13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Balzac


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 42
Beiträge: 3643

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 27.10.2009 13:18    Titel: Balzac eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Balzac

Im Boden der letzten Tasse Kaffee seines Lebens las er von all seinen Büchern ein Stück, kratzte mit dem Löffel die schönsten Teile heraus, schlürfte verklärten Blickes davon und gab den Löffel dem Dienstmädchen, das schon dabei war, die Portraits mit Tüchern zu verhängen; in der anderen Hand trug sie einen Stapel brennender Schuldscheine.
Am Abend war die Asche bereits von den Eidechsen in den Sümpfen Le Havres verspeist worden.



_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumtänzerin
Fähnchen Fieselschreib

Alter: 25
Beiträge: 1209



BeitragVerfasst am: 27.10.2009 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tom,

eine Art Laudatio auf den großen französischen Schriftsteller neben Molière und Victor Hugo. wink Interessant und sehr bilderreich umgesetzt. Mir gefällt's.
Allein diese Formulierung ließ mich kurz stocken:
Zitat:
schlürfte verklärten Blickes davon

Im ersten Moment dachte mein überarbeitetes Gehirn: "Und er schlurfte davon." ^^ Eben nicht: "er schlürfte (etwas) davon"... Ich finde die Formulierung im Großen und Ganzen nicht schlecht, sogar sehr schön, aber ich weiß nicht, ob man das so umformulieren könnte, dass es sogar überarbeitete Träumer sofort kapieren? wink
Das war das einzige, was ich zu meckern gehabt hätte. Laughing

Wirklich sehr gern gelesen und schön formuliert.

LG,
Traumtänzerin

EDIT: Hab mich vorhin verschrieben... nicht "Horatio" sondern "Laudatio"... Embarassed


_________________
Title sponsored by Boro, (c) by Alogius
---
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
---
Eine spitze Zunge ist in manchen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.
---
Dem wird befohlen, der sich selbst nicht gehorchen kann. (Nietzsche)
---
Inquisition war in der frühen Neuzeit der ganz große Burner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 42
Beiträge: 3643

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 27.10.2009 17:53    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi,

echt? Kann man das wirklich "falsch" lesen? Dann muss ich mir mal was überlegen...

Ansonsten:

Vielen Dank! smile

Gruß
Tom


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumtänzerin
Fähnchen Fieselschreib

Alter: 25
Beiträge: 1209



BeitragVerfasst am: 27.10.2009 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
echt? Kann man das wirklich "falsch" lesen? Dann muss ich mir mal was überlegen...


Wie gesagt: ich bin übermüdet. ^^ Also hol dir da lieber noch andere Meinungen drüber ein, bevor du was änderst. wink

LG,
Traumtänzerin


_________________
Title sponsored by Boro, (c) by Alogius
---
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
---
Eine spitze Zunge ist in manchen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.
---
Dem wird befohlen, der sich selbst nicht gehorchen kann. (Nietzsche)
---
Inquisition war in der frühen Neuzeit der ganz große Burner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biggi
Geschlecht:weiblichAutor


Beiträge: 855
Wohnort: BY



BeitragVerfasst am: 27.10.2009 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tom,

Zitat:
echt? Kann man das wirklich "falsch" lesen? Dann muss ich mir mal was überlegen...

Ich sag es mal mit Uli Stein: Dagegen!

Balzac schmökert noch in seinen Büchern, bevor er den Löffel abgibt.
Toll. Auf solche Ideen muss man erst mal kommen!
Kurz und doch auf den Punkt gebracht.
Einfach nur schön.

Danke und Grüße,
Biggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3310
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 27.10.2009 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, kann mich dem nur anschließen, was die Schönheit des Textes anbelangt; da entsteht ein Stückchen französischer Kultur, welches mir bislang verborgen blieb. (Ich gestehe, noch nichts von Balzac gelesen zu haben.) In seiner Stille und Unaufdringlichkeit ein wunderbarer Text.

Eddie


_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 42
Beiträge: 3643

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 27.10.2009 18:21    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi Biggi und Eddie,

vielen Dank!

Hätte nicht erwartet, dass der Text ankommt. smile

(Eddie: Solltest Du mal. Echt Wahnsinn, allein die Masse...)


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von czil

von Schreibmaschine

von Leveret Pale

von Cheetah Baby

von Keren

von Micki

von adelbo

von Fuchsia

von Fao

von Einar Inperson

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!