13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Audio-Version verfügbar! Autobahnpoesie


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mainzauber
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 66
Beiträge: 129
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 11.06.2008 11:44    Titel: Autobahnpoesie eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Autobahnpoesie

Nächtliche Sintflut
weicht der Morgensonne.
Wolkenberge, aufgetürmt,
dunkelgrau bis strahlend weiß,
reißen auf für einen Himmel
von fast unnatürlich klarem Blau.

An den nahen Taunushängen
leuchten feuchte rote Dächer.
Sonnenstrahlen
lassen Glasfassaden glitzern -
Traumkulisse!
Doch eines stört mich wieder mächtig:

der Stau auf der A 66.


stau.mp3 (573.55 KB) Rechte Maustaste -» Speichern unter...
Neu! Kostenlos anhören per Telefon*:
   Wähle 08142 - 29 11 069
   .. und gib die TopicID 10254 ein!


* Dies ist ein kostenloser DSFo.de-Service. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Telefon ins deutsche Festnetz » Tutorial "Telefon-System"



_________________
From the ashes a fire shall be woken,
A light from the shadows shall spring.
Renewed shall the blade that was broken
The crownless again shall be king.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
halcyonzocalo
Geschlecht:männlichEinsamer Trancer

Alter: 29
Beiträge: 1251
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo


BeitragVerfasst am: 11.06.2008 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mainzauber(in)? Smile

Ein schönes Bild, welches du da erzeugst! Gefällt mir gut!

Nicht zuletzt deshalb, weil ich aus der Gegend komme und die A66 nur zu gut kenne Very Happy

Gruß
halcyonzocalo
(Sebastian)


_________________
Die minimaldeterministische Metaphernstruktur mit ihrer mytophoben Phrasierung spiegelt den ideeimmanent abwesenden Bedeutungsraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mainzauber
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 66
Beiträge: 129
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 11.06.2008 15:23    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Sebastian, immerhin hat die A 66 dort, wo das Gedicht ursprünglich entstanden ist (zwischen Zeilsheim und Wallau) inzwischen ihren Schrecken etwas verloren Wink

Elke


_________________
From the ashes a fire shall be woken,
A light from the shadows shall spring.
Renewed shall the blade that was broken
The crownless again shall be king.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Longo
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 875



BeitragVerfasst am: 11.06.2008 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde diesen Text besonders von der Stimmung her gelungen.
Zwei Dinge:
1. "von fast unnatürlich klarem Blau." --> Diese Zeile ist, wenn ich es für mich durchlese, holprig. Die Buchstaben an sich sind im Lesefluss zu abgehackt und die Silbenanzahl zu groß.
2. Die "stimmige" Stimmung wird am Ende leider durch "A66" gekippt. Meiner Meinung nach bräuchtest du das am Ende nicht schreiben.

MFG Longo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mainzauber
Geschlecht:weiblichSchreiber-Lehrling

Alter: 66
Beiträge: 129
Wohnort: Frankfurt


BeitragVerfasst am: 11.06.2008 17:59    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@Longo:
Zitat:
von fast unnatürlich klarem Blau.

Da gebe ich dir recht, so ganz glücklich bin ich mit dieser Zeile tatsächlich nicht. Aber die A66 muss sein, das ist schließlich der Clou der Sache. Sonst wär's nur ein ganz normales Stimmungsgedicht.
Elke


_________________
From the ashes a fire shall be woken,
A light from the shadows shall spring.
Renewed shall the blade that was broken
The crownless again shall be king.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Longo
Geschlecht:männlichAutor


Beiträge: 875



BeitragVerfasst am: 11.06.2008 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich revidiere meinen zweiten Kritikpunkt und gebe dir Recht. Dieser "Clou" hat auch etwas.

MFG Longo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von KeTam

von d.frank

von EdgarAllanPoe

von JT

von Ruth

von Einar Inperson

von Mogmeier

von Boro

von Assy

von BlueNote

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!