14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Die 7 Sünden - Dialog - Gedicht


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Prinz V.
Schreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 37



BeitragVerfasst am: 02.12.2008 00:50    Titel: Die 7 Sünden - Dialog - Gedicht eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

7 Sünde
Ein kleiner Dialog zwischen den 7 Todsünden, in dieser Reihenfolge:

Hochmut,
Geiz,
Wolllust,
Zorn,
Völlerei,
Neid,
Trägheit


Supurbia: “Bin ich es, der den Mensch beherrscht, in Hochmut getränkt?”

Avaritia: “ Oder habe ich den Mensch durch Geiz gelenkt?”

Luxuria: “ Nein, dass kann nicht sein, die Lust zum Wollen, ist nicht verschollen!”

Ira: “ Ich bin es, der den Mensch regiert, ihr werdet mir Vergeltung schon zollen!”

Gula: “ Doch wer, der trägt die Sucht nach sich selbst….”

[ Invidia unterbricht Gula]

Invidia: “ Ist dem Neid nicht Wert, oder sehe ich das verkehrt?”

Acedia: “ Bin ich denn träge, wenn ich nur in meinem Bett rumläge?“

Alle zusammen: “ Heil dem, der uns verehrt!! “



_________________
Comme la vague irrésolue je vais, je vais et je viens entre tes reins..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Enfant Terrible
Geschlecht:weiblichalte Motzbirne

Alter: 27
Beiträge: 10332
Wohnort: München


Ein Fingerhut voller Tränen - Ein Gedichtband
BeitragVerfasst am: 02.12.2008 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

An dieser Stelle möchte ich etwas Allgemeines anmerken, was mir auch bei deinem anderen Gedicht aufgefallen ist.
Man merkt, du begeisterst dich für Klassik, doch tut das deinen Texten nicht immer gut - sie wirken, zumindest auf mich, leicht gekünstelt, manieriert, als wolltest du sie mit Absicht "klasssisch" wirken lassen. Natürlich ist eine traditionelle Form schön - wenn sie gewahrt bleibt. Allerdings sind im Metrum etc. einige Schnitzer, unter anderem Reime, die erzwungen wirken. Das alles merkt man beim Lesen und es trübt die Bewunderung.


_________________
"...und ich bringe dir das Feuer
um die Dunkelheit zu sehen"
ASP

Geschmacksverwirrte über meine Schreibe:
"Schreib nie mehr sowas. Ich bitte dich darum." © Eddie
"Deine Sprache ist so saftig, fast möchte man reinbeißen." © Hallogallo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger Skype Name
Prinz V.
Schreiberassi

Alter: 28
Beiträge: 37



BeitragVerfasst am: 02.12.2008 18:39    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Terrorkrümel hat Folgendes geschrieben:
An dieser Stelle möchte ich etwas Allgemeines anmerken, was mir auch bei deinem anderen Gedicht aufgefallen ist.
Man merkt, du begeisterst dich für Klassik, doch tut das deinen Texten nicht immer gut - sie wirken, zumindest auf mich, leicht gekünstelt, manieriert, als wolltest du sie mit Absicht "klasssisch" wirken lassen. Natürlich ist eine traditionelle Form schön - wenn sie gewahrt bleibt. Allerdings sind im Metrum etc. einige Schnitzer, unter anderem Reime, die erzwungen wirken. Das alles merkt man beim Lesen und es trübt die Bewunderung.


Ohja, kann durchaus, aber erzwungen sollte nichts sein.
Wenn ich reime, wird der erste Reim benutzt der mir einfällt.
Wenn meine Gedanken sich in diesen Minuten um diese Wörter kreisen, schreib ich sie einfach auf... Razz
Kann auch sein, dass mich die Klassik schon so sehr geprägt hat, keine Ahnung.
Aber zwingen tue ich mich nicht für diese Wörtchen.. smile

LG

PS: Danke für deinen Beitrag, man lernt mit jeden Stück ein bisschen weiter... smile


_________________
Comme la vague irrésolue je vais, je vais et je viens entre tes reins..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausschreibung für die PAN-Story des M... sleepless_lives Ausschreibung aktuell 0 13.08.2020 14:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Für meine Tochter Franziska, ich wüns... Jack Ruler Feedback 11 08.08.2020 14:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Verführung Graenee Werkstatt 11 07.08.2020 12:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die Bestsellerliste und so hobbes Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 55 30.07.2020 23:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Magie Venedigs meikues Einstand 7 26.07.2020 15:43 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Berti_Baum

von MoL

von Berti_Baum

von MShadow

von Rosanna

von d.frank

von anuphti

von d.frank

von Nordlicht

von Cheetah Baby

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!