13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Nichts


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 18.02.2010 13:40    Titel: Nichts eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Sie weint, die kleine liegt am Boden und weint, quengelt, unbedingt will sie ihren kleinen Kopf durchsetzten, doch man kann ihr nicht helfen, sie wird nie laufen können , doch sie könnte aber dafür bräuchten ihre Eltern Geld, Geld das sie nicht haben. Die kleine will raus, raus aus sich selbst, doch sie ist an ihren Körper gefesselt. Und nur im Traum hat sie eine Chance so zu sein wie sie selbst sein will, doch wenn sie aufwacht, ist sie wieder in der Tatsache die  sie immer verfolgen wird. Die Kleine braucht dringend Hilfe, Hilfe die sie nie kriegen wird weil sie im schlimmsten viertel der Stadt wohnt, wo niemand freiwillig hingeht.

Sie wird für immer an ihren Körper gefesselt sein, das wird sie immer verfolgen, bis sie in einem kleinen Kästchen vergraben wird, und sie hat sich selbst geliebt wie sie war, doch sie war für die "Großen Leute" nie etwas wert.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scritoressa
Geschlecht:weiblichGraue Hexe

Alter: 25
Beiträge: 776



BeitragVerfasst am: 18.02.2010 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Piffi!

Zu deinem TExt kann ich nicht viel sagen. Grammatik und so ist glaub' ich in ORdnung, aber er fesselt mich nicht.
Hier geht es ja eigentlich um das traurige SChicksal eines kleinen Mädchens, doch für mich kommt einfach kein Gefühl rüber. So etwas könnte geradesogut in einer Zeitung stehen.
Versuche es mal mit Bildern, mit MEtaphern und Emotionen, versetzte dich in deine PRota hinein und versuche mt ihren Augen zu sehen.

Sorry, klingt vielleicht ein bisschen hart. Aber lass dir von mir dein GEschreibe nicht verderben, das kommt alles noch (hättest meine Sachen erst mal sehen sollen, als ich elf war...kein grosser Spass)

lg Lisa


_________________
Better to have loved and lost but to have never loved at all.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Gast







BeitragVerfasst am: 18.02.2010 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Eine ganz wichtige Sache gleich zu Anfang: Keine Angst vor kürzeren Sätzen, du darfst auch ruhig mal Punkt statt Komma setzen (es fehlt übrigens öfter mal eins). Lange Sätze müssen nicht aus zwei kurzen bestehen. Ich gebe mal ein Beispiel mit einigen Zeilen..

Zitat:
Sie weint. Die kleine liegt am Boden und weint, quengelt. Unbedingt will sie ihren kleinen Kopf durchsetzten, doch man kann ihr nicht helfen. Sie wird nie laufen können. Doch, sie könnte, aber dafür bräuchten ihre Eltern Geld. Geld, das sie nicht haben. Die kleine will raus, raus aus sich selbst, doch sie ist an ihren Körper gefesselt.


Es hapert unglaublich an der Kommasetzung. Ich kann nur raten, in den nächsten Texten besser darauf zu achten.

Setzen wir mal beim Thema an, über das sich so schön auf den zweiten Punkt hinarbeiten lässt.
Ich tippe entweder auf Behinderung, oder, wie es das Bild vermuten lässt, psychische Probleme. Was auch immer es ist, es ist so wenig ausgeführt, worum genau es eigentlich geht. Die Thematik, in wieweit Gesundheit vom Wohlstand bestimmt wird, ist interessant, ebenso wie der Ansatz, dass jemand körperlich beeinträchtigtes in seinen Träumen der Situation zu entfliehen sucht. Das ganze muss aber deutlich ausgeführt werden. Viel Handlung scheint es in diesem Text nicht zu geben, also müssen Erläuterungen und Beschreibungen ausgebaut werden.

Ich sehe, dass du laut Altersangabe erst 11 Jahre alt bist. Einerseits Respekt, das, was ich damals geschrieben habe, habe ich irgendwann in einem Anfall von Selbstzweifel gelöscht (wie schade es darum ist, sei dahingestellt). Andererseits bedeutet das auch, dass du noch eine ganze Menge lernen kannst. Bei diesem Text sind es präzise Beschreibungen und Formulierungen sowie Punkt- und Kommasetzung.
Viel Erfolg und Spaß noch Wink
Nach oben
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20118

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 18.02.2010 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Piffi!

Ich wäre froh gewesen, wenn ich in deinem Alter so hätte schreiben können. Doch auch vom Alter unabhängig, ist dir ein interessanter Text mit einer sehr tragischen Betrachtungsweise gelungen. Auf jeden Fall dranbleiben und weiterschreiben! Das Zeug dazu hast du.

Zur Audiodatei: Als du dich zum Schluss verhaspelt hast, musste ich schmunzeln. Das klang irgendwie putzig. Den Rest solltest du langsamer lesen. Wie gut du vorlesen kannst, hast du in diesem Forum ja schon einmal bewiesen. Du kannst richtig gut vorlesen.

Viele Grüße,

Martin


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anuphti
Geschlecht:weiblichTrostkeks

Alter: 54
Beiträge: 3701
Wohnort: Isarstrand
DSFo-Sponsor Pokapro 2015


BeitragVerfasst am: 18.02.2010 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Piffi!

Für Dein Alter finde ich die Thematik beachtlich.

Groß und Kleinschreibung und Kommaregeln solltest Du Dir noch mal anschauen smile
Vielleicht den Text vor dem Abschicken einmal durch ein Rechtschreibprogramm schicken?

Und ab und zu vielleicht einen Punkt setzen und den Satz kürzer machen.

Ganz am Anfang, die Kleine weint und quengelt, das passt nicht ganz zusammen, die Begriffe beschreiben zwei verschiedene Zustände.
Das Eine ist eher Verzweiflung, das Andere eher "Ungezogensein".

Das Ende ist für mich auch nicht ganz stimmig. Natürlich ist jeder von uns in seinem Körper gefangen.
Aber aus der Tatsache, dass ihre Eltern nicht genug Geld für ihre Behandlung haben, zu schließen, dass sie den Erwachsenen nichts wert war, ist nicht das Gleiche.
Natürlich ist Laufen Können schön, aber nur weil ein Kind behindert ist, liebe ich es doch trotzdem, oder?

Alles in allem finde ich es großartig, dass Du Dir über dieses Thema Gedanken machst.
Weiter so.
smile

Liebe Grüße
Imke


_________________
Learn from the mistakes of others. You don´t live long enough to make all of them yourself. (Eleanor Roosevelt)

You don´t have to fight to live as you wish; live as you wish and pay whatever price is required. (Richard Bach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2603
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 18.02.2010 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mich den anderen nur anschließen.
Wenn du älter bist solltest du den Text noch einmal überarbeiten. Da kannst du was draus machen. Ist ein interessantes Thema finde ich. Dir fehlen nur die richtigen Wörter um deine Geschichte lebendig, bedrückend und düster zu machen. Wenn du daran arbeitest, dann könnte man richtige Gänsehaut bekommen und darüber nachdenken. Aber so ist er auf keinen Fall schlecht. Und Hut ab: Mit elf Jahren befasst du dich mit solchen Sachen. Damals habe ich über Pokemon und Schlümpfe geschrieben  Laughing
Nur das Bild finde ich nicht so schön  Very Happy
Das hast du nicht nötig. Der Text ist auch so schon stark.

lg Hubi


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 20.02.2010 21:24    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Erst mal schön nach der Reihe... also zuerst an Scritoressa:

Ja im   Prinzip habe ich das ja versucht mit ihren Augen zu sehen... wenn das nicht so geklappt hat, tut es mir Leid. Es sollte ja ei wenig wie ein "zEitungsbericht rüberkommen. Danke trotzdem.

@Jarek LeGraus:
Komma Setzung ist wirklich keine meiner stärken, aber "GEROLD" kontrolliert das ja auch nicht! Und lernen muss ich wirklich noch viel.

@ MosesBob:
Das mit dem lesen , da muss ich jetzt schmunzeln! Ich hätte nääääääähmlich an einem Vorlesewettbewerb mit machen können, aber weil ich zu schnell gelesen hab war ich nur zweitBesetzung... Rolling Eyes  die erstbesetzung wurde dann letzte.

@Imke:
Ich wollte nicht nur das Laufen damit ansprechen, sondern ich wollte damit auch andere Probleme zeigen. Ich wollte nur sagen, das sie weil sie so arm ist keine politischen Werte oder so bei den Politikern oder bei anderen Leuten andere Werte natürlich ist jeder was wert aber wenn du etwas ärmer bist, bist su nicht reich, oder?

@ Hubi:
 Pokemon und Schlümpfe sind doch nett, oda?  Laughing
Des Bild find ich auch nicht schön, aber mei wers hat der hats... Rolling Eyes


An alle Danke für die Kommentare und Bussal tschau
Li
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 20.02.2010 21:25    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

q Imke ABER NEIN ICH MEINTE NICHT DAS SIE DEN ELTERN NICHTS WERT IST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fao
wie Vendetta

Alter: 28
Beiträge: 2487



BeitragVerfasst am: 22.02.2010 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pfiffi

Ich hoffe es nervt dich nicht, ständig auf dein Alter angesprochen zu werden wink dennoch muss auch ich sagen, dass ich geistig den Hut vor dir ziehe, ich will gar nicht wissen was ich damals in dem Alter geschrieben habe Very Happy

Die Geschichte gefällt mir und sie ist duchaus ausbaufähig. Meine Vorredner haben mir die Worte schon aus dem Mund genommen, ich stimme ihnen zu, du könntest die Sätze noch kürzer gestalten.

Beispielsweise:

Zitat:
Sie weint, die Kleine liegt am Boden und weint, quengelt, unbedingt will sie ihren kleinen Kopf durchsetzten PUNKT Doch man kann ihr nicht helfen, sie wird nie laufen können  PUNKT doch sie könnte aber dafür bräuchten ihre Eltern Geld, Geld das sie nicht haben


Die Dochs habe ich markiert, weil ich finde, dass es nicht sehr schön klingt. Vielleicht statt dem ersten Doch ein Aber?

Aufjedenfall, da schließ ich mich MosesBob an, drannbleiben, aber ich glaube sojemand kann eh nicht anders (die Wörter wollen raus smile )

lg
Fao


_________________
Begrüßt gerechte Kritik. Ihr erkennt sie leicht. Sie bestätigt euch in einem Zweifel, der an euch nagt. Von Kritik, die euer Gewissen nicht anerkennt, lasst euch nicht rühren.
Auguste Rodin - Die Kunst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
Piffi
Geschlecht:weiblichGummibärkrümel

Alter: 20
Beiträge: 66
Wohnort: im All


BeitragVerfasst am: 22.02.2010 20:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke Faco nein es nervt mich nicht, es sind nähmlich immer Komplimente darangeknüpft Smile , auch wenn dann da immer steht das es für mein Alter richtig gut ist was ja bedeutet das es nur für mein Alter gut ist, na ja egal

Bussal Li Razz [/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Am Anfang war das Nichts Lillynex Einstand 2 15.08.2019 10:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts und Niemand Literättin Zehntausend 59 01.01.2019 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts Cholyrika Werkstatt 0 28.09.2018 13:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich war nichts ohne sie Nitokris Einstand 46 07.09.2018 10:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts währt ewig/Wer bin ich? Tr1ckSh0t Werkstatt 6 04.09.2018 23:15 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Jana2

von EdgarAllanPoe

von helo

von Alien78

von Lapidar

von Jarda

von BlueNote

von Franziska

von Einar Inperson

von Lapidar

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!