15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Loswerden


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7232
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 18.11.2009 12:03    Titel: Loswerden eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Loswerden

Sonntag Morgen beim Frühstück, er Zeitung lesend, sie an der Wand gegenüber. Aufmerksam studierte er einen Artikel aus dem Leben des Modezaren Karl Lagerfeld, als ihm wieder bewusst wurde, wie alt und hässlich sie inzwischen aussah. Langsam ließ er die Zeitung sinken. 20 Jahre lebte er nun schon mit diesem Wrack zusammen. Am Anfang liebte er sie ja noch über alles und schwärmte regelrecht von ihr. Was war sie nur für eine Schönheit gewesen. Heute konnte man sie jedoch zu nichts mehr gebrauchen. Zu breit war sie, verschlissen, kaputt und völlig verkommen. Sie passte nicht mehr zu ihm, nicht in seine moderne Wohnung und nicht in sein heutiges Leben. Hässlich und überflüssig, so sein vernichtendes Urteil. Verächtlich musterte er sie von oben bis unten. Jetzt brauchte er etwas Neues, überlegte er. Abrupt sprang er auf und versetzte ihr einen Fußtritt ans Bein. Allein ihre Anwesenheit reichte bereits aus, ihn zu provozieren.

 „Du blödes, hässliches Ding!“, brüllte er sie an. Seine Wut steigerte sich zusehends. Er schlug sie mit der flachen Hand, ohne irgendwelche Rücksicht auf sie zu nehmen. Ein einziger Gedanke beherrschte sein Denken: Wie werde ich sie so schnell wie möglich wieder los? Am besten heute noch wollte er sie aus dem Haus werfen. Seit längerer Zeit schon war ihm ihre Nähe unerträglich geworden. Ihr bloßes Vorhandensein erboste ihn über alle Maßen. Er schrie, tobte und musste dabei fast kotzen, so geriet er in Rage. Dabei keuchte und atmete er schwer. Schließlich erhob sich seine Frau vom Frühstückstisch und sagte:
„Schatz, was soll das Theater? Die Esszimmerkommode ist ein Geschenk meiner Uroma. Die werden wir auf keinen Fall wegwerfen!“
“Scheiße!“, dachte er sich und biss frustriert in sein Honigbrötchen. Danach räumte er das Geschirr weg und warf den Stapel Möbelkataloge seufzend in den Mülleimer.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angst
Geschlecht:männlichScheinheiliger

Alter: 31
Beiträge: 1679



BeitragVerfasst am: 18.11.2009 12:22    Titel: Re: Loswerden Antworten mit Zitat

Hey,

BlueNote hat Folgendes geschrieben:
Am Anfang liebte er sie ja noch über alles und schwärmte regelrecht von ihr. Was war sie nur für eine Schönheit gewesen.

Zeitliches Problem: Am Anfang hatte er sie noch über alles geliebt und regelrecht von ihr geschwärmt.

Ansonsten muss ich leider sagen, dass ich die Pointe auf halbem Weg erahnt habe. Und da der Text abgesehen von dieser Pointe nicht viel hergibt, überzeugt er mich als Ganzes ebenfalls nicht. Stilistisch ist die Geschichte zwar routiniert, aber: Gelesen und vergessen.

Liebe Grüsse,
Scheinheilige


_________________
»Das Paradox ist die Leidenschaft des Gedankens.«
— Søren Kierkegaard, Philosophische Brosamen,
München: Deutscher Taschenbuch Verlag, S. 48.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
halcyonzocalo
Geschlecht:männlichEinsamer Trancer

Alter: 31
Beiträge: 1253
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo


BeitragVerfasst am: 18.11.2009 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Blue Note.

Ich sehe das Ganze leider ähnlich wie meiner Vorrednerin: Die Pointe ist wirklich ziemlich offensichtlich und nicht mal mehr so ein "Knaller", wie ich das bei so einer Kurzkurzgeschichte erwarte.

Rechtschreibsicher ist das Ganze zwar, doch stilistisch hat mir die Geschichte nicht so gut gefallen. Das Alles wird in meinen Augen viel zu übertrieben dargestellt, teilweise bis zur Lächerlichkeit:

(
Zitat:
Er schrie, tobte und musste dabei fast kotzen, so geriet er in Rage.
)

Schade, aber dieser kleine Text konnte mich nicht reizen. Aber ich weiß, dass du es besser kannst. wink

Gruß
halcyonzocalo
(Sebastian)


_________________
Die minimaldeterministische Metaphernstruktur mit ihrer mytophoben Phrasierung spiegelt den ideeimmanent abwesenden Bedeutungsraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7232
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 19.11.2009 08:47    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Na, dann ... -> ab in die Tonne.
Tschüss Text!  cry cry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Prosa -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Einfach mal Danke sagen und Wünsche l... Piratin SmallTalk im DSFo-Café 14 21.12.2018 17:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leiche loswerden slipperywhendead Ideenfindung, Recherche 18 24.04.2018 09:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ich gerne loswerden möchte ... Klabauter Agenten, Verlage und Verleger 74 05.02.2017 19:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Exposé-Frust loswerden: Die Synopsis Lanea Agenten, Verlage und Verleger 52 27.03.2012 21:51 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Bawali

von Hitchhiker

von EdgarAllanPoe

von Bananenfischin

von MShadow

von Lady_of_words

von Flar

von seppman

von DasProjekt

von Rote Wölfin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!