12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Dreiakterzauberwelt


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 22.12.2009 19:17    Titel: Dreiakterzauberwelt eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Dreiakterzauberwelt


1

Vor dem Zelt

Mit großen Augen und den Atem voller Erwartung befreien sich die Kinder aus den Händen der Eltern, klettern über den Zaun, tanzen und lachen, lauschen nicht den Warnungen des Direktors, hören die Rufe der Älteren nicht, fassen mit dünnen Ärmchen durch rostige Gitterstäbe, um den sanften Pelz des Löwen zu berühren, der ihren Weg von Beginn an verfolgte, gespannt ihren Geruch aufnahm; doch am Ende sitzt er da, faul, die Glieder ausgestreckt, einen Klumpen Fleisch müde musternd, da in Kürze zur Arbeit gerufen wird, eben jene Kinder zu belustigen, die seinen Wunsch nach Freiheit missverstehen und noch in der Manege ihre
Seele verkaufen würden, ihn endlich berühren zu dürfen.


2

In der Manege

Der Mann legt seine Stimme in jedes Raunen des Publikums, tobt mit ihm, lacht mit ihm und klatscht in die Hände, wenn alle anderen es tun. Dass er bei allen lustigen Spielen weinen könnte, die hungrigen Löwen in die Menschen entlassen würde, tanzende Hunde zurück in die wohlhabenden Gassen peitschen und den Direktor an die Pauke des lärmenden Orchesters binden würde, bemerkt niemand. Er, der Harlekin, schneidet seine Grimassen, weil er uns verurteilt.


3

Der Vorhang fällt

Zwischen den Welten wandert er, schafft Bilder und bringt die Menschen zum Erstaunen. Frauen liegen zu seinen Füßen und betteln um einen flüchtigen Blick, der nur Abweisung verspricht. Kinderaugen folgen den bunten Schmetterlingen, die seine Robe verlassen; er spricht rätselhafte Worte, schaut auf die Menge und fühlt sich wie ihr Meister. Die tränenden Augen derer, die eine schreckliche Wahrheit hinter den Bildern sehen, weil sie den falschen Schein erkennen, deutet er als Ansporn, mehr und mehr zu verzaubern. Im Raunen der Zuschauer badet er, lacht, steht im Mittelpunkt dieser Welt.
Kaum zieht er den Hut, wird er jedoch von der Wahrheit eingeholt.
Tauben sitzen auf seinen Schultern und flüstern: „Wir sind aus Papier, Lügner.“
Eine zersägte Jungfrau spaziert schon durch die Alleen, während er sich nach dem fallenden Vorhang sehnt. Das Publikum applaudiert, doch unter dem Lärm hört er immer wieder die Stimmen seiner Illusionen.
Der Magier sehnt sich nach Licht, aber lieber fängt er Staub und webt eine Zauberwelt daraus.



_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uenff
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 25
Beiträge: 1063
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 22.12.2009 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir.
Das Grundthema ist nicht sehr originell, aber die Unterschiede sind sehr gut herausgearbeitet.
Mehr brauche ich nicht zu sagen.

Cheers,
Uenff

P.S.: Die Tauben sind hin und wieder sogar echt. Bei Falsche wird Papier mittlerweile eher selten benutzt, soweit ich mich entsinne. Aber Papier ist poetischer, von daher durchaus nachvollziehbar.

P.S.S.: Harlekin ist übrigens eines meiner Lieblingswörter. Pierrot mag ich eine Spur lieber, aber Harlekin ist auch toll.


_________________
--No offense--

Molon labe

Become the madness you want to see in the world.

After enlightenment, the laundry.

Freiheit liegt in der Zerstörung des Ichs. Hat halt Karl gesagt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 22.12.2009 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine Gänsehaut und weiß nicht, warum. Oder doch, ich weiß es.

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 23.12.2009 11:17    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Uenff:

Sicher, das Thema ist bereits uralt - wenn's gelungen ist, ihm trotzdem etwas zu entlocken, besten Dank.

Zu den Tauben: Ist natürlich richtig, was Du schreibst; und ja, Papier ist poetisch wirksamer.

Danke Dir


@E.T.:

Fasse ich gern als Kompliment auf.
Dabei ist es schon so kalt. wink


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumtänzerin
Fähnchen Fieselschreib

Alter: 25
Beiträge: 1209



BeitragVerfasst am: 23.12.2009 14:48    Titel: Re: Dreiakterzauberwelt Antworten mit Zitat

Hallo Tom.

Was die Thematik betrifft schließe ich mich Uenff an. Kein neues Thema, aber das muss es ja nicht sein. Zauberhaft umgesetzte Zauberwelt. Sprachlich habe ich nichts zu bemängeln. Inhaltlich gleich gar nicht. Besonders haben es mir die folgenden Passagen angetan:

Zitat:
Er, der Harlekin, schneidet seine Grimassen, weil er uns verurteilt.


Zitat:
Zwischen den Welten wandert er, schafft Bilder und bringt die Menschen zum Erstaunen. Frauen liegen zu seinen Füßen und betteln um einen flüchtigen Blick, der nur Abweisung verspricht.


Zitat:
Die tränenden Augen derer, die eine schreckliche Wahrheit hinter den Bildern sehen, weil sie den falschen Schein erkennen, deutet er als Ansporn, mehr und mehr zu verzaubern. Im Raunen der Zuschauer badet er, lacht, steht im Mittelpunkt dieser Welt.


Zitat:
Das Publikum applaudiert, doch unter dem Lärm hört er immer wieder die Stimmen seiner Illusionen.
Der Magier sehnt sich nach Licht, aber lieber fängt er Staub und webt eine Zauberwelt daraus.


Schön und zum Wegträumen.

LG,
Traumtänzerin

PS: Nichts zerfieselt. Meine Güte, ich muss wirklich krank sein. lol2


_________________
Title sponsored by Boro, (c) by Alogius
---
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
---
Eine spitze Zunge ist in manchen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.
---
Dem wird befohlen, der sich selbst nicht gehorchen kann. (Nietzsche)
---
Inquisition war in der frühen Neuzeit der ganz große Burner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 23.12.2009 17:34    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi,

tatsächlich. Keine TTZ-Aktion.

Nun, wenn Dir der Text dermaßen gefällt (ja, die genannten Passagen mag ich auch^^):
Danke! smile

T.


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumtänzerin
Fähnchen Fieselschreib

Alter: 25
Beiträge: 1209



BeitragVerfasst am: 23.12.2009 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

lol2 TTZ. tz.^^ ttz. Gefällt mir, obwohl ich doch normalerweise eher Abkürzungen-Feind bin. Laughing

Zitat:
ja, die genannten Passagen mag ich auch^^
Oh Wunder. Wie kommt das bloß?^^

LG,
TT (!)


_________________
Title sponsored by Boro, (c) by Alogius
---
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
---
Eine spitze Zunge ist in manchen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.
---
Dem wird befohlen, der sich selbst nicht gehorchen kann. (Nietzsche)
---
Inquisition war in der frühen Neuzeit der ganz große Burner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 23.12.2009 19:25    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

TTZ, das ist schön griffig.  Cool

Wollte sagen, sie schweben bei mir auch eher auf Rang 1. Also die Stellen.
^^


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchBuchBuch

von BerndHH

von pna

von EdgarAllanPoe

von Soraya

von MoL

von Ralphie

von EdgarAllanPoe

von Murmel

von MoL

von Schreibmaschine

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!