13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! Traumhungrig


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10333
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 20.10.2008 18:21    Titel: Traumhungrig eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wir schlafen
mit Nachrichten zugedeckt
und gerade noch
intellektuell genug,
um nicht zu frieren.

Irgendwo über uns
das Firmament,
für dessen Asyl
wir schon lange anstehen.

Du siehst so traumhungrig aus
im Schein der Leuchtreklamen.
So muss ich wohl noch einmal ausziehen,
um aus den Ecken Lachkrumen zu kratzen
- eine Handvoll, nur für dich.

Und zum Nachspülen
finde ich sicher noch
in irgendeinem Rinnstein
das Elixier des Lebens.


aufnahme_154293_1.mp3 (104.33 KB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 12314 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"



_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
satias
Schreiber-Lehrling


Beiträge: 86



BeitragVerfasst am: 21.10.2008 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Gefällt mir. So karg und klar. So ehrlich.
Und das mag ich besonders, ganz mein Geschmack

Zitat:

Du siehst so traumhungrig aus
im Schein der Leuchtreklamen.


_________________
"Seltsamer Zufall, daß alle Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten!" (Ludwig Wittgenstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TintenFisch
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 26
Beiträge: 203
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 21.10.2008 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Terrorkrümel,

Zuerst muss ich einmal anmerken, dass ich warscheinlich von Lyrik genauso viel Ahnug hab, wie deine Leuchtreklamen... Embarassed
Aber trotzdem muss ich jetzt einfach mal sagen, dass ich dein Gedicht echt gut find, ganz subjektiv und banal gesagt.
Nicht so verschleiert wie viele andere, von denen ich Ohrensausen bekomme, aber genau das richtige Maß. Alle Achtung!

Zitat:
Und zum Nachspülen
finde ich sicher noch
in irgendeinem Rinnstein
das Elixier des Lebens.


Diese Stelle gefällt mir besonders gut... Smile

Das ist aber nur die Meinung einer Lyrikleserin, keiner Kritikerin... Embarassed

weiter so!

TintenFisch


_________________
Das Leben fröhlich weiterwinken, heiße Schokolade trinken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10333
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 24.10.2008 18:49    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Vergessen habe ich eure Kommentare nicht, war mir aber sicher, geantwortet zu haben  Embarassed  Passiert mir immer wieder, sollte mir echt mal einen Überblick verschaffen  Sad
Auf jeden Fall: Herzlichen Dank für das Lob! Es hat mich sehr gefreut, da ich mir bei dem Gedicht nicht ganz sicher war, ob es nicht "zu karg", zu expressionistisch oder umgekehrt, zu kitschig ist.


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Gine
Geschlecht:weiblichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1043
Wohnort: Berlin
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 24.10.2008 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Gut so, dass du jetz erst anwortest. sonst hätte ich das Gedicht wahrscheinlich überlesen.

Mein Favoriten sind die ersten beiden Strophen. smile
Obwohl irgendwas in der ersten Strophe noch nicht so recht stimmt. Da grübeln Mario und ich gerade noch drüber nach.
Es ist wohl der Bezug von 'Nachrichten' und 'intellektuell', der ja in der Realität heute gar nicht mehr existiert.
Aber darum geht es in dem Gedicht ja gerade, oder?hmm
Regt auf alle Fälle zum Nachdenken an.

Liebe Grüße
Gine


_________________
'Manchmal zweifle ich daran, dass ich überhaupt existiere.'
'Aus gutem Grund.'
'Wie meinst du das?'
'Ich habe dich erfunden.'
'Glaub ich nicht.'
'Ich weiß.'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Seeadler
Geschlecht:weiblichAutor

Alter: 59
Beiträge: 653



BeitragVerfasst am: 26.10.2008 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Krümelchen

Wow, das ist wieder mal ein absolut gelungener Text.
Deine Gedichte haben was, und sie erreichen mich immer.
Es ist Deine Art des Schreibens, klar, direkt, ehrlich und sehr gefühlvoll.

Lieben Gruß Seeadler


_________________
Niemand hat mich gefragt,ob ich auf diese Welt möchte,also sagt mir nicht,wie ich zu leben habe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10333
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 26.10.2008 22:08    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Auch euch beiden danke ich vom ganzen Herzen! Die positive Resonanz freut mich sehr!
@ Gine: Na, dann hab ich ja Glück! Schön, dass du was mit diesem Gedicht anfangen konntest! smile
@ Seeadler: Du verwöhnst mich.  Wink


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Norhild
Geschlecht:weiblichSchreiberling

Alter: 34
Beiträge: 166
Wohnort: London


BeitragVerfasst am: 26.10.2008 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Reggy,

die ersten beiden Strophen wirken einfach grandios auf mich. Gesellschaftskritisch und trocken.
Diese Ironie, die du in der ersten Strophe beschreibst, erschüttert mich jeden Tag aufs Neue. Wir schwimmen in Nachrichten und sind ignoranter als je zuvor.

Und dann...
dann folgen die Lachkrumen.
In meinem Kopf manifestiert sich unweigerlich das- unangenehme- Bild eines Menschen, der sich Krümel aus dem Mundwinkel kratzt.
Frag nicht, das geschieht einfach.

Und der Schluss...
der beschert Gänsehaut.

Folglich ein Wechselbad der Gefühle, jedoch dominiert von dem stetig mitschwingenden "GRANDIOS".
 love


_________________
Speak one single word to me.
I'll plant it in a flowerpot,
water it with my tears
and nourish it with my laughter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype Name
Taugenichts
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 34
Beiträge: 1286



BeitragVerfasst am: 26.10.2008 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte schon ein bisschen vergessen, dass deine Gedichte so schön sein können. Hab viel zu lange keines mehr gelesen. Das hier ist wunderschön. Es hat genau diese kleine, verletzliche, aber schwer romantische Innerlichkeit, die ich so liebe, die mir aber über Bier, Realität und Ernüchterung verloren gegangen ist!
Wunderschön.


Nur das Ende stört mich. Es ist mir zu universell, zu sehr Holzhammermethode. Lachkrumen sind schön und nachvollziehbar. Aber dann gleich das Elixir des Lebens?
Ein großes Kompliment noch für die erste Strophe. Die hätte ich gerne selbst geschrieben. Und das denke ich nicht oft. (nicht weil ich so toll wär, das mein ich nich, ich denke das nur nicht oft)


_________________
Hellseherei existiert nicht. Die Leute glauben mir mein Geschwätz nur, weil ich einen schwarzen Smoking trage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10333
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 27.10.2008 15:08    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo ihr beiden,

ich danke auch euch beiden ganz lieb für eure netten Kommentare! Es überrascht mich immer mehr, dass ein im Halbschlaf ersponnenes Gedicht solchen Anklang finden kann. rotwerd

@ Norhild: Dein Lob ehrt mich, Süße! Ja, dass die "Lachkrumen" - eigentlich die Metapher, die als Kern des Gedichts entstanden ist - manche Leser irritieren könnten, habe ich schon befürchtet. Genauso wie
@ Taugenichts, das Elixier des Lebens. Ich habe gehofft, der Bruch zwischen "Rinnstein" und seinem vermeintlichen Inhalt, dem Elixier des Lebens, könnte als Metapher die Idee tragen, Kann es aber nicht, das merke ich an den zahlreichen Bemängelungen. Also, was meint ihr: Ganz streichen oder ersetzen?


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Jarda

von Jarda

von Einar Inperson

von Canyamel

von hexsaa

von Jenni

von Lady_of_words

von jon

von Valerie J. Long

von LightVersionXX

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!