13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Die Spitze des Eisbergs am Stilbruch


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 38
Beiträge: 1218
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 09.09.2008 14:37    Titel: Die Spitze des Eisbergs am Stilbruch eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Achtung Mundart:

Die Spitze des Eisbergs am Stilbruch


Ich war auf der Suche nach dir,
für dich pendle ich durch den Raum und die Zeit:
i man,
umzogn bin i,
vom großn in´s klane Zimma
und
pendln tuat eigentli nua mei neiche Toschenuhr,
bei meina oidn is d´Batterie ausgaunga.


Ich war auf der Suche nach dir,
für mich bist du Frühling und Sommer zugleich:
i man,
kenna glernt hauma uns,
im Winta erst
und
zube lossn host mit net, im Frühling
und schwitzn host mi nu lossn, im Somma.


Ich war auf der Suche nach dir,
für dich hab ich Täler durchquert und Berge versetzt:
i man,
wo gibt´s denn wen,
der Berg vasetzn kaun,
ha?
Oda zum Beispü wen,
der Schmettaling im Bauch hot,
an guadn Schweinsbrodn im Mogn scho eha,
des mocht nämli a glickli.

Oba daratst des hern woin,
ha?
I glaub net!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
arle
Geschlecht:weiblichSchreiberassi

Alter: 63
Beiträge: 65
Wohnort: im Südwesten


BeitragVerfasst am: 19.09.2008 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Also, lieber Tiefgang,

I darat des hern woin...

Und zwar angehängt als Audio-Datei.

Gefällt mir ausnehmend gut, dein Gedicht. Und dazu noch ganz sauber heraus gearbeitet.

Mehr fällt mir so früh noch nicht ein.

Also einen schnellen, überzeugten Gruß

Silvia


_________________
Am Jüngsten Tag, wenn die Posaunen schallen und alles aus ist mit dem Erdeleben, sind wir verpflichtet, Rechenschaft zu geben von jedem Wort, das unnütz uns entfallen. - J.W. Goethe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Frage an die Polar/Frostexperten Lapidar Ideenfindung, Recherche 4 14.02.2019 06:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Nacktschnecke (2) wunderkerze Feedback 0 10.02.2019 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeitreisen und wie man in die Vergang... träumerchen Plot, Handlung und Spannungsaufbau 31 09.02.2019 21:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Liebe John Paul Feedback 0 08.02.2019 11:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie nah kommt die indirekte Rede an d... IvoCH Genre, Stil, Technik, Sprache ... 11 03.02.2019 17:59 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von JJBidell

von Alien78

von Kiara

von Fao

von Rike

von Merope

von MShadow

von Rosanna

von poetnick

von Violet_Pixie

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!