16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Über das "Über den eigenen Schatten springen": Hallo liebe Alle

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 14:26    Titel: Über das "Über den eigenen Schatten springen": Hallo liebe Alle eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Liebe Mitschreibende,

hier also auch meine kleine und hoffentlich feine Vorstellung.
Als 24-Jährige Studentin der Berliner Kulturwissenschaft und Philosophie, möchte ich mich endlich dazu überwinden meine Texte und Projekte mit anderen zu teilen. Das mitunter einsame Hobby "Schreiben" begleitet mich seit Jahren, seit diesem Jahr versuche ich mich an Kurzgeschichten. Außerdem liegen einige gescheiterte Roman-Ansätze in der wohl bekannten Schublade. Momentan, weil ich nicht besonders gut darin bin, mich kurz zu halten, schreibe ich an einem neuen Projekt, welches um die 100.000 Wörter haben soll. Gerüst und Handlung steht, die ersten 30.000 Wörter sind geschafft.

Noch begleitet mich, was das Schreiben angeht, eine anhaltende Unsicherheit und Zurückhaltung. Dem möchte ich mit der aktiven Teilnahme in diesem Forum entgegenwirken. Ich freue mich auf Austausch und Kritik, gegenseitiges Frust ablassen und spannende Texte.
Ich möchte versuchen, das "Anfang 20 sein" einzufangen (und im Laufe der Zeit dann das "Ende 20", "Anfang 30", etc.), was damit einhergeht, gleichzeitig alles und nichts zu können, alles und nichts zu wollen und am Ende immer das Gefühl zu haben, es war nicht genug, und doch viel zu viel. Vielleicht haben ja einige von Euch ähnlich ambitionierte Ziele? Mir kommt es vor, wie ein einziges Mammut-Projekt. Jedenfalls träume ich ein wenig davon, irgendwann etwas abdrucken zu können. Auch das ist wahrscheinlich kein außergewöhnlicher Traum. Nebenbei muss aber das Studium abgeschlossen und der Tagelohn verdient werden. Mal sehen, wo es hingeht.

Danke für das Aufnehmen in die Community. Ich freue mich auf die Erfahrung!
Sonnige Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3483
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen in der Runde!
Ich denke, dieses "nie genug" / "nie gut genug" kennen hier die meisten. Ich auf jeden Fall. Die Hemmschwelle, Texte öffentlich zu stellen, nimmt aber nach meiner Erfahrung tatsächlich ab und das dicke Fell wächst.
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß und eine Menge hilfreicher Erfahrungen!


_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7834
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI Weltrettung in Gold


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Forum. Vielleicht wäre dann ja unser vor der Tür stehender Wettbewerb 'Zehn Tage, zehntausend Zeichen' etwas für dich. Ist zwar nicht gerade ausufernd, was das Limit der Textlänge angeht, kann dafür aber mit einer strikten Deadline aufwarten. Make or break.
Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tetz
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 42
Beiträge: 39
Wohnort: Saarland


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und willkommen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dürüm
Wolf im Negligé

Alter: 45
Beiträge: 747
Wohnort: Cape Town
Das bronzene Eis am Stiel Das Bronzene Pfand
Der bronzene Spiegel - Lyrik Podcast-Sonderpreis
Vorlesbar I


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Willkommen im Forum. Vielleicht wäre dann ja unser vor der Tür stehender Wettbewerb 'Zehn Tage, zehntausend Zeichen' etwas für dich. Ist zwar nicht gerade ausufernd, was das Limit der Textlänge angeht, kann dafür aber mit einer strikten Deadline aufwarten. Make or break.
Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage.


Yep.
Bien venue!!!
 

Wellen und Muscheln, nice.

Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage. Genau. Das heißt, Du bist nicht allein. Ich überlege schon, ob ich einen Briefroman daraus mache, weil ich normalerweise nie mehr als 500 Zeichen am Stück schreibe.

Viel Spaß bei uns!

Gruß
Kerem


_________________
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen.
(Oscar Wilde)
Der Willige wird vom Schicksal geführt. Der Störrische geschleift.
(Seneca)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:21    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Michel hat Folgendes geschrieben:
Herzlich willkommen in der Runde!
Ich denke, dieses "nie genug" / "nie gut genug" kennen hier die meisten. Ich auf jeden Fall. Die Hemmschwelle, Texte öffentlich zu stellen, nimmt aber nach meiner Erfahrung tatsächlich ab und das dicke Fell wächst.
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß und eine Menge hilfreicher Erfahrungen!


Das mit der Hemmschwelle hoffe und glaube ich auch. Danke dir!
Liebe Grüße smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Willkommen im Forum. Vielleicht wäre dann ja unser vor der Tür stehender Wettbewerb 'Zehn Tage, zehntausend Zeichen' etwas für dich. Ist zwar nicht gerade ausufernd, was das Limit der Textlänge angeht, kann dafür aber mit einer strikten Deadline aufwarten. Make or break.
Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage.


Hallöchen,

das mit dem Wettbewerb habe ich mir auch schon vorgenommen, danke für den Tipp!

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:22    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Tetz hat Folgendes geschrieben:
Hallo und willkommen Smile


Danke, Tetz!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 15:24    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

dürüm hat Folgendes geschrieben:
sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Willkommen im Forum. Vielleicht wäre dann ja unser vor der Tür stehender Wettbewerb 'Zehn Tage, zehntausend Zeichen' etwas für dich. Ist zwar nicht gerade ausufernd, was das Limit der Textlänge angeht, kann dafür aber mit einer strikten Deadline aufwarten. Make or break.
Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage.


Yep.
Bien venue!!!
 

Wellen und Muscheln, nice.

Und alle anderen Teilnehmer:innen sind in der gleichen Lage. Genau. Das heißt, Du bist nicht allein. Ich überlege schon, ob ich einen Briefroman daraus mache, weil ich normalerweise nie mehr als 500 Zeichen am Stück schreibe.

Viel Spaß bei uns!

Gruß
Kerem


Hi Kerem,

ich dachte, ich huldige mit dem Benutzernamen mal meine bretonische Herkunft. Schön, dass der gut ankommt wink
Briefromane habe ich schon früher sehr gern gelesen, das ist bestimmt eine gute Idee. Aktuell fluktuiert mein eigenes Schreibverhalten sehr. Von 20 bis 2000 Wörtern ist alles dabei, je nachdem, wie das Leben und die Inspiration so mitspielen.

Liebe Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast







BeitragVerfasst am: 08.08.2022 16:24    Titel: Re: Über das "Über den eigenen Schatten springen": Hallo liebe Alle Antworten mit Zitat

vagues_et_coquillages hat Folgendes geschrieben:

Noch begleitet mich, was das Schreiben angeht, eine anhaltende Unsicherheit und Zurückhaltung.
...
Ich möchte versuchen, das "Anfang 20 sein" einzufangen (und im Laufe der Zeit dann das "Ende 20", "Anfang 30", etc.), was damit einhergeht, gleichzeitig alles und nichts zu können, alles und nichts zu wollen und am Ende immer das Gefühl zu haben, es war nicht genug, und doch viel zu viel.


Finde ich sehr sympathisch!
Nach oben
vagues_et_coquillages
Erklärbär

Alter: 24
Beiträge: 0
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 08.08.2022 22:41    Titel: Re: Über das "Über den eigenen Schatten springen": Hallo liebe Alle pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitat:
vagues_et_coquillages hat Folgendes geschrieben:

Noch begleitet mich, was das Schreiben angeht, eine anhaltende Unsicherheit und Zurückhaltung.
...
Ich möchte versuchen, das "Anfang 20 sein" einzufangen (und im Laufe der Zeit dann das "Ende 20", "Anfang 30", etc.), was damit einhergeht, gleichzeitig alles und nichts zu können, alles und nichts zu wollen und am Ende immer das Gefühl zu haben, es war nicht genug, und doch viel zu viel.


Finde ich sehr sympathisch!


Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Roter Teppich & Check-In Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Soziale Medien (=cool) und das Buch (... BlueNote Dies und Das 4 25.09.2022 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Geschenk eines Diebes Calvin Tower Werkstatt 1 24.09.2022 17:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hallo! (Ganz kreativ! ^^) Berndsson90 Roter Teppich & Check-In 5 24.09.2022 14:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Für was wollen wir sterben?&quo... a2000 Einstand 3 23.09.2022 23:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Tod ist tot. Über die Erhaltung d... HansGlogger Werkstatt 13 20.09.2022 22:06 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Mr. Curiosity

von MoL

von EdgarAllanPoe

von Aknaib

von Ralphie

von Maria

von Lapidar

von Rike

von Enfant Terrible

von Boudicca

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!