13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Was lieblich ruhiges fuer den Morgen, ...


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
yt
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 720
Wohnort: Sittensen
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 14.01.2009 11:06    Titel: Was lieblich ruhiges fuer den Morgen, ... eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

... in den Kaffee gerührt, nicht geschüttelt.

Meiner Frau und "Produzentin" gewidmet.

Mit harmonischen Grüßen,
yt

(instrumental, leider - ich kann nicht singen smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zitkalasa
Dichter und Denker


Beiträge: 1231



BeitragVerfasst am: 14.01.2009 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gesang würd's wohl auch zerstören, mMn. wink Klingt traumhaft und wäre wohl ein passender Soundtrack zu einer Myst-Welt. *___* Ein Urwald würde wohl gut dazu passen.

_________________
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
"Hieve-ho, thieves and beggars, never shall we die" PotC - aWE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yt
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 720
Wohnort: Sittensen
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 14.01.2009 19:34    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitkalasa hat Folgendes geschrieben:
Gesang würd's wohl auch zerstören, mMn. wink Klingt traumhaft und wäre wohl ein passender Soundtrack zu einer Myst-Welt. *___* Ein Urwald würde wohl gut dazu passen.


Wenn du ganz genau hin hoerst, ein Urwald bei Nacht ist schon da drin wink
Nur die Affen schlafen schon.

Danke fuer dein Lob!

Mit instrumentalen Grüßen,
yt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
halcyonzocalo
Geschlecht:männlichEinsamer Trancer

Alter: 29
Beiträge: 1251
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo


BeitragVerfasst am: 14.01.2009 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Doch, das hat was! Sehr mystisch, geheimnisvoll, ruhig, gefällt mir gut!

Mit welchem Programm hast du das denn erstellt?

Gruß
halcyonzocalo
(Sebastian)


_________________
Die minimaldeterministische Metaphernstruktur mit ihrer mytophoben Phrasierung spiegelt den ideeimmanent abwesenden Bedeutungsraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yt
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 720
Wohnort: Sittensen
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 14.01.2009 20:43    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

halcyonzocalo hat Folgendes geschrieben:
Doch, das hat was! Sehr mystisch, geheimnisvoll, ruhig, gefällt mir gut!

Mit welchem Programm hast du das denn erstellt?

Gruß
halcyonzocalo
(Sebastian)



Das MS Word unter der Musik Software.

Mit fuenfzehn musik maker premium Grüßen,
yt

PS: Danke auch fuer dein Lob.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pna
Geschlecht:männlichGrauzonenjunkie

Alter: 54
Beiträge: 1587
Wohnort: Wien & La Habana


Paterson
BeitragVerfasst am: 21.01.2009 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir, hab´s erst jetzt entdeckt, na sowas!

Erinnert mich an die leisen Phasen von brian Eno, als er im Projekt Cluster & Eno solche Klangcollagen komponierte. Das befreit die Seele und macht heiter.

Schönen Dank auch!

Wie geht das Musikmachen über Computer überhaupt? Steckt man da ein Keyboard irgendwie an oder was?

lg/Peter


_________________

Mensch sein heißt, an dem Ort zu stehen, wo ein neugieriger Affe einem stürzenden Engel begegnet.
(Terry Pratchett)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
yt
Geschlecht:männlichAutor

Alter: 45
Beiträge: 720
Wohnort: Sittensen
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 21.01.2009 18:12    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

pna hat Folgendes geschrieben:
Gefällt mir, hab´s erst jetzt entdeckt, na sowas!

Erinnert mich an die leisen Phasen von brian Eno, als er im Projekt Cluster & Eno solche Klangcollagen komponierte. Das befreit die Seele und macht heiter.

Schönen Dank auch!

Wie geht das Musikmachen über Computer überhaupt? Steckt man da ein Keyboard irgendwie an oder was?

lg/Peter


Mahlzeit,

auf dem Computer gibt es grundsätzlich, eine Fülle von Möglichkeiten, angefangen von General Midi, bis zur 3 dimensionalen Raumklangforschung die nur nativ im Computer stattfindet. Unter Garantie vergesse ich das wichtigste bei dem Versuch einer Erklärung. Aber nun gut.

Die ich denke typische Musikaufnahme am Computer wird über eine Klaviatur eingespielt. Diese Midi-fähige Klaviatur sendet die Noten via Midi (serielles protokoll) an den Computer. Dabei können nicht nur die Noten, sondern zusätzlich andere Parameter wie zb Anschlagdynamik wie auch das Nachdrücken der Taste (Aftertouch) übertragen werden.

Einfach: Ein dickes Kabel wird mit dem Keyboard an den Computer gestöpselt.

Doch woher kommt nun der eigentlich Klang?
Midi überträgt nur Noten und einen Kanal, dazu noch eine ungefähre Position des gewünschten Klanges.

Entweder die Klaviatur bekommt per Midi-In nun ein Signal und erzeugt den Klang (Hardwaresynthesizer) oder der Computer nativ über den Prozessor, oder die Soundkarte (Hardware).

Die Programme zur Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Midi unterscheiden sich oft nur in der Ansicht bzw Darstellung. Da können bunte Punkte auf einem groben Raster genauso "Musik darstellen" wie eine direkte Notationsausgabe (eher sehr sehr selten).

Auf einer Zeitachse werden die Noten in Abfolge und als Balken dargestellt, wobei die Länge des Balken die Tondauer bestimmt. Die Position auf der Notenskala die Tonhöhe.

Einfach: Der Computer schreibt mit was man so klimpert, danach kann man diese Mitschrift beliebig lang manipulieren bis das Ergebnis den Vorstellungen entspricht.

Ich selbst habe, seufzt, nicht ein einziges Instrument beherrschen gelernt, ausser dem Computer. Ich kann auf einer Klaviatur die Harmonien erstellen, und ein Thema gerade so grob umreissen. Aber mein Rhythmusgefühl und meine Motorik sind irgendwie völlig gegensätzlich zu dem was ich spielen möchte. Ein musikalischer Bewegungslegastheniker wenn man so will. Im Takt klatschen geht auch immer nur eine kurze Weile gut. Danach klatsche ich im Off oder zu irgendetwas das in meinem Kopf rumgeistert und bringe in der Kirche regelmässig alle anderen aus dem Rhythmus wenn ein Gospel Chors singt.

Danke für dein Lob,
es ist gar nicht so einfach heitere Musik zu machen. Ich kann es kaum selbst besser beschreiben als mit "zuviel negative Schwingungen" in dieser Welt smile

Mit positivem Gruß,
yt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Abverkauf von Restexemplaren bei Klei... Texter2000 Agenten, Verlage und Verleger 5 15.09.2019 22:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie kommen neue Ideen in den Kopf? stephane Ideenfindung, Recherche 14 26.08.2019 10:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einfache keine Lust auf den Text? Wie... lenaleabi Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 11 20.08.2019 14:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Am Morgen Hallogallo Werkstatt 2 20.08.2019 09:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge After Passion...den Film gesehen, ohn... Malea Loughlin Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben 4 17.07.2019 15:12 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Lapidar

von ELsa

von MT

von BiancaW.

von Franziska

von EdgarAllanPoe

von jon

von BerndHH

von Neopunk

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!