13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! Heiße Liebe


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 38
Beiträge: 1218
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 21.04.2010 13:23    Titel: Heiße Liebe eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Heiße Liebe

Himbeeren, Eis.
Deine Papillen auf meinen
streichen sanft an den Hügeln entlang.
Zungen, Spiele, Brot,
wir sind hungrig
und ernähren uns schlecht.
Heiß, kalt.
Deine Pupillen in meinen
treffen und verlieren sich
im zerfließenden Kosmos.
Ein Stückchen Brot,
oder wenigstens Milch.
Heiße Liebe,
ertränke mich.


Heiße Liebe.mp3 (594.38 KB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 23040 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"



_________________
DOPLPACK Verlag
- schreiben & bleiben -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
anuphti
Geschlecht:weiblichTrostkeks

Alter: 53
Beiträge: 3701
Wohnort: Isarstrand
DSFo-Sponsor Pokapro 2015


BeitragVerfasst am: 21.04.2010 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tiefgang...

Je später der Abend, desto besser die Werke smile

Schönes Stück, vor allem die Tonversion..wie genial ist das denn?

Heiße Liebe

Himbeeren, Eis.
Deine Papillen auf meinen
streichen sanft an den Hügeln entlang.
lyrischer Zungenkuss...wunderschön
Zungen, Spiele, Brot,
wir sind hungrig
ja, Sehnsucht, genau
und ernähren uns schlecht.
das "schlecht" gefällt mir nicht, bricht irgendwie die Atmosphäre in diesem Text....lieber wäre mir gewesen (wir ernähren uns....von Luft)
zum Beispiel....

Heiß, kalt.
ja genau!
Deine Pupillen in meinen
treffen und verlieren sich
im zerfließenden Kosmos.
Superschön(v.a. in der Hörversion)
Ein Stückchen Brot,
oder wenigstens Milch.
Vanilleeis!
Heiße Liebe,
ertränke mich.
ersticke mich wäre mir lieber gewesen.....irgendwie
 Embarassed

Gerne gelesen!!
Feines Stück Text.
Liebe Grüße
Nuphti


_________________
Learn from the mistakes of others. You don´t live long enough to make all of them yourself. (Eleanor Roosevelt)

You don´t have to fight to live as you wish; live as you wish and pay whatever price is required. (Richard Bach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 38
Beiträge: 1218
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 22.04.2010 10:32    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke, deine Anmerkungen gefallen mir, meine dazu in Oliv.

anuphti hat Folgendes geschrieben:

Himbeeren, Eis.
Deine Papillen auf meinen
streichen sanft an den Hügeln entlang.
lyrischer Zungenkuss...wunderschön
Danke, das freut mich wirklich. Ich hatte eigentlich erwartet, dass sich hierdran einige stören und kratzen (vllt. kommt das ja noch) werden. Einfach, weil die Verwendung von "sanften Hügeln" und dann dazu sogar noch "streichen" schon ziemlich grenzwertig hinsichtlich der Abgenutztheit der Wörter in Liebesgedichten ist. Ich fand es allerdings in diesem Zusammenhang - mit den Papillen der Zunge und der Himbeere - äußerst passend. Dennoch, grenzwertig bleibt es - finde ich.
Zungen, Spiele, Brot,
wir sind hungrig
ja, Sehnsucht, genau
Ja, genau. Aber auch Hunger im eigentlichen Sinne. Beides. Verlangen, in jeder Hinsicht.
und ernähren uns schlecht.
das "schlecht" gefällt mir nicht, bricht irgendwie die Atmosphäre in diesem Text....lieber wäre mir gewesen (wir ernähren uns....von Luft) zum Beispiel....
Ursprünglich hatte ich dort stehen: "... und ernähren uns nicht". Ich fand das "schlecht" dann aber passend, ich wollte eine Dimension mehr rein haben, die andere Seite der Medaille. Und wer kennt es nicht, dass man in Tagen frischer Liebe oft nicht mehr als Rotwein, Kaffee und Süßkram zu sich nimmt.
Heiß, kalt.
ja genau!
Deine Pupillen in meinen
treffen und verlieren sich
im zerfließenden Kosmos.
Superschön (v.a. in der Hörversion)
Ui. Danke. War ein spontaner Einfall, der mit dem Echo-Effekt wirklich leicht umzusetzen war. Einsprechen, bearbeiten, in Summe 5 Minuten und fertig wars.
Ein Stückchen Brot,
oder wenigstens Milch.
Vanilleeis!
Ja. Du kennst also die Eiskreation "Heiße Liebe". Hier im Norden ist die anscheinend nicht so bekannt. Jedenfalls, der Einschub mit Vanilleeis gefällt mir sehr, den würde ich gerne übernehmen, da er nochmal die Klammer spannt und auch melodisch gut reinpasst.
Heiße Liebe,
ertränke mich.
ersticke mich wäre mir lieber gewesen.....irgendwie
Auch hier hatte ich mehrere Versionen im Kopf. Von "... gib uns zu Essen" bis "... ersaufe mich" war alles dabei. Das "ertränken" transportiert in meinen Augen aber alles, was transportiert werden muss. Es steht für ersaufen und es steht für ernähren. Es kann positiv wie auch negativ konnotiert sein.


_________________
DOPLPACK Verlag
- schreiben & bleiben -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
jim-knopf
Geschlecht:männlichDichter und Trinker

Alter: 30
Beiträge: 4496
Wohnort: München
Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor
Goldene Feder Lyrik


BeitragVerfasst am: 26.04.2010 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend mein Freund

ein paar bescheidene Anmerkungen meinerseits:

Zitat:
Deine Pupillen in meinen
treffen und verlieren sich
im zerfließenden Kosmos


Muss der zerfließende Kosmos wirklich sein?
Das finde ich ein wenig arg ... überladen
Zudem kommt es mir nicht wirklich kreativ vor
Ich glaube sowas in der Art häufiger zu lesen

Allgemein hast du mich diesmal - bis jetzt noch - nicht eingefangen.
Das is mir ein bissal halbgar. Nicht schlecht freilich (wann hättest du jemals was schlechtes abgeliefert? wink )
Wahrscheinlich liegts daran, dass es mir zu einfach gestrikt ist.
Und auch die letzten beiden Zeilen hinterlassen ein bissal einen faden Beigeschmack.
Nicht weil sie schlecht sin oder so. Vermutlich nur, weil sie mich nicht wirklich umhauen können. Und bei einem doch relativ kurzen Text hoff ich beim Ende immer auf sowas

Nix für ungut
Gruß aus dem Süden
Roman


_________________
Ich habe heute leider keine Signatur für dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 38
Beiträge: 1218
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 29.04.2010 16:38    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Moin Jimbo,

du schreibst die Antwort, die ich eigentlich in mehrfacher Ausfertigung erwartet habe; will heißen, ich dachte, dass diese teils ans Kitschige angelehnten Ausdrücke ziemlich zerstückelt werden würden.

Aber, naja, für mich braucht es eben diesmal den zerfließenden Kosmos, genauso wie die heiße Liebe, die eben die Bezeichnung für die Eiskreation ist und deshalb auch genau so dastehen muss.

Jedenfalls, ich weiß genau was du meinst und sehe das ähnlich.

Danke für deine Antwort und bis bald!

Gerold


_________________
DOPLPACK Verlag
- schreiben & bleiben -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
MrPink
Geschlecht:männlichLyromane

Moderator
Alter: 47
Beiträge: 2803
Wohnort: Oberbayern
Der Bronzene Wegweiser


BeitragVerfasst am: 29.04.2010 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Tiefgang hat Folgendes geschrieben:


Aber, naja, für mich braucht es eben diesmal den zerfließenden Kosmos...
Gerold


...noch brauchste den, aber bald biste ja 30

 Laughing  Laughing  Laughing

Vom Lesen her fand ich es auch etwas kitschig, allerdings relativiert der Vortrag mein Empfinden, denn der ist einfach stimmig und richtig gut.

schönen Abend noch
andi


_________________
„Das Schreiben wird nicht von Schmerzen besorgt, sondern von einem Autor.“
(Buk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Brain
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 60
Beiträge: 2363
Wohnort: Over the rainbow


BeitragVerfasst am: 13.05.2010 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Beeindruckend!

Nicht mehr nicht weniger....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Haus der Liebe rasic Feedback 2 13.01.2019 11:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der Teufel, der liebe Gott, seine Ver... findling Werkstatt 0 16.12.2018 16:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Debüt: In Liebe – das Leben (Erz... Yaouoay Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 3 04.12.2018 21:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gala Éluard. Muse der Surrealisten un... Bananenfischin Verlagsveröffentlichung 28 24.11.2018 11:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich liebe es J.M.Klosowski Werkstatt 1 10.09.2018 14:46 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuch

von Kristin B. Sword

von MT

von Nicki

von Traumtänzerin

von d.frank

von Cholyrika

von Canyamel

von Franziska

von Beobachter

von Murmel

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!