12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Triboox

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leon
Schreiberling


Beiträge: 159



BeitragVerfasst am: 13.12.2009 13:31    Titel: Triboox eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Leute

Gestern bin ich durch Zufall über die Internetseite "triboox" gestolpert. Eine Internetplattform die Autoren und Verlage zueinander bringen will. Meine Frage: Wer hat bereits Erfahrungen mit Triboox gemacht? Oder kann mir mehr darüber sagen. Zum Beispiel: ist das ein seriöser Verein? Wie realistisch sind die Chancen, dort einen Verlag zu finden der sich für mein MS interessiert? Oder, oder ...

Ich freue mich über jede Antwort.

Gruß
Leon

P.S.: Liebe Admins, wenn ich im falschen Thread gelandet bin, bitte ich euch dieses Thema entsprechend zu verschieben. Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FictionWriter
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling


Beiträge: 136



BeitragVerfasst am: 13.12.2009 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, wenn man bedenkt dass selbst kleine und mittelgroße Verlage wöchentlich mit dutzenden unverlangt eingesandten Manuskripten bombardiert werden, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen dass diese Leute aktiv im Internet nach bislang unveröffentlichten! Autoren suchen.
Bei den Big-Playern sind es jährlich bis zu 5.000! zu sichtende (oder auch nicht) Werke.

Vielleicht sind auf solchen Seiten (gibt ja einige davon) ganz kleine Verlage aktiv, die kaum wer kennt und deshalb auch keine Manuskript-Angebote bekommen.

Ach ja, die Freunde von der Dienstleisterecke wird man wohl auch antreffen.

Aber alles nur Vermutungen meinerseits. smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald
Geschlecht:männlichFlachmann-Preisträger

Alter: 70
Beiträge: 5244
Wohnort: Schlüchtern


BeitragVerfasst am: 13.12.2009 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal in einem anderen Thread abgehandelt, mein Posting von damals:

Harald hat Folgendes geschrieben:
Zu tribox an anderer Stelle gefunden:

So gelesen:

TRIBOX unbeschränkten Rechte ein, insbesondere

... soll das youtube für Autoren werden.
Eine Plattform, auf der sich Autoren und Verlage tummeln.

Mit ihren eigenen Sätzen:
Zitat:
Mit seiner Web 2.0-Konzeption wird triboox neue Möglichkeiten der Literaturproduktion eröffnen. Für Autoren, die hier die Chance haben, entdeckt zu werden und für Verlage, die unter bereits von der Community bewerteten Manuskripten schneller den kommenden Bestseller entdecken können. triboox soll in naher Zukunft das wichtigste, meistbesuchte und professionellste Werkzeug für Autoren und Verlage werden. Dafür wird triboox zahlreiche neue Tools für professionelle Suche, Sortierung, Kommentierung, Projektabwicklung und den Handel mit Manuskripten zur Verfügung stellen.



Für Autoren und Leser kostenlos, für Verlage kostenpflichtig.

Stopp! Kostenpflichtig?

An sich ja eine schöne Idee, aber:

Jeder Verlag bekommt eine Unmenge an Manuskripten tagtäglich. Warum sollten sie dann auch noch dafür bezahlen, dass sie sich selber unter hunderten schlechten Manuskripten das EINE, PASSENDE raussuchen sollen?

Vielleicht und sicherlich bezahlt ein DKZV dafür, dort neuen Autoren Hoffnung zu machen und das Manuskript verlegen zu lassen.
Aber ob das wirklich das Ziel von triboox ist?

Was auch sofort ins Auge sticht und mich keineswegs beruhigt, sind die AGB´s. Dort heißt es in einem Punkt:

Zitat:
§ 7 Rechteübertragung, Rechte Dritter, Strafrecht

* 7.1 Der Kunde überträgt triboox hinsichtlich aller von ihm übermittelten Inhalte z.B: Texte, Manuskripte, Leseproben, Bilder, Illustrationen ("Inhalte") unentgeltlich und nicht-exklusiv die räumlich, zeitlich und inhaltlichdas Recht, die Inhalte zu vervielfältigen, zu vermarkten, öffentlich wiederzugeben und im Internet, insbesondere auf der triboox Website öffentlich zugänglich zu machen (auch als widgets, flash-books und online-Hörbuch, sog. „text-to-speech-stream“). Der Kunde sichert zu, dass durch die Inhalte keine Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden oder diese gegen sonstige gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen. Dies gilt insbesondere hinsichtlich Personen und Gegenständen, die in den Inhalten abgebildet sind.



Ich kann nur empfehlen: Finger weg!

Die Zeit die man dort einbringt, kann man nutzen, um einen Verlag zu suchen und nciht seine Texte der Masse vorzufüttern.
Perlen vor die Säue, oder?

Dazu kommt, dass die Seite enorm langsam ist ... (ich weiß, ist nur unwesentlich, aber störend)


Wie gesagt, woanders gelesen und selbst als unakzeptabel befunden

Harald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 66
Beiträge: 7867
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 13.12.2009 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Habe den Thread nach "Verlag und Verleger" verschoben. Da scheint er mir besser platziert.
Zum Thema: Da kann ich mich nur Harald und FictionWriter anschließen.

LG Merlinor


_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leon
Schreiberling


Beiträge: 159



BeitragVerfasst am: 14.12.2009 10:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke für eure Meinungen.

Die sich in etwa mit meinem Bauchgefühl decken, das ich beim stöbern in diesem Forum hatte.

Gruß
Leon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!