12 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Hriob Zagel


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 20.07.2009 17:39    Titel: Hriob Zagel eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hriob Zagel

Der Herr der Berge schreitet über den verblichenen Pfad; seine Hand trägt eine schwarzhölzerne Keule, und der feste Schritt des Trägers lässt kleine Steine in die Täler gleiten.  
Doch er wandert in die Höhen, um Tal und Bach hinter sich zu lassen, Feld und Flur zu vergessen. Dort unten zum Narren gehalten, schlägt er nun mit der Keule an die Seite des Berges. Schon steigt das Echo in den Himmel, aus dem Donner und Blitz antworten.
Auf den Feldern herrscht der Sturm vom Riesengebirge. Von Sanftmut spricht man nicht, weil man den Riesen fürchtet; von seinem Ansinnen, sich zu verbinden, hört man nicht mehr, und scharfe Felsblöcke spalten Baum und Haus.
Aber der Regen lässt die Früchte der Felder wachsen. Die Menschen danken es den Göttern, und die Wut des Wetterherrn verklingt, während er auf der Sturmesharfe ein Lied für die gleichen Herren spielt.



_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 38
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 20.07.2009 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tom!

Der Text ist sehr schön geschrieben. Ich mag diesen Stil. Er erinnert mich ein wenig - jetzt nicht hauen! - an Stefan George.
Von meinem Standpunkt aus ist das eines der größtmöglichen Komplimente, die ich einem Text machen kann.

Obwohl der Text viele, viele Antworten gibt, behält mir - zumindest mir gegenüber - sein Geheimnis für sich.
Aber dadurch wird er mich dazu bringen, ihn immer wieder und wieder zu lesen; und jedesmal, so fürchte ich, wird es anders sein.

Aber das ist ganz hohe Schule!

Liebe Grüße,
Ilka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 21.07.2009 09:28    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

Nun, ich fasse es als Kompliment auf, weil man ja nicht unbedingt sagen kann, George würde Dir nichts bedeuten. wink

Dass er immer wieder anders lesbar ist, war eines meiner Ziele. Wenn das geklappt hat, bin ich hoch erfreut.

Gruß,
T.


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alogius
Geschlecht:männlichKinnbeber

Alter: 41
Beiträge: 3644

Die Goldene Bushaltestelle Goldene Feder Prosa (Anzahl: 2)


Vom Verschwinden der Muse
BeitragVerfasst am: 21.07.2009 11:44    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Sorry, ganz kurz, weil es mir sozusagen aufgefallen ist (durch einen PN Austausch):

Es geht hier, falls man es so nicht merkt oder nicht nachgeschaut hat, um den allseits bekannten Rübezahl. wink

T.


_________________
Aus einem Traum:
Entsetzter Gartenzwerg: Es gibt immer noch ein nullteres Fußballfeld. Wir werden viele Evolutionen verpassen.
Busfahrer: Tröste dich. Mit etwas Glück sehen wir den Tentakel des Yankeespielers, wie er den Ereignishorizont des Schwarzen Loches verlässt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Vom Verschwinden der Muse Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Einar Inperson

von Berti_Baum

von Scritoressa

von Mogmeier

von last-virgin

von MosesBob

von princess of night

von Jocelyn

von KeTam

von MT

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!