13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Schimmeläste


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Spes Reus
Geschlecht:männlichSchreiberassi


Beiträge: 57



BeitragVerfasst am: 24.09.2009 21:20    Titel: Schimmeläste eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Schimmeläste

Abgestorbene
Schimmeläste
Ragen aus
Fahlem
Menschenfleisch.

Fliegen
Gebären
Matt-milchige
Fäden,

Wo

Sämiger
Schleim
In
Geweiteten
Poren

Sein allererstes
Salzbad
Nimmt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angst
Geschlecht:männlichScheinheiliger

Alter: 29
Beiträge: 1679



BeitragVerfasst am: 25.09.2009 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Hach, wie romantisch! Sagt die morbide Ader in mir. Trotzdem muss mein Verstand ein wenig nachhaken. Denn die Bilder, die hier beschworen werden, wollen sich (noch) nicht so recht zu einem Ganzen zusammenfügen.

Liebe Grüsse,
Scheinheilige


_________________
»Das Paradox ist die Leidenschaft des Gedankens.«
— Søren Kierkegaard, Philosophische Brosamen,
München: Deutscher Taschenbuch Verlag, S. 48.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmierfink
Lyroholiker

Alter: 29
Beiträge: 1198



BeitragVerfasst am: 12.10.2009 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Spes Reus,

Gedichte deren inhalt nicht sofort vordergründig verständlcih ist reizen mich und das Kompliment muss ich dir machen, auf welches Thema die Bilder hinweisen ist mir ein wenig schleierhaft.
Vorstellen könnte ich mir das es ein Antikriegsgedicht ist, das auf schlechte OP Bedingungen in Feldlazaretten anspielt.
Blos das "allererste Salzbad, will nciht wirklich in diese Deuting passen, es macht mich stutzig.
Auf jeden Fall eine schöne Antithese dem Menschlichen Verfall und Tot, das neue Leben der Fliegen entgegen zu stellen.


_________________
"Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen."
Heinrich Heine

"Ich gebe Zeichen von mir, Signale . . . Ich schreie aus Angst, ich singe im Dschungel der Unsagbarkeiten"
Max Frisch

"Die Leute gehen ins Feuer, wenn's von einer brennenden Punschbowle kommt!"

Georg Büchner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von EdgarAllanPoe

von Einar Inperson

von mondblume

von Tanja Küsters

von Nordlicht

von BerndHH

von DasProjekt

von EdgarAllanPoe

von Fuchsia

von Jenni

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!