14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Meine 3 Lieblingsbücher!

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FallenderMond
Hobbyautor

Alter: 106
Beiträge: 446



BeitragVerfasst am: 27.09.2008 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

1. Orhan Pamuk     Das Museum der Unschuld
 Michail Bulgakow    Meister und Margaritha
3. Thomas Pynchon    Gegen den Tag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 26
Beiträge: 10332
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 27.09.2008 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

FallenderMond, du hast einen tollen Geschmack! Daumen hoch
"Update" meiner 3 Lieblingsbücher:

1. "Der Pakt" von Gemma Malley
Diese Utopie hat mich zutiefst erschüttert. Nennt mich Blasphemikerin, aber dagegen kann - meiner Meinung nach - sogar Ray Bradbury einpacken.
2. "Das Kartengeheimnis"
Ein bisschen kindlich, sicher. Aber ich habe noch nie eine so originelle Geschichte gelesen, so phantasievoll und vieldeutig.
3. "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oskar Wilde
Braucht keinen Kommentar, denke ich...


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Hoody
Geschlecht:männlichNebelpreisträger


Beiträge: 2602
Wohnort: Alpen


BeitragVerfasst am: 27.09.2008 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

1. Bartimäus Reihe
(einfach toller Humor und ich könnte die Reihe immer wieder Lesen.)
2. Jonathan Strange & Mr. Norrel
( habe ich letzte Woche angefangen zu lesen und es ist einfach unglaublich kann ich nur jeden empfehlen.)
3. Die Zwergen Reihe von Markus Heitz

Naja eigentlich ändert sich jede Woche die Liste.
 wink


_________________
Nennt mich einfach Hubi oder J-da oder Huvi : D

Ich bin wie eine Runde Tetris. Nichts will passen.

"Ein schlechter Schriftsteller wird manchmal ein guter Kritiker, genauso wie man aus einem schlechten Wein einen guten Essig machen kann."
Henry de Montherlant

"Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen."
Konrad Adenauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 40
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 27.09.2008 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Jarda hat Folgendes geschrieben:
2. Jonathan Strange & Mr. Norrel
( habe ich letzte Woche angefangen zu lesen und es ist einfach unglaublich kann ich nur jeden empfehlen.)


Ich liebe dieses Buch.  love
Ich habe seit einer Woche "The Ladies of Grace Adieu", den Erzählband von Susanna Clarke. Denn kann ich auch nur empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stan Eck
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 32
Beiträge: 7
Wohnort: Schwerin


BeitragVerfasst am: 30.10.2008 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

"Der dunkle Turm" - Stephen King (hab zwar noch nicht alle gelesen, aber ich bin nahezu abhängig von der Geschichte von Roland)
"Amok" - Richard Bachmann (also auch Stephen King)
"Das Mädchen" - Ratet mal! ...Richtig! Stephen King  Laughing

Also eigentlich alles was aus Kings genialen, aber manchmal kranken Kopf kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DasProjekt
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3470
Wohnort: Ørbæk, Nyborg, Dänemark


BeitragVerfasst am: 30.10.2008 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, wenn ich mir das so ansehe, dann ist meine Lieblinslektuere wahrscheinlich im Vergleich viel zu flach...



1. Otto Gotsche "... und haben nur den Zorn" - nach der Wende nie wieder aufgelegt, was fuer ein Versaeumnis!

2. Helga Glaesener "Du suesse, sanfte Moerderin" - viel besser als sein Titel (selbiger kommt allerdings von einem mittelalterlichen Liebes-Sonett!)

3. Rebecca Gablé "Das Zweite Koenigreich" - Lehrstunde in der "Erschaffung des idealen Romanhelden"


_________________
25. Mai 2017 - Kim Henry "Be Mine Forever"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian Allert
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 49
Beiträge: 13
Wohnort: Spandau


BeitragVerfasst am: 13.11.2011 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

außer meine eigenen Bücher, stehen ganz oben auf der Liste:

1) Sir Walter Scott - Die Braut von Lammermoor

2) Mary Shelly - Frankenstein, oder der moderne Prometheus

3) Felix Dahn - Ein Kampf um Rom

 Buch


_________________
Ein Traum hört auf ein Traum zu sein, wenn er real wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EdgarAllanPoe
Geschlecht:männlichPoepulistischer Plattfüßler

Alter: 27
Beiträge: 3309
Wohnort: Greifswald
Bronzene Harfe Die Goldene Bushaltestelle
Goldene Feder Lyrik


Die Tauben
BeitragVerfasst am: 13.11.2011 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Arthur Rimbaud - Poésies
Paul Celan - Die Gedichte
Jonathan Franzen - Die Korrekturen


_________________
(...) Das Gedicht will zu einem Andern, es braucht dieses Andere, es braucht ein Gegenüber. Paul Celan

Life is what happens while you are busy making other plans.
- JOHN LENNON, "Beautiful Boy"

Uns gefällt Ihr Sound nicht. Gitarrengruppen sind von gestern. (Aus der Begründung der Plattenfirma Decca, die 1962 die Beatles ablehnte.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sinner
Schreiberling


Beiträge: 175



BeitragVerfasst am: 13.11.2011 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Amos Oz - Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
Siegfried Lenz - Deutschstunde
Stefan Zweig - Die Welt von Gestern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlottchen
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 20
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 31.12.2011 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe hunderttausende Lieblingsbücher...
Aber:

1. Percy Jackson (von Rick Riordan)
2. Smaragdgrün (von Kerstin Gier)
3. Harry Potter (von Joanne K. Rowling)
...
Weitere Lieblingsbücher sind: Die Tribute von Panem, Stolz und Vorurteil, die Päpstin, die Medici-Chroniken... und generll eigentlich alles, was mit Geschichte zu tun hat, oder wenigstens einen geschichtlichen Hintergrund besitzt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hexsaa
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 52
Beiträge: 2805
Wohnort: im Schneckenhaus
Ei 6 Extrem Süßes!


BeitragVerfasst am: 31.12.2011 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich oute mich hier mal als erwachsener Harry Potter Fan. Ich finde die Bücher wundervoll, lese sie immer wieder und sie gehören definitiv zu meinen Favoriten!

1. Wally Lamb - Früh am Morgen beginnt die Nacht
2. Joanne K. Rowling - Harry Potter 1 - 7

den dritten Platz teilen sich (momentan) Wasser für die Elefanten von   Sara Gruen und die Straße von Cormac Mc Carthy


_________________
Ich lebe in meiner eigenen Welt.
Das ist okay, man kennt mich dort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kskreativ
Geschlecht:weiblichMärchenerzähler

Alter: 55
Beiträge: 3421
Wohnort: Ezy sur Eure, France


BeitragVerfasst am: 31.12.2011 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die Auswahl fällt schwer, hm, mal sehen:

Herr der Ringe  von Tolkien auf Platz 1
Der Teufel zu Pferde von Victoria Holt auf Platz 2
Der Page und die Herzogin von Georgette Heyer auf Platz 3


_________________
C'est la vie. oder: Du würdest dich wundern, was man so alles überleben kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Piratin
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger

Alter: 54
Beiträge: 2458
Wohnort: Mallorca
Ei 2


BeitragVerfasst am: 01.01.2012 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Echt knifflig ... die Bücher, die ich mehr als viermal gelesen habe werte ich mal als meine Favoriten:
1. Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams
2. Haarteppichknüpfer von Andreas Eschbach
3. Der Prozess von Kafka


_________________
Das größte Hobby des Autors ist, neben dem Schreiben, das Lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordlicht
Geschlecht:weiblichWaldschrätin


Beiträge: 4192



BeitragVerfasst am: 01.01.2012 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Unter Lieblingsbücher stelle ich mir die Bücher vor, die ich am häufigsten mehrmals gelesen habe. Das wären:

-Of Human Bondage (Der Menschen Hörigkeit) von W. Somerset Maugham
-The Bone People (Unter dem Tagmond) von Keri Hulme
-Drop City von TC Boyle


_________________
If I waited for perfection, I would never write a word - Margaret Atwood
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast







BeitragVerfasst am: 01.01.2012 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

- J.M. Coetzee :  Schande
- Friedrich Dürrenmatt:  Der Richter und sein Henker
- Philip Roth:  Der menschliche Makel
Nach oben
Nailik
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 14
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 12.03.2012 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Erm... ich hoffe, es gelten auch Buchreihen. Embarassed

1. Platz:
Die Commonwealth / Void - Saga von Peter F. Hamilton.
Insgesamt acht Romane, und ich habe sie alle verschlungen. Und das mehr als einmal, was bei mir sehr selten ist. Hamilton erschafft ein wundervoll lebendiges und abwechslungsreiches Universum, das mich sofort in seinen Bann zieht. Die schiere Komplexität der Handlung, und das ohne unübersichtlich zu werden, ist absolut beeindruckend.

2.Platz:
Die Barrayar-Romane von Lois McMaster Bujold.
Ich weiß auch nicht, irgendwie habe ich Miles Vorkosigan einfach lieb gewonnen. Rolling Eyes

3. "Sternenkinder" von Stephen Baxter.
Herrlich düster, herrlich gemein. Und absolut frei von "gut" und "böse". Dystopie mal anders.
Das reicht trotz einiger Schwächen gerade so, um Stephen Kings "Duddits" auf P4 zu verdrängen.


Tja, mir schwirren noch eine Reihe mehr im Kopf herum, aber ich denke das waren sie, meine drei Favoriten.

Gruß

Olli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
czil
Geschlecht:männlichHobbyautor

Alter: 59
Beiträge: 412
Wohnort: Dachau


BeitragVerfasst am: 12.03.2012 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mal sehen....
Plätze kann ich nicht vergeben, weil alle mindestens gleich gut:

Bartimäus (alle 3) - Stroud

Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier & Clay - M. Chabon

Niemalsland - N. Gaiman

Um nicht zu vergessen: MoersZamonienRomaneGotteswerkundteufelsbeitragDerHerrderRingeDerHobbitAmericanGodsDerBlumenkriegToteMädchenlügennichtFledermauslandWenzelsPilzHorstderHeldundnochvieleMehr Smile


_________________
theo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nathaniel
Schreiber-Lehrling

Alter: 26
Beiträge: 144
Wohnort: Wenn ich nun einer von den andern wäre, ...
Ei 7


BeitragVerfasst am: 13.03.2012 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Um 3 bisher (soweit ich das überblicke) noch nicht genannte Bücher mit anzuführen:

Schilf - Juli Zeh
Eine Insel - Terry Pratchett
Heroes of the Valley - Jonathan Strout
(der letzte Titel ist der englische, ich weiß nicht, wie das Buch auf Deutsch heißt)

Diese 3 kann ich nur empfehlen.
Natürlich auch die meisten der anderen genannten,
wobei ich aber noch nicht alle gelesen habe.
Deshalb danke für die Anregungen Wink


Nathaniel


_________________
*
Du willst wissen, wer ich bin?
Ich bin... ich. Nicht mehr, nicht weniger. Einfach ich.
Wobei das -nebenbei bemerkt- mehr ist als ein Wort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toecutter
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber


Beiträge: 24



BeitragVerfasst am: 24.03.2012 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Nur drei Bücher zu benennen ist eigentlich unmöglich. Spontan sag ich jetzt:

CORMAC McCARTHY - Die Straße
JACK KETCHUM - Evil
URSULA KETTE - Gruseln macht Spaß
OTFRIED PREUSSLER - Die kleine Hexe

Mist. Jetzt wurden's doch vier.  Cool  Ich hör aber auf. Obwohl's mir schwerfällt ...  Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caphalor
Geschlecht:männlichSonntagsschreiber

Alter: 20
Beiträge: 28



BeitragVerfasst am: 17.04.2013 20:11    Titel: Lieblingsbücher? Antworten mit Zitat

Mich würde mal interessieren was so eure Lieblingsbücher sind.


Ich fang mal an:

Die Legenden der Albae - Die komplette Reihe
Die Zwerge-Die komplette Reihe


Jetzt seid ihr dran smile  wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaira
Geschlecht:weiblichSonntagsschreiber

Alter: 35
Beiträge: 12
Wohnort: Halle (Saale)


BeitragVerfasst am: 29.07.2013 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, schwierig. Ich lese so vieles gern aber mal schaun:

1. Die "Warrior Cats-Reihe" von Erin Hunter
2. Die komplette "Twilight Saga" also alle 4 Bände von Stephenie Meyer
3. "Das Goldene Ufer" von Iny Lorentz

Das sind so die drei Themen mit denen ich mich beschäftige und die zu meinen Lieblingsbüchern zählen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karacho
Geschlecht:männlichAbc-Schütze

Alter: 42
Beiträge: 4
Wohnort: Gelsenkirchen


BeitragVerfasst am: 28.09.2013 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Also 3 Lieblingsbücher zu nennen ist sehr schwierig. Daher schummele ich mal und nenne ganze Reihen:

- Herr der Ringe + Der kleine Hobbit
- Scheibenwelt
- Per Anhalter durch die Galaxis

Ein Lied von Eis und Feuer habe ich noch nicht durch (wie auch?), aber nach der Hälfte des ersten Buchs hab ich die Erwartung, dass die Reihe ganz oben landen wird.

Robert E Howard's Conan Geschichten gefallen mir ebenfalls sehr gut. Und auch diese habe ich noch nicht vollständig gelesen, weswegen sie noch ausser Konkurrenz bei mir laufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lesen - Bücher - Talk - Empfehlungen -> Rund ums Buch, Diskussionen, Lesegewohnheiten, Vorlieben Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Meine Wenigkeit Marill Einstand 2 25.03.2020 22:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine Ziele und träume Brownie Roter Teppich & Check-In 1 23.03.2020 18:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine sehr verehrten Damen und Herren, a-ly Roter Teppich & Check-In 1 23.02.2020 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine Vorstellung Sommerfeld49 Roter Teppich & Check-In 1 18.02.2020 22:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe! Meine Frage an euch... nikoletta26 Sonstige Diskussion 23 09.01.2020 12:31 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Literättin

von Akiragirl

von Soraya

von Rike

von BlueNote

von Gine

von Enfant Terrible

von Einar Inperson

von Gießkanne

von MT

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!