16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wer von euch ist bei einer Agentur?

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SonGoten
Geschlecht:weiblichWortedrechsler

Alter: 37
Beiträge: 85



BeitragVerfasst am: 22.09.2022 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wohlstandskrankheit hat Folgendes geschrieben:
SonGoten hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht kommt es auch oft darauf an, bei welcher Agentur man ist und welches Standing die hat? Weil meine Agentur hat bis dato auch immer nur Exposé und Leseprobe angeboten und ich habe auch vorab gesagt, ich würde niemals, unter keinen Umständen, ein komplettes Buch schreiben, ohne dass ich weiß, dass es in einem Großverlag im Hautprogramm mit Vorschuss erscheint und für die war es okay. Und bis auf die ersten beiden Projekte am Anfang (Kinderbücher, habe dann Genre gewechselt) wurde auch alles (gezielt, ohne Gießkannenprinzip) mit Auktion vermittelt.

Und wie heißt diese tolle Agentur? Bei der bewerb' ich mich gleich als Erstes. Razz


 Ich kann ja nur berichten, wie ich es kenne und erlebt habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SonGoten
Geschlecht:weiblichWortedrechsler

Alter: 37
Beiträge: 85



BeitragVerfasst am: 22.09.2022 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

MissClara hat Folgendes geschrieben:
SonGoten hat Folgendes geschrieben:
und ich habe auch vorab gesagt, ich würde niemals, unter keinen Umständen, ein komplettes Buch schreiben, ohne dass ich weiß, dass es in einem Großverlag im Hautprogramm mit Vorschuss erscheint . .


.. und wie hast du dann dein Handwerk gelernt bzw. womit die Agentur davon überzeugt, dass du es kannst? (Ganze Bücher schreiben, ohne ganze Bücher geschrieben zu haben.)


Ich habe früher schon ganze Bücher geschrieben (nur für mich), davon hat meine Agentur auch zwei gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MissClara
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 547



BeitragVerfasst am: 23.09.2022 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

CharlieLyne hat Folgendes geschrieben:
Auch mein erster Roman (also der erste veröffentlichte, nicht der erste geschriebene, beileibe nicht .... ) ist über Expose und Leseprobe angeboten und verkauft worden. Aber ja, das ist siebzehn Jahre her, und die Zeiten sind seitdem nicht besser geworden. Angeboten wird weiterhin mit Präsentationsmaterial, d.h. Expose und Leseprobe, aber du hast schon recht. Immer häufiger möchten Verlage wissen, dass da bereits ein zumindest in grossen Teilen fertiger Roman vorliegt. Ich frage mich aber dennoch: Wie soll ein Autor das finanziell machen. Ein Roman kostet (mich) tausend Stunden. Wo soll ich mir die rausschneiden ohne Vorschuss?


Ich denke, heutzutage muss man erst bei Verlagen Fuß fassen, bevor man seinen Brotjob aufgeben kann oder in den Genuss kommt, Auftragsarbeiten zu schreiben. Bzw. kann man als Autor ja auch in anderen Bereichen tätig sein, ich denke, das machen viele (Texter, Lektor usw.) Nur entstehen die Romane dann natürlich in deutlich langsamerem Tempo "nebenbei".

OT: sehr interessant deine Erfahrungen, schön, dass du als "alter Hase" dich hier neu angemeldet hast, willkommen nachträglich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CharlieLyne
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 57
Beiträge: 22
Wohnort: London


BeitragVerfasst am: 23.09.2022 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Klar - Brotjob aufgeben wäre bescheuert. Wenn man aber darauf angewiesen ist, als Haupternährer all verfügbaren Stunden zu verkaufen, kann man sich tausend ja nicht so einfach ans Bein binden. Also ich kann's jedenfalls nicht. Wenn die einer will, muss der die bezahlen, auch wenn ich die Kröte, dass Autoren im Vergleich zu z.B. Übersetzern lächerlich schlecht bezahlt werden, schlucke.

_________________
"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nee, in Paris regnet's ja jetzt auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CharlieLyne
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 57
Beiträge: 22
Wohnort: London


BeitragVerfasst am: 23.09.2022 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

OT: Es scheint, das hier ist das einzige Autorenforum, das mit grosser Mitgliedschaft überlebt hat. Und viele verschiedene Autoren versammelt.

_________________
"Der soll was anderes kaufen. Kann der nicht Paris kaufen? Ach nee, in Paris regnet's ja jetzt auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Tod ist tot. Über die Erhaltung d... HansGlogger Werkstatt 13 20.09.2022 22:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trotz Selektivem Mutismus zur Agentur? ulmabe Agenten, Verlage und Verleger 16 19.09.2022 12:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mit der beharrlichkeit von fischen Perry Werkstatt 2 17.09.2022 13:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie realistisch ist es eine Agentur z... Ingenbrand Agenten, Verlage und Verleger 16 12.09.2022 12:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeit von Agentur zum Verlag zum Selbs... Ingenbrand Agenten, Verlage und Verleger 23 12.09.2022 10:22 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Mogmeier

von Minerva

von Mogmeier

von pna

von Kojote

von BirgitJ

von Franziska

von Magpie

von Papagena

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!