14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Frage: Problem mit den Überschriften

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 19.05.2007 09:23    Titel: Frage: Problem mit den Überschriften eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich habe ein Problem, das mich schon sehr lange beschäftigt, und ich weiß noch nicht so recht, wie ich es lösen soll.
Ich schreibe Gedichte, und in den meisten Fällen fällt es mir schwer, eine Überschrift für meine Texte zu finden. Ich denke dann immer an die Werke und George oder Celan und sage mir, daß eine Überschrift nicht unbedingt notwendig ist, und wenn doch eine verlangt wird, wie im Fall einer Veröffentlichung, nehme ich einfach die erste Zeile. Das ist natürlich nur eine Notlösung.
Eine Dichterin, mit der ich einmal darüber sprach, überlegte eine Weile und meinte dann, die ÜBerschrift verkörpere die Idee eines Gedichts, und ich sollte versuchen, mich immer darum zu bemühen, diese zu erfassen.

Nun, wie notwendig ist die Überschrift eines Gedichts? Was meint ihr dazu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20164

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 19.05.2007 09:33    Titel: Re: Frage: Problem mit den Überschriften Antworten mit Zitat

Brynhilda hat Folgendes geschrieben:
Nun, wie notwendig ist die Überschrift eines Gedichts?

Immens wichtig! Sie ist der erste Blickfang. Der erste Hingucker. Zwar sollte man ein Gedicht ebensowenig nach der Überschrift beurteilen, wie ein Buch nach seinem Einband, aber sowohl das Eine als auch das Andere sollte - nein, muss! - den Leser natürlich animieren, zu erforschen, was sich dahinter verbirgt. Sie muss aussagekräftig sein. Da wollen Reize stimuliert und Interessen geweckt werden ...

Solange nicht der eigene Name für Qualität bürgt und zum Lesen verpflichtet, ist die Überschrift vielleicht die einzige Art Möglichkeit, für das Stück zu werben.

So sehe ich das momentan, aus dem Bauch heraus. Vielleicht revidiere ich meine Meinung ja noch. smile

Grüße,

Martin


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scriptor
Geschlecht:männlichSchreiberling


Beiträge: 257



BeitragVerfasst am: 19.05.2007 09:41    Titel: hmm Antworten mit Zitat

Früher habe ich nie Überschriften über Gedichte gemacht, da ich der Meinung war, man schreibt ohnehin nur immer an einem großen Gedicht und die jeweiligen Notizen sind nur Bruchstücke davon.

Obwohl ich immer noch der Meinung bin, man schreibt an einem großen Text, gebe ich heute den Gedichten doch Überschriften, versuche es aber, stets so knapp wie möglich zu halten, das zentrale Wort oder die zentrale Idee darin aufleuchten zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 19.05.2007 09:55    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Und was ist dann, wenn man wirklich auf Gedeih und Verderb keine Überschrift finden kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 66
Beiträge: 4594
Wohnort: 50189 Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 19.05.2007 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nimm ein einzelnes Wort aus dem Gedicht.

_________________
LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brynhilda
Felix Aestheticus

Alter: 39
Beiträge: 9709
Wohnort: Oderint, dum probent.


Edgar Allan Poe (1809 bis 1849) - Zum 200. Geburtstag
BeitragVerfasst am: 23.05.2007 11:03    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Lieber Ralphie!

Das habe ich versucht, aber mit dem Ergebnis bin ich nicht zufrieden. Mir scheint, daß sich dadurch das ganze Gedicht irgendwie verändert. Ich lese es dadurch mit anderen Augen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pencake
Geschlecht:männlichNebelpreisträger

Alter: 50
Beiträge: 2491
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 23.05.2007 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Brynhilda,

ich meine, dass es in der Titelfrage zig Varianten gibt.

Der Titel kann alles sein, was dein Gedicht "runder" macht, kann aber auch alles sein, was ihm einen Widerhaken verpasst, was zum Widerspruch heraus fordert, was den Inhalt betont, ihn bricht, was die Form betont, sie bricht, was die vordere Ebene spiegelt, was eine hintere Ebene andeutet, den Inhalt zusammenfasst und, und, und.

Vielleicht hilft es dir, an die Dinge zu denken, die dein Gedicht angestoßen haben. Hier finden sich auch oft ein oder mehrere Worte, die sich in dein Gedicht, deine aufgespannte Gedankenwelt einpassen.

Niko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das Mädchen mit dem runden Gesicht Patrick Schuler Werkstatt 9 13.01.2020 20:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit der KSK? Dem Genitiv sein Tod Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 26 11.01.2020 16:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge unterwegs mit hund Perry Werkstatt 0 09.01.2020 12:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe! Meine Frage an euch... nikoletta26 Sonstige Diskussion 23 09.01.2020 11:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frau Dahling traut sich auf den roten... Frau_Dahling Roter Teppich & Check-In 10 08.01.2020 11:25 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchBuchBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Unstern

von Jana2

von BiancaW.

von spinat.ist.was.anderes

von Schreibmaschine

von Micki

von Rufina

von Amarenakirsche

von Nordlicht

von d.frank

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!