13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ich warte


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Traumtagebuch
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 28.03.2009 19:55    Titel: Ich warte eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat


(Kalabrien, Stromboli)




Ich warte

Ich habe geträumt
von Liebesbriefen
aus Blattgold;
geschrieben mit
Rubintropfen
und signiert
von deiner Seele Ursprung,
gesendet
von Briefpegasi
mit gelben Lilienkränzen
im hellen Fell.

Ich habe geträumt
von Küssen,
die ihr Versprechen halten
und mehr sind,
als vergängliche Pflanzen
in einem Meer
aus Unkraut.

Ich habe geträumt
von Berührungen,
die das Herz umklammern;
das Blau der Sehnsucht
in meine Augen zeichnen
und uns in Ozeane
versenken,
die befahren sind
von Gondeln aus
Glanzholz.


Ich warte







.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10333
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 29.03.2009 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked  Shocked  Shocked
Ist das Gedicht wirklich von dir?
Der Stil ist ja mal ganz anders ... Absicht?


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 29.03.2009 19:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hängt davon ab, ob das jetzt positiv ist oder nicht  Laughing

Ich habe es sogar schonmal in der Talentschmiede gepostet - und steht hier nur, weil es mir wichtig ist smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20131

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 29.03.2009 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Moinsen!

Gar nicht mal schlecht. Mir gefallen nur drei Dinge nicht daran:

1. ".. und signiert von deiner Seele Ursprung" Zu dick aufgetragen, zu kitschig und auch bildlich kaum nachvollziehbar.

2. "... in einem Meer aus Unkraut." Meer und Unkraut korrespondieren nicht miteinander. In der nächsten Strophe hast du dann auch den Ozean, womit die Gewässer zweimal herhalten müssen, um deine Bilder zu beschreiben. Ein Wald aus Unkraut gefällt mir wesentlich besser.

3. "... und uns in Ozeane versenken, die befahren sind von Gondeln aus Glanzholz." Zunächst einmal muss es heißen 'in Ozeanen versenken'. Weiterhin klingt die Stelle "befahren sind" wie gewollt und nicht gekonnt. Vorschlag: "... auf denen Gondeln fahren aus Glanzholz". Klingt nicht ganz so gestelzt und unglücklich, oder?

Beste Grüße,

Martin


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 29.03.2009 20:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hi Martin,

danke für die Verbesserungsvorschläge! smile

1. werde ich umsetzen,
2. klingt auch super
und
3. überlege ich mir mal ne geschickte Ausdrucksweise smile

lg Dennis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thmm
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 30
Beiträge: 24
Wohnort: Geesthacht


BeitragVerfasst am: 14.10.2009 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das richtig, richtig gut. Also ehrlich!!! Hatte voll pipi in de auge  Very Happy

_________________
Besitze eine absolute Fettnäpfchentrittsicherheit

I can't hear myself think!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Traumtänzerin
Fähnchen Fieselschreib

Alter: 26
Beiträge: 1209



BeitragVerfasst am: 14.10.2009 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

thmm hat Folgendes geschrieben:
Ich finde das richtig, richtig gut. Also ehrlich!!! Hatte voll pipi in de auge  Very Happy


Laughing  Laughing  Laughing

*räusper* Aber nun zum Spaß des Lebens. smile

Hallöchen Eredor/Dennis!

Dein Gedicht hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Es steckt viel Emotion darin, was nur an den Stellen, die Moses bereits angepikst hat, etwas überladen wirkt. Allein für den herrlichen Sonnenunter(auf?)gang [mensch, ich bin heute so dusselig] hättest du schon einen Ehrenhaikikiwawa-Tanz verdient. Laughing

LG,
Traumtänzerin


_________________
Title sponsored by Boro, (c) by Alogius
---
Es genügt nicht, keine Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
---
Eine spitze Zunge ist in manchen Ländern schon unerlaubter Waffenbesitz.
---
Dem wird befohlen, der sich selbst nicht gehorchen kann. (Nietzsche)
---
Inquisition war in der frühen Neuzeit der ganz große Burner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 15.10.2009 14:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

thmm hat Folgendes geschrieben:
Hatte voll pipi in de auge  Very Happy


Und pinkelst Tränen? Interessant Surprised

Danke euch beiden fürs lesen und bewerten! smile

lg Dennis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thmm
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 30
Beiträge: 24
Wohnort: Geesthacht


BeitragVerfasst am: 15.10.2009 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Eredor hat Folgendes geschrieben:

Und pinkelst Tränen? Interessant Surprised


Du etwa nicht?!


_________________
Besitze eine absolute Fettnäpfchentrittsicherheit

I can't hear myself think!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 15.10.2009 21:07    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich weine...pinkle...weine... ach, egal, was auch immer, ich tu es nie!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thmm
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 30
Beiträge: 24
Wohnort: Geesthacht


BeitragVerfasst am: 15.10.2009 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

emotionsarm Sad

_________________
Besitze eine absolute Fettnäpfchentrittsicherheit

I can't hear myself think!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dschingis
Hobbyautor

Alter: 48
Beiträge: 306



BeitragVerfasst am: 13.06.2010 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, und das Vorwort hat nicht zu viel versprochen, alles ist drin, geht weiter. Gedicht und Titel stehen sich gegenüber und verfehlen bei mir ihre Wirkung nicht. Ich fühle den Schmerz der Enttäuschung und das hast Du mit wunderbaren Metaphern heraufbeschworen, denn ich wußte gar nichts von einer Enttäuschung in mir. wink

Du verstehst es, Gefühle zu wecken.  Das Titel - Gedicht - Verhalten gefällt mir.

Fein.



Bianka


_________________
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Voltaire


zuletzt appeliert alles Erzählen an ein latentes Vorwissen des Lesers - und bleibt in seinem Gelingen von dessen Fülle abhängig. - Hans Wollschläger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eredor
Geschlecht:männlichDichter und dichter

Moderator
Alter: 27
Beiträge: 4690
Wohnort: Heidelberg
Das silberne Stundenglas DSFx
Goldene Harfe Pokapro III & Lezepo I


Traumtagebuch
BeitragVerfasst am: 15.06.2010 22:56    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Auch hier nochmal vielen Dank für das Lob.  Freut mich, dass mein Text bei dir Gefühle auslösen konnte!

lg Dennis


_________________
"vielleicht ist der mensch das was man in den/ ersten sekunden in ihm sieht/ die umwege könnte man sich sparen/ auch bei sich selbst"
- Lütfiye Güzel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tintenfass
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 24
Beiträge: 15
Wohnort: Nimmerland


BeitragVerfasst am: 19.06.2014 09:50    Titel: Kommentar Antworten mit Zitat

Hey!
Mir haben all deine Gedichte gut gefallen, aber dieses hier und "wenn du weinst" am besten.
Ich gebe zu, es ist ein bisschen kitschig im Vergleich zu den anderen, aber ich liebe deine Metaphern und hier hat mir besonders das Schlusswort gut gefallen.
Ich hoffe du schreibst weiter!
MfG

Tintenfass


_________________
"Am Anfang war das Wort."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rom1993
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 26
Beiträge: 5
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 07.12.2014 16:50    Titel: Re: Ich warte Antworten mit Zitat

Eredor hat Folgendes geschrieben:

(Kalabrien, Stromboli)




Ich warte

Ich habe geträumt
von Liebesbriefen
aus Blattgold;
geschrieben mit
Rubintropfen
und signiert
von deiner Seele Ursprung,
gesendet
von Briefpegasi
mit gelben Lilienkränzen
im hellen Fell.

Ich habe geträumt
von Küssen,
die ihr Versprechen halten
und mehr sind,
als vergängliche Pflanzen
in einem Meer
aus Unkraut.

Ich habe geträumt
von Berührungen,
die das Herz umklammern;
das Blau der Sehnsucht
in meine Augen zeichnen
und uns in Ozeane
versenken,
die befahren sind
von Gondeln aus
Glanzholz.


Ich warte







.


Wunderschön! Wirklich eine berührende Sprache und ich bin eigentlich jemand, der jetzt nicht so lyrikaffin ist, aber das ist schlichtweg wunderschön.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Traumtagebuch Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Da bin ich Papa Schlumpf Roter Teppich & Check-In 3 15.10.2019 13:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ich dir nur sagen wollte... Mare Einstand 0 21.09.2019 11:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich schwitze Liebe Cholyrika Werkstatt 0 19.09.2019 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Da bin ich, der Neue Schnupferich Roter Teppich & Check-In 1 17.09.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich möchte weitermachen Wilt1 Roter Teppich & Check-In 5 17.09.2019 10:46 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungBuch

von SonjaB

von Jana2

von Enfant Terrible

von Berti_Baum

von Ruth

von _narrative

von Leveret Pale

von BiancaW.

von Rosanna

von Leveret Pale

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!