13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Eine schöne Bescherung


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 15.11.2009 11:31    Titel: Eine schöne Bescherung eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wenn die Menschen alle husten
Wenn die Leute nur so prusten
Wenn Klara im Bette zittert
Und Klaus auch Krankheit wittert

Wenns draußen vor Kälte frostet
Wenn das Rohr vom Schnee stark rostet
Wenn Kuchenduft die Luft versüßt
Und uns bald der Nikolaus grüßt

Wenn näher kommt das Weihnachtsfest
Klaus immernoch im Bett sitzt fest
Klara an der Toilette hängt
Und sie leichenblass nach Luft ringt

Dann muss es doch was Schlimmes sein
Falsch gedacht, für viele ist´s fein
Zeitungen sind stets vergriffen
Sich selbst kann es ja nicht treffen

Und wenn es dann Weihnachten ist
Die Industrie förmlich Geld frisst
Dann sitzt man unterm Weihnachtsbaum
Und eines glaubt man dann ja kaum

Das Kind freut sich still und leise
Die Mutter denkt sich: Ach du scheiße
Wie soll man das denn erklären
Ich sollte Panik abwehren

Das Kind sitzt unter der Tanne
Ist glücklich und strahlt vor Wonne
Hast du meine neue Wippe?
Nein, ich hab die Schweinegrippe

Und der einzige der sich freut
Ist Pharma-Forscher Doktor Reut
Der hat die Taschen voller Geld
Und fühlt sich in ner andren Welt

...

So ist im Moment die Realität
Kommentare bitte Wink[/b]



_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmierfink
Lyroholiker

Alter: 29
Beiträge: 1199



BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tja so ist im Moment die Realität und die wurde in dem Gedicht auch mit einer gelungenen Poiante eingefangen.
Die letzten drei Verse gefallen mir wirklich gut, die Reime sind hier kreativ, leise/scheiße ist toll, die Festellung der Mutter sie solle Panik abwehren ist sehr amüsant und trifft wunderbar ins Schwarze. Angesichts der Katastrophe noch abwigeln, Spiegel unserer Gesellschaft.


Zitat:

Das Kind sitzt unter der Tanne
Ist glücklich und strahlt vor Wonne
Hast du meine neue Wippe?
Nein, ich hab die Schweinegrippe


Diese Strophe ist genial, die Gegenüberstellung des glücklichen Kindes das bittere Wahrheit unter dem Baum findet ist sehr schön, auf makabere Weise amüsant.

Jetzt zu den Kritikpunkten, die vorherigen Strophen haben nicht das selbe Niveau in meinen Augen.

Zitat:

Wenn näher kommt das Weihnachtsfest
Klaus immernoch im Bett sitzt fest


Die inversion des zweiten Verses hier ist nicht wirklich passend, ich weiß wenn du ihn normal stellst passt es nicht zum Stil der restlichen Verse, aber so geht es nicht finde ich, zu großer Stolperstein beim Lesen.
Mein Vorschlag: Klaus sitzt im Bett immernoch fest.



Die erste Strophe sehe ich noch als sinnvoll an um an die Krankheit heranzuführen, aber die zweite würde ich streichen, ist für mich nur belangloses Geplänkel, ohne tolle Metapher.
Oder füg sie so zusammen, damit rettest du die in meinen Augen qualitativ wertvolleren Verse der ersten beiden Strophen:


Zitat:

Wenn Klara im Bette zittert
Und Klaus auch Krankheit wittert
Wenn Kuchenduft die Luft versüßt
Und uns bald der Nikolaus grüßt


Eine Frage wie kann man an der Toilette hängen?
Tut das nicht weh? wink
Auch diese Strophe will mir nicht so wirklich gefallen leider.

Zitat:

Zeitungen sind stets vergriffen
Sich selbst kann es ja nicht treffen


Es müsste schon heißen einen selbst kann es nicht treffen, so hieße es ja die Grippe könnte sich selbst nicht treffen.

Als allgemeiner Ratschlag, würde es raffen, ist noch zu viel Belangloses drin, was weder sprachlich noch inhaltlich heraussticht.
Das gute Ende verdient einen besseren Anfang, weil es echt schön ist.

lg
Schmierfink


_________________
"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
Heinrich Heine

"Ich gebe Zeichen von mir, Signale . . . Ich schreie aus Angst, ich singe im Dschungel der Unsagbarkeiten"
Max Frisch

"Die Leute gehen ins Feuer, wenn's von einer brennenden Punschbowle kommt!"

Georg Büchner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Virane
Geschlecht:männlichSchreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 145



BeitragVerfasst am: 15.11.2009 17:25    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Schmierfink

Vielen Dank für deine wirklich ausführliche Kritik Wink

An den ersten Strophen habe ich wirklich noch viel rumgewerkelt aber du hast recht: Etwas zu ausgefüllt und zuviele Unnützes. Ich wollte die friedliche Weihnachtsstimmung dabei am Ende durch die Szene mit dem Christbaum ins Gegenteil umschlagen, wobei ich vorher z.B mit den Zeitungen schon ein wenig die Spannung weggenommen habe

Schön das dir das Ende so gefällt Smile
Aber auch gut wenn du Kritik übst die ich mir zu Herzen nehmen werde für das nächste Mal Smile

LG
VIRANE

P.S: Wenn ich "über der Toilette hängend" geschrieben hätte, wäre die Zeile um eine Silbe zu lang gewesen und ich habe keine gute Alternative gefunden Wink


_________________
Das Leben ist kein Ponyhof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie schreibt man eine Erzählstimme? lenaleabi Sonstige Diskussion 10 22.07.2019 13:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kennt ihr eine sinnvolle App? Marv.inharvest Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 10 12.07.2019 09:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge albtraum eine wetterpropheten Perry Feedback 0 02.07.2019 23:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine kurze Vorstellung. Iuno Roter Teppich & Check-In 6 27.06.2019 20:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Es ist mir eine Freude AreWeRlyFree Roter Teppich & Check-In 4 12.06.2019 13:03 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von nebenfluss

von Murmel

von Jocelyn

von Nayeli Irkalla

von JGuy

von femme-fatale233

von Belzustra

von Leveret Pale

von Cheetah Baby

von Nicki

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!