14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Verquerte Optik eines Narzissten


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1217
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 29.08.2008 23:35    Titel: Verquerte Optik eines Narzissten eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Verquerte Optik eines Narzissten

Ich war alleine
Und nur in meiner Dimension
Flugs sah ich die deine
Und zweidimensional wurde meine
Dann kam unser Sohn
Und für uns die dritte Dimension
Wie die Zeit sich beeilte
Und vier Dimensionen verteilte
Doch nur die erste wird bleiben
Und all die andren vertreiben

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20164

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 30.08.2008 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tiefgang!

Dein Name ist Programm: Das Stück hat was, fast schon eine familiäre Romantik, die ziemlich tief reingeht - und das Ende ist alles andere als narzisstisch, sondern eher von nüchterner Klarheit; vielleicht nimmt der Titel hier zu viel vorweg. Jeder Mensch, der uns auf unseren Wegen begleitet, stattet uns mit einem zusätzlichen Paar Augen aus oder, wie in diesem Fall, mit zusätzlichen Dimensionen. Dieses Gerüst gefällt mir sehr gut, und auch die Umsetzung weiß zu gefallen, wenn man mal von zwei Schnitzern absieht: Zunächst einmal muss es heißen "Verquere Optik eines Narzissten" (verquer ohne "t"). Weiterhin gefällt mir das Wort "flugs" nicht. Für mich hat es einen kindlich-komischen Ton, fast schon drollig ist der Klang und somit unpassend im Tenor dieses Stücks.

Nichtsdestotrotz: Es hat was. Es könnte einen Tick mehr haben, aber es hat auch jetzt schon verdammt viel.

Beste Grüße,

Martin


_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiefgang
Geschlecht:männlichDichter und Denker

Alter: 39
Beiträge: 1217
Wohnort: Hamburg
DSFo-Sponsor


Und ständig fließt Musik aus meiner Stromgitarre
BeitragVerfasst am: 31.08.2008 18:06    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hey Martin,

danke fürs Lesen und Reflektieren. Du hast Recht, beim Titel war ich unsicher und er nimmt tatsächlich zuviel weg; das flugs störte ebenso, hatte aber keine Lösung parat. Jetzt hab ich sie (s.u.) - also nochmals Danke für deine Anmerkungen!

LG Tiefgang

Verquere Optik


Ich war alleine
Und nur in meiner Dimension
Dann sah ich die deine
Und zweidimensional wurde meine
Es kam unser Sohn
Und für uns die dritte Dimension
Wie die Zeit sich beeilte
Und vier Dimensionen verteilte
Doch nur die erste wird bleiben
Und all die andren vertreiben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Name
MosesBob
Geschlecht:männlichGehirn²

Administrator
Alter: 39
Beiträge: 20164

Das Goldene Pfand DSFo-Sponsor



BeitragVerfasst am: 31.08.2008 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt gefällt mir das richtig gut! smile

_________________
Das Leben geht weiter – das tut es immer.
(James Herbert)

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die eines Experten sein, der versichert, das sei technisch unmöglich.
(Sir Peter Ustinov)

Der Weise lebt still inmitten der Welt, sein Herz ist ein offener Raum.
(Laotse)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Werkstatt Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Stimmung eines Musikstücks gold Plot, Handlung und Spannungsaufbau 33 07.02.2020 10:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unbezahlbare Momente im Leben eines S... Stefanie SmallTalk im DSFo-Café 4 15.12.2019 20:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Versuch eines Westerns Ralphie Werkstatt 7 25.11.2019 11:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gute Nacht Merlin - oder: Psychogramm... Almuth Wessel Werkstatt 29 23.11.2019 23:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen eines "Newcomers" Rapunzel Agenten, Verlage und Verleger 8 14.11.2019 19:12 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Thomas74

von Kara

von jon

von Enfant Terrible

von Soraya

von Jocelyn

von MoL

von Amazonasqueen11

von SonjaB

von Selanna

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!