13 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wie viel Leidenschaft erträgt ein Gedicht?

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Impulse Lyrik -> Fragen und Diskussionen
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
silesio
Schreiberling

Alter: 84
Beiträge: 240
Wohnort: Dubai


BeitragVerfasst am: 10.02.2015 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lyrik als Gute-Nacht-Pille oder als Aufruf zur Revolution? Alles hat seine Zeit. Nicht jeder Leser braucht beides, nicht jeder will beides. Und irgendwie entscheidet ja doch der Konsument, es sei denn, man schreibt von vornherein für die Schublade.

_________________
Ein ernster Mensch, der gerne lacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Bestseller-Autor


Beiträge: 4155



BeitragVerfasst am: 10.02.2015 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die Lesart eines Gedichtes, damit meine ich weniger die Interpretation, als vielmehr den Grund WARUM ich (ein Gedicht) lese (oder schreibe), unterscheidet sich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aranka
Geschlecht:weiblichNebelpreisträger


Beiträge: 3375
Wohnort: Umkreis Mönchengladbach
Pokapro und Lezepo 2014



BeitragVerfasst am: 10.02.2015 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Silesio schreibt:

Zitat:
Wie viel Mangel an Leidenschaft erträgt ein Gedicht. Es gibt keine Gedichte ohne Leidenschaft. Wahrscheinlich kannst du während eines Orgasmus kein Gedicht zustande bringen. Aber vielleicht in Erwartung dessen oder am nächsten Morgen.


Diese kurze Aussage gefällt mir. "Während dessen" schreibe ich nie, sondern es gilt dann immer nur "während dessen".
Aber der Moment vor dem Moment, ist der, der alles zulässt, alles möglich macht, er ist der des Gedichts. Oder der Moment danach, der vielleicht dann etwas anderes ahnt.

Ich tausche hier mal Leidenschaft gegen Herz. Dann würde ich gerne so formulieren: in jedem guten Text sollte ein Herz schlagen, hörbar für den Leser.
Das kann ein leidenschaftliches sein, oder auch ein zaghaftes oder auch ein unterkühltes, oder eins, dass auch mal stolpert und stockt. Nur es sollte hörbar schlagen, sonst bleibt ein Text, selbst ein kunstvoll gebauter, ein hohler, blutleerer Körper.


_________________
"Wie dahingelangen, Alltägliches zu schreiben, so unauffällig, dass es gereiht aussieht und doch als Ganzes leuchtet?" (Peter Handke)

„Erst als ihm die Welt geheimnisvoll wurde, öffnete sie sich und konnte zurückerobert werden.“ (Peter Handke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silesio
Schreiberling

Alter: 84
Beiträge: 240
Wohnort: Dubai


BeitragVerfasst am: 10.02.2015 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin scheint Einigkeit zu herrschen über folgendes: Koitus hat seine Zeit - Gedicht hat seine Zeit. Zu beidem gehört irgendwie auch Herz, Gefühl, Leidenschaft. Und die sind eben individuell verschieden.

_________________
Ein ernster Mensch, der gerne lacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Impulse Lyrik -> Fragen und Diskussionen Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ein Konzert für die Ewigkeit (Teil 1) LeonieWearsBlack Einstand 1 19.03.2019 13:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das schlechteste Gedicht der Welt - D... geomorph Originalität 0 19.03.2019 09:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich möchte ein Eisbär sein Hallogallo Werkstatt 4 18.03.2019 14:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Hallo vom "schiffebastler&qu... schiffebastler Roter Teppich & Check-In 2 18.03.2019 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein Moin und eine Überforderung mit S... leuchtfeuer Roter Teppich & Check-In 4 17.03.2019 00:53 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Soraya

von princess of night

von Valerie J. Long

von Rike

von i-Punkt

von nebenfluss

von Pünktchen

von Einar Inperson

von Rike

von Uenff

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!