13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Leere Knochen


 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 10.09.2010 18:15    Titel: Leere Knochen eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wo steht der goldene Brunnen
aus dem das schöne Leben fließt ?

Immigration
Emigration
Integration
Expedition

Und dann ?

Ausbeutung
...falsche Deutung
...richtige Deutung

Und dann ?

Kein Wasser mehr zum Trinken
Nur noch die Leichen waschen

Kein Öl mehr für die Fahrzeuge
Nur noch die Folterwerkzeuge schmieren

Kein Getreide mehr
Nur noch die Politiker mästen

Keine Früchte mehr
Keine Wälder mehr
Keine Pflanzen mehr

Und dann ?

Der Strom blendet
Katastrophen kommen aus der Luft
...aus dem Meer und den Flüssen

Und dann ?

Keine Bodenschätze mehr
Keine Tiere mehr
Keine Kriege

Und dann ?

Keine Menschen überleben
Keine Menschen
Keine

Und dann ?



_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jim-knopf
Geschlecht:männlichDichter und Trinker

Alter: 30
Beiträge: 4496
Wohnort: München
Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor
Goldene Feder Lyrik


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

guten abend

im Großen und Ganzen ist mir dein Text zum einen zu unreflektiert, zum anderen ein wenig zu unlyrisch.

Viel mehr als aufzählen tust du hier nicht. Außerdem vermischt du hier meiner Meinung nach Themen, die zwar ohne Zweifel zusammen gehören, die sich aber einzeln vll für eine lyrische Bearbeitung besser eignen würden. Ich würde ein spezielles Thema herausnehmen und wirklich versuchen, es lyrisch in eine Form zu bringen. Und nicht nur in Stakkato-Form leicht oberflächliche Bemerkungen machen.

Ich persönlich würde versuchen, gesellschaftliche Problem dieser Art irgendwie im privaten zu bearbeiten. Aus dem Leben eines Migrtanten zu schreiben. Etwas in der Art. Ist freilich nur ein Vorschlag.

smile

Zitat:
Immigration
Emigration
Integration
Expedition


Hier frag ich mich, wie die Expedition in diese Reihe passt.

Zitat:
Kein Getreide mehr
Nur noch die Politiker mästen


Und so eine Generalkritik an "dem" Politiker ist natürlich nie das gelbe vom Ei. Das führt leicht dazu, nicht ganz ernst genommen zu werden.

Ich würde deinen Text gern in die Talentschmiede verschieben. Ist nicht böse gemeint, aber ich glaube, dass er dort besser aufgehoben ist.

Gruß
Roman


_________________
Ich habe heute leider keine Signatur für dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 21:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Roman, Danke für deine ehrliche Meinung. Auch Lyrik kann und darf
nur als Anregung fürs Selberfinden anregen.
Und gerade Lyrik muss sich nicht in privatem für Gesellschaftsprobleme zurückziehen. Die Reflektion überlasse ich sehr gerne dem Leser, der, wen er diesen Text nicht mag, ihn auch nicht kommentieren braucht.
Ich habe diese Lyrik bewußt so geschrieben, das es sehr einfach ist, sich Gedanken über Gesellschaftsprobleme in vieleicht einer Runde, aber nicht zwingend im Privaten zu machen.
Und wie war das noch mit dem Geschmack.
Vielen Dank noch einmal für deine  (private) Meinung. BEST...duluoz


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 21:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Auch wenn dich das vieleicht nicht interessiert. Aber ich bin NICHT damit einverstanden, dass dieser Text verschoben wird. deine persönliche Meinung gut und schön, aber warte bitte doch einmal die MEINUNG andere Schreiber ab. Wie kannst du einfach so, meinen Text verschieben??????

_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 22:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Also, ich fühle mich echt hintergangen. kann ein Moderator, wegen seiner persönlichen Meinung einfach einen Text verschieben ?
Also wenn der Roman meint dass dieser Text nichts, oder nur sehr wenig mit Lyrik zu tun hat, dann ist dieses Forum, weil es NICHT DEMOKRATISCH ist, auch kein Forum mehr für mich.
BEST...duluoz

UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2604
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

duluoz.
Talentschmiede ist doch nichts schlimmes? Roman ist ein erfahrener Lyriker und wenn er meint das dein Gedicht überarbeitet werden sollte bzw das man zusammen an die Sache rangeht in der Talentschmiede, dann darf er es sehr wohl.
Mir hat es auch nicht gefallen. Besonders ab dann, wo die Und dann anfangen. Erinnert mich an: Hey man, wo ist mein Auto.

Sorry,
lg Hubi
Edit: Das mit den goldenen Brunnen gefällt mir. Da dachte ich noch du malst schöne Bilder. Aber der Rest... Naja, viele Fragen.
Ich kenn mich mit Lyrik nicht aus. Aber ich glaube das könnte man besser umsetzen.


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 22:57    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Jarda,    es geht nicht um die Talentschmiede, und um s überarbeiten. Ich habe mein Werk in die Lyrik gestellt,WEIL ich der Meinung bin, dass da nichts zu überarbeiten gibt. Bin übrigens nicht der Einzige. In anderen Literaturforen wird das Teil abgefeiert, von sogenannten erfahrenen Lyrikern. WAS N DASS für n SCHEISS. Klingt wie " erfahrene Automechaniker ". Wir reden hier doch nicht über Tomaten, Autos oder Kugelschreiber Hersteller.
Natürlich hat JEDER das RECHT seine Meinung kundzutun!
Aber Literaturforen sind meiner Meinung da zu da, UM ZU DISKUTIEREN, und nicht DIKTIEREN!!!!!!


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2604
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 11.09.2010 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Dann stelle ich meine Geschichten ab jetzt auch nicht mehr in die Talenschmiede. Freies Forum! Wählt Duluoz und den Mitläufer Jarda, aber lest vorher:
Zitat:
Dieser Bereich ist ausschließlich Gedichten vorbehalten, die für Euch vollendet sind, und die Ihr in dieser Form auch dem Lektorat eines Verlages vorlegen würdet!

Hier wird nichts abgefeiert, geschleimt, Popo gepudert. Du siehst dein Gedicht als vollendet an, morgen, wenn andere Lyriker das Lesen, wird Kritik hageln und die sehen es nicht als vollendet an - einige davon haben eigene Gedichte veröffentlicht in eigenen Bänden oder Anthologien.
Auch in der Talentschmiede kann diskutiert werden und in einem Forum gibt es Regeln und wenn ein Moderator meint das Gedicht sollte verschoben werden, ist es recht. Falls es nicht recht ist, kommt es die nächsten Tage sicherlich raus - wenn es so wäre und notfalls kann man es wieder verschieben.

lg Hubi

Edit:
Damit es nicht off-topic ist, was zum Gedicht und was mich gestört hat. Ich kenn mich mit Lyrik nicht aus. Aber das hier hätte auch ein Prosatext sein können. Und das hat mich gestört, besonders diese aufgesetzen: Und dann? Das kam in dieser Form so rüber, als würdest du versuchen dramatisch zu sein. Aber wirkte sehr aufgesetzt. Auch das hier.
Zitat:
Keine Menschen überleben
Keine Menschen
Keine

So als würdest du gewollt versuchen Gänsehautstimmung zu erzeugen. Auch stimmen mich die Zeilen nicht nachdenklich. Könnte man besser verpacken.

lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 10:31    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey , DANKE nochmals für deine Meinung. Mal sehen,ob es Kritik hagelt, oder es ignoriert wird.
Regeln kann manfrau immer so auslegen, wie sie er es gerne hätten, oder?
Hab das Gefühl, die Moderatoren hier, nehmen sich ein bisschen zu Ernst, kann das sein?
BEST...duluoz...


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SylviaB
Geschlecht:weiblichSchnupperhasi

Alter: 53
Beiträge: 6815
Wohnort: Köln
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

duluoz hat Folgendes geschrieben:
Hey , DANKE nochmals für deine Meinung. Mal sehen,ob es Kritik hagelt, oder es ignoriert wird.
Regeln kann manfrau immer so auslegen, wie sie er es gerne hätten, oder?
Hab das Gefühl, die Moderatoren hier, nehmen sich ein bisschen zu Ernst, kann das sein?
BEST...duluoz...


Hallo duluoz,

zum einen würde ich sagen, regst Du dich ein bisserl sehr auf.
Zum zweiten würde ich sagen, hat Jim recht. Es ist sehr überarbeitungswürdig und gehört auch in meinen Augen in die Talentschmiede.
Und zum letzten, wir Moderatoren sind angehalten, Werke, die zu überarbeiten sind, in die Talentschmiede zu setzen und da ist es uns herzlich egal, ob andere Foren diese Werke feiern.

Übrigens, ich setze sogar meine eigenen Werke in die Talentschmiede um, wenn ich der Meinung bin, sie müssen doch noch überarbeitet werden. Wir nehmen uns sicher nicht zu ernst. Aber wir müssen schon eine Grenze ziehen.

Lieben Gruß
Sylvia


_________________
Scheint dat Sönnsche dir aufs Hirn,
hassu wohl ne offne Stirn. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MagicMushroomTea
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 29
Beiträge: 546
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hui - das scheint ja ein ziemliches Streitgespräch zu sein hier.

Ich finde dein Werk gelungen duluoz, was aber daran liegen mag, dass ich lyrisch nicht sonderlich bewandert bin. Ich selbst schreibe nämlich keine Lyrik, auch wenn ich sie teilweise sehr gerne lese.
Besonders der Anfang deines Gedichtes ist sehr schön.

Und um zum Streitpunkt zurück zu kommen:
Natürlich - es ist dein Gedicht, du bist der "Schöpfer" und darfst allein über dein Werk bestimmen, aber es ist doch auch nicht sooo schlimm, wenn andere Kritik äußern.
Jeder Mensch hat eine andere Meinung und darf sie auch frei äußern.
Stell dir mal vor jeder würde dir vorgaukeln du seist der neue Goethe oder der Schiller der Neuzeit. Jeder würde dich in den Himmel loben, obwohl dein Werk verbesserungswürdig ist und eigentlich einer Überarbeitung bedarf.
Nur damit du zufrieden bist.

Überhaupt - du musst die Verbesserungsvorschläge, welche sich in der Talentschmiede ergeben ja eigentlich nicht annehmen.
Aber hör dir zumindest die Kritiken an. Vielleicht steckt da ja irgendwo doch ein wahrer Kern?

Liebe Grüße,
MMT


_________________
"The story of life is quicker than the wink of an eye.
The story of life is 'Hello' and 'Goodbye' until we meet again."­
Jimi Hendrix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
versgerber
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 27
Beiträge: 441
Wohnort: Berlin
Der Bronzene Wegweiser


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

duluoz hat Folgendes geschrieben:
Wie kannst du einfach so, meinen Text verschieben??????


Aufgabe des Moderators.

duluoz hat Folgendes geschrieben:
UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Dein Text ist nur in die Talentschmiede verschoben worden. Dies geschah aufgrund einer von Jim geäußerten Kritik, die sich auf mehrere Schwächen im Text bezogen hat.
Das ist keine Beleidigung, sondern eine Maßnahme, die ergriffen wird, um das Niveau im Board zu halten.
Du bist in diesem Fall damit nicht einverstanden, was dein gutes Recht ist.
Daraufhin machst du in drei Posts ein Fass auf, dass ich kaum anheben kann und schmeißt mit capslock Satzzeichen, Diktatur und fehlende Demokratie um dich.

duluoz hat Folgendes geschrieben:
In anderen Literaturforen wird das Teil abgefeiert, von sogenannten erfahrenen Lyrikern.


Bei einem Text, der für mich hauptsächlich aneinander reiht, kann ich mir das schwer vorstellen. Wenn dem aber so war, wird es dafür Gründe gegeben haben, die die Feiernden nannten oder die zumindest dir bekannt sein sollten. Erkläre die. Mach deutlich, warum du den Text für gut genug für die Lyrik hältst. (Am besten ohne "in nem anderen Forum fand den wer gut" oder "sonst bleibt da auch Scheiße stehen, die keiner verschiebt")
Das ist konstruktiv, hilft Autor, Text und vor allem auch unserem Textverständnis. Denn die meisten hier lassen sich gern belehren.

Wenn du dann immernoch auf keinen Nenner kommst, kannst du für dich selbst reflektieren, ob du vielleicht doch falsch liegst oder die Masse den Zugang zu einem für dich guten Text einfach nicht finden konnte.
Die Verschwörungstheorien kannst du aber in der Regel in der Tasche lassen.

lg


_________________
Lachen kann so leicht sein, wenn man genügend oder gar keine Gründe hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 16:14    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

DANKE Leute für eure Meinungen. Es geht mir doch gar nicht darum, ob mein Werk in die Talentschmiede geschoben wurde.
Es geht um die Art und Weise, wie dieser Roman mit diesem Gedicht umgegangen ist. Ganz unabhängig vom Wert oder Nicht Wert, im Künstlerischen. DA KANN UND MUSS manfrau ja auch streiten.
Ich bin war und werde immer Kritik annehmen, aber es muss auch KRITIK sein, fruchtbare Kritik.
Ein Beispiel. Die ...migrationswörter sind keinesfalls aneinandergereiht.
Es hat viel Sinn sich hiermit ein bisschen NÄHER mit auseinanderzusetzen.
Und nicht immer gleich die Schublade aufmachen, und mir dann kommen, mit...das ist mir zu Unlyrisch...Freunde WASS ist denn Lyrik???
Doch wohl nicht schöne Reime oder Wörter, die harmonisch einen Song begleiten oder Gefühlsleben beschreiben. Wir leben im Einundzwanzigsten Jahrhundert, und da darf Lyrik auch schon mal zeitgenössische Abläufe aufzeigen. Nur um dem Leser ein Wink zu geben, zum nach oder vordenken.

BEST...duluoz


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 12.09.2010 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Dein Text ist schon sehr viel gelesen worden, das zählt doch, oder nicht?

Falls  "dieser Roman" auch mal mit meinem ersten lyrischen ? Beitrag umgehen könnte, wäre ich ganz froh...

poetische Grüsse

Lorraine

P.s:
Ich habe "Expedition" als "gehe zurück auf Los" im Sinne von "expédier", (weg)schicken verstanden, also hat es für mich durchaus seinen Platz,
Nach oben
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 18:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke Lorraine für deine Worte. Für mich zählt NICHT wie oft der Text gelesen wurde, sondern von WEM, und ob er angekommen ist, bei den Lesern,für die ich ihn geschrieben habe. BEST...duluoz

_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jim-knopf
Geschlecht:männlichDichter und Trinker

Alter: 30
Beiträge: 4496
Wohnort: München
Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor
Goldene Feder Lyrik


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend Allerseits

Zitat:
Sie räumen den Betreibern, Administratoren und Moderatoren dieses Forums das Recht ein, Beiträge nach eigenem Ermessen zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu sperren.


Bevor hier Missverständnisse entstehen: Um sich in diesem Forum anzumelden, muss jeder User unter anderem der obigen Erklärung zustimmen. Das hast auch du getan, duoloz.

In der Moderation sieht man leider seit einiger Zeit die Problematik, dass die Qualität in der normalen Lyrik sich von der Qualität der Talentschmiede kaum unterscheidet. Wir sind also dazu angehalten, in nächster Zeit deutlicher zu trennen und mehr zu verschieben. Dass es dabei aufgrund der Subjektivität im Lyrikgeschmack leicht zu Streitigkeiten kommen kann, lässt sich leider kaum vermeiden. Weil dieser Text aber meiner Meinung nach nicht die Ansprüche erfüllt, in der normalen Lyrik zu stehen, hab ich ihn verschoben.

Wir du selbst vielleicht schon festgestellt hast, mach ich das mit der Moderation noch nicht so lange.

Zitat:
deine persönliche Meinung gut und schön, aber warte bitte doch einmal die MEINUNG andere Schreiber ab.


Ich lasse mich auch gern auf Fehler meinerseits hinweisen und werde diesen Rat beherzigen. Allerdings hätte ich mir einen anderen Ton deinerseits gewünscht. In Großbuchstaben "anschreien" lasse ich mich nämlich nicht.

Beste Grüße
Roman


_________________
Ich habe heute leider keine Signatur für dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 19:41    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey Roman, also ANGESCHRIEN hast du dich von mit gefühlt ? Verstehe ich absolut nicht. Ihr seid also dazu angehalten in Zukunft häufiger zu verschieben. O.K. verstehe ich zwar nicht so ganz. Aber das mit dem verschieben ist ja , wie ich mehrfach erklärt habe, nicht das Ding.
Auch weiß ich genau, was ich unterschrieben habe.
Aber, wie gesagt, die ART UND WEISE von dir hat mir nicht gefallen.
Du hast mir, und anderen Lesern einfach VORGEGRIFFEN.
NACH einer Diskussion könnt ihr ja so oft verschieben wie ihr, und die, die euch dazu ( WER is denn das eigentlich...BIG BROTHER IM HINTERGRUND?)angehalten haben, wollt. Aber hey, wir wollen doch fair bleiben, oder nicht?
Der Geschmack eines Einzelnen, auch wenn er ein Moderator ist, sollte doch in der Kultur, der Kunst sich dem der Leserinnen und Leser unterordnen, oder?
Aber wenigstens erst einmal versuchen, die User dieses Forums entscheiden zu lassen, wohin der oder ein anderer Beitrag hinzuverschieben ist.
Hoffentlich konntest auch du ein bisschen lernen, was Demokratie ist,
wenn du es nicht schon längst weißt.
Beste Grüße...duluoz


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 19:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

...mein Künstlername ist übrigens duluoz, kannst aber auch Jürgen zu mir sagen...(schreiben)

_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Geschlecht:männlichBestseller-Autor

Alter: 51
Beiträge: 4173
Wohnort: wien



BeitragVerfasst am: 12.09.2010 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

1) mit deiner Stenkerei hast du genau das erreicht, was eigentlich niemand so recht will: dein Gedicht is völlig untergegangen.
2) hier gibt es keine Big Brothers. Hier gibt es Forenbetreiber (-Besitzer) und die sagen: Glas in den GlasKontainer, Bio in den Biokontainer und dafür haben die Experten eingestellt, denen sie vertrauen. Punkt. Nix Demokratie. is wie in deiner Wohnung. Dort sagts du wo der Müll hingehört oder suchst dir Experten und läßt nicht deine Gäste darüber abstimmen. (Der vergelich mit Müll hat gar nix mit deinem Text zu tun, mir is einfach nix besseres eingefallen). Deine Ausführungen über Demokratie passen hier nicht.
3) Majuskeln werden im Allgemeinen im Net als Anschreien empfunden.
4) was is jetz' mit deinem Gedichterl? Willst nicht noch was sagen dazu?
lgl


_________________
lg Wolfgang

gott ist nicht tot noch nicht aber auf seinem rückzug vom schlachtfeld des krieges den er begonnen hat spielt er verbrannte erde mit meinem leben

-------------------------------------------------------
"Ich bin leicht zu verführen. Da muss nur ein fremder Mann herkommen, mir eine Eiskugel kaufen und schon liebe ich ihn, da bin ich recht naiv. " (c) by Hubi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SylviaB
Geschlecht:weiblichSchnupperhasi

Alter: 53
Beiträge: 6815
Wohnort: Köln
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

duluoz hat Folgendes geschrieben:
Hey Roman, also ANGESCHRIEN hast du dich von mit gefühlt ? Verstehe ich absolut nicht. Ihr seid also dazu angehalten in Zukunft häufiger zu verschieben. O.K. verstehe ich zwar nicht so ganz. Aber das mit dem verschieben ist ja , wie ich mehrfach erklärt habe, nicht das Ding.
Auch weiß ich genau, was ich unterschrieben habe.
Aber, wie gesagt, die ART UND WEISE von dir hat mir nicht gefallen.
Du hast mir, und anderen Lesern einfach VORGEGRIFFEN.
NACH einer Diskussion könnt ihr ja so oft verschieben wie ihr, und die, die euch dazu ( WER is denn das eigentlich...BIG BROTHER IM HINTERGRUND?)angehalten haben, wollt. Aber hey, wir wollen doch fair bleiben, oder nicht?
Der Geschmack eines Einzelnen, auch wenn er ein Moderator ist, sollte doch in der Kultur, der Kunst sich dem der Leserinnen und Leser unterordnen, oder?
Aber wenigstens erst einmal versuchen, die User dieses Forums entscheiden zu lassen, wohin der oder ein anderer Beitrag hinzuverschieben ist.
Hoffentlich konntest auch du ein bisschen lernen, was Demokratie ist,
wenn du es nicht schon längst weißt.
Beste Grüße...duluoz


Noch einmal Hallo duluoz,

Roman war sogar sehr freundlich beim verschieben. Wir (die Moderation und Administration - nur um das mal beim Namen zu nennen) beschließen gemeinsam, was für das Forum am besten ist.
Da entscheiden nicht die User des Forums. Bei Unsicherheiten beraten wir uns und manchmal, wenn es wirklich grenzwertig ist, warten wir auf andere Stimmen. Hier war nichts Grenzwertiges, hier waren wir uns einig.

Das mit den anderen Userstimmen haben wir auch, du kannst dich gern für diese AG eintragen. Die AG schreiben. Vielleicht verstehst du dann, was für Probleme entstehen und wieviele unterschiedliche Meinungen es gibt.

Wir versuchen dieses Forum als ein angenehmes Forum für alle Schreibenden zu führen und zu erhalten. Bitte sieh ein, dass wir da nicht einen User vor 100 stellen können. Das Forum wird gerade umgestaltet und es wird noch zu vielen Verschiebungen kommen.

Übrigens, geschrien wird mit Großbuchstaben, die du gern in deinen Antworten verwendest. Du brauchst nicht mit "Geschrei" hervor zu heben oder zu verdeutlichen.

Lieben Gruß
Sylvia


_________________
Scheint dat Sönnsche dir aufs Hirn,
hassu wohl ne offne Stirn. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
duluoz
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 65
Beiträge: 513
Wohnort: Bielefeld


BeitragVerfasst am: 12.09.2010 20:02    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo SylviaB, hallo Lupus...das hört sich doch schon viel Sachbezogener an.Vielen Dank dafür.Natürlich habe ich auch Verständniss dafür.
Es ist jetzt für mich alles geklärt. Nur das das mit deGroßbuchstaben Schreierei ist, war mir echt nicht bekannt.
Habe ich echt gestänkert? Wollte eigentlich eine Ungerechtigkeit, wie ich meine, klarstellen und hinterfragen, und vieleicht ne kleine Diskussion anregen.
Zu meinem Gedicht ist doch genug gesagt worden, oder nicht?
Beste Grüße...duluoz


_________________
schreiben ist leben...ohne leben kein schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Geschlecht:männlichBestseller-Autor

Alter: 51
Beiträge: 4173
Wohnort: wien



BeitragVerfasst am: 12.09.2010 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

duluoz hat Folgendes geschrieben:
Zu meinem Gedicht ist doch genug gesagt worden, oder nicht?
Beste Grüße...duluoz


das liegt bei dir, wenn du meinst, is ja dein Thread Wink
alles klar
lgl


_________________
lg Wolfgang

gott ist nicht tot noch nicht aber auf seinem rückzug vom schlachtfeld des krieges den er begonnen hat spielt er verbrannte erde mit meinem leben

-------------------------------------------------------
"Ich bin leicht zu verführen. Da muss nur ein fremder Mann herkommen, mir eine Eiskugel kaufen und schon liebe ich ihn, da bin ich recht naiv. " (c) by Hubi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Leere und weiteres ... SannyB Trash 2 08.11.2018 22:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verfall von Plastik, Knochen und Gewebe Mika Ideenfindung, Recherche 5 03.10.2018 18:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leere SannyB Einstand 2 08.09.2018 17:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Löcher, Leere, Gedankenstriche firstoffertio Feedback 11 23.01.2018 22:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leere. Weiß. Flimmern. Blass. Gießkanne Trash 12 03.01.2018 01:42 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JGuy

von Mogmeier

von Alexandermerow

von Soraya

von Literättin

von Alexandermerow

von Literättin

von _narrative

von Uenff

von Traumfänger

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!