13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig wortspiegel


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3310
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 13.09.2009 11:38    Titel: wortspiegel eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

    wortspiegel



    es (I)


    worte hinter dir herziehend
    wie lauwarme schatten
    erinnerst du dich
    an den kalten sprachwald
    an die leopardenrufe
    die daraus dir ans ohr drangen

    wort ist spiegel
    spiegel ist wort


    gewebtes (II)


    gedankengewölle in deinen mantel
    eingewebt/sitzt du in deinem schatten
    wein aus undichten gläsern trinkend
    lauschst den rufen
    die schallend aus der wildnis dringen
    (alle deinen webereien nicht huldigend)

    wildnis wird schatten
    greifende schatten zum spiegel


    durch alle spiegel (III)


    durch alle spiegel fallen
    deine worte/schweigenumhüllt
    sitzt du da
    raufst dir die haare-:
    lotbilder schwingen sich noch auf
    vom thron wo du …

    thron ist gedanke
    gedanke kelch


    trinken werden wir … (IV)


    trinken werden wir
    gemeinsam aus den kelchen/
    im dunkeln tanzen wir
    ums goldene kalb -::
    behängen uns mit schmuck

    augen sind gold
    gold ist spiegel



_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 13.09.2009 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ein bisschen fehlen mir noch die Übergänge, die das Gedicht wirklich zu einem Ganzen machen würden.

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3310
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 13.09.2009 18:17    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke, Krümel.
Du hast Recht: Die Übergänge sind hier wirklich das Problem. Ich sehe jetzt auch, dass sie in dieser Form so nichts sind. Da denke ich, dass ich da noch ein wenig dran rumfeilen werde.

Eddie


_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 25
Beiträge: 10334
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 16.09.2009 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir diese Komposition nochmals durchgelesen, was mich in dem Ergebnis bestärkt hat: Als Reigen würde diese Sammlung von Gedichten, wenn sie stärker aufeinander abgestimmt sind, wunderbar funktionieren, allerdings zerstörst du den Reiz des Hermetischen, des Konzentrierten, wenn du sie einfach untereinander in einem Gedicht schreibst. Ich kann mir jetzt auch keine sinnige Verbindung vorstellen, die sie zu einem Ganzen zusammenfügen würde - obwohl die Gedichte eigentlich ja einem Ganzen folgen. Aber jedes für sich. Verstehst, was ich meine?

_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3310
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 17.09.2009 10:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke, Krümel.
Jedes Gedicht für sich ist wirklich besser. Ich weiß nicht, was ich mir dabei gedacht habe.

Eddie


_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 42
Beiträge: 3643

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 17.09.2009 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Jedes Gedicht für sich ist wirklich besser. Ich weiß nicht, was ich mir dabei gedacht habe.


Erstens stimmt das. Für sich allein sind sie extrem gut, aber wenn sie gemeinsam wirken sollen, verpufft es, weil plötzlich der Sinnzusammenhang zerschnitten wird - durch fehlende Übergänge.
Ich hatte noch überlegt, ob man sie fließend ineinander übergehen lassen könnte durch Verbindungen wie "und", "wie" usw.
Aber auch das ist zu schwach.
Zweitens sind sie für sich allein immer noch gut. wink

Wie man das jetzt verknüpft, weiß ich leider auch nicht. :/

Gruß
Tom


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jocelyn
Bernsteinzimmer

Alter: 54
Beiträge: 2655
Wohnort: Königstein im Taunus
Das Silberne Fahrrad Ei 1



BeitragVerfasst am: 18.09.2009 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich klappen die Übergänge.
Auch vom Ende zum Anfang.
Das ganze hat Entwicklung, wenn auch eine unheimliche Klimax.
"Lotbilder", das beschreibt doch die Frau Lots, die zur Salzsäule wird.
Nur so ist die Verbindung zu den Schatten möglich.
Die Schatten, die den Spiegel ergreifen und durchlässig werden lassen.

So verstehe ich das.

Caecilia


_________________
If you dig it, do it. If you really dig it, do it twice.
(Jim Croce)

Die beständigen Dinge vergeuden sich nicht, sie brauchen nichts als eine einzige, ewig gleiche Beziehung zur Welt.
(Aus: Atemschaukel von Herta Müller, Carl Hanser Verlag, München 2009, Seite 198)

"Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer."
(Voltaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von hexsaa

von Jenni

von Rike

von Ralphie

von EdgarAllanPoe

von Dichternarzisse

von JGuy

von Soraya

von EdgarAllanPoe

von Merope

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!