in Gedichtform. Da entfällt die Frage des Gefallen-wollens.
"...Das ist Freiheit. Wunderbar."

LG vom bookwriter


_________________
Das Gedicht ist wahrscheinlich das einzige kulturelle Produkt, das zur Profitmaximierung völlig ungeeignet ist. Das ist Freiheit. Wunderbar.

Hans Magnus Enzensberger "Zu große Fragen" 1978
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Herbst 2020 Elena Feedback 0 24.10.2020 07:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auf Umwegen - drei Reiseimpressionen Federfuchser Feedback 2 01.10.2020 18:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Fragen an die Lektoren Stefanie Agenten, Verlage und Verleger 20 14.09.2020 16:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein herbst in d. schwarzer lavendel Feedback 4 04.09.2020 09:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Götter Juna_Wölfchen Einstand 14 11.04.2020 11:09 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von holg

von Alien78

von Nayeli Irkalla

von RAc

von Bananenfischin

von Fao

von Gefühlsgier

von Schreibmaschine

von MartinD

von WhereIsGoth

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!