16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Fotografie! Der Faden für Amateure und Enthusiasten

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 4982
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 05:36    Titel: Antworten mit Zitat

Kojote hat Folgendes geschrieben:
Mit diesem wird das Bild automatisch auf die größtmögliche dem Forenserver noch zumutbare Größe skaliert.
Das hat aber den Nachteil, dass der Faden irgendwann kaum noch lesbar ist, weil die Seitengrenzen so verschoben werden, dass man auch bei Texten hin- und herscrollen muss. Besonders, wenn man einen Zoom eingestellt hat, um das Forum noch ohne Lesebrille verfolgen zu können.
Ich würde dazu raten, direkt eingebundene Bilder so zu skalieren, dass sie nicht zu breit werden und wenn es wirklich die volle Größe sein soll, nur den Link zum Bild zu posten und dieses nicht direkt in den Text einzubinden.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1299
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Kojote
V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Das hat aber den Nachteil, dass der Faden irgendwann kaum noch lesbar ist, weil die Seitengrenzen so verschoben werden, dass man auch bei Texten hin- und herscrollen muss.


Das kann ich absolut nicht nachvollziehen, weder an meinem Computer noch am iPad. Dieses Phänomen ist mir bislang nur bei Hyperlinks untergekommen.

Die Forensoftware skaliert Bilder auf 800x600 Pixel herab. Damit dies breiter wird als der Bildschirm selbst, muss der genannte Zoom schon sehr, sehr groß eingestellt sein.


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 4982
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Buch

von V.K.B.
Kojote hat Folgendes geschrieben:
Das kann ich absolut nicht nachvollziehen, weder an meinem Computer noch am iPad. Dieses Phänomen ist mir bislang nur bei Hyperlinks untergekommen.

Die Forensoftware skaliert Bilder auf 800x600 Pixel herab. Damit dies breiter wird als der Bildschirm selbst, muss der genannte Zoom schon sehr, sehr groß eingestellt sein.
Das funktioniert aber nur beim Upload auf den DSFO-Server, nicht beim Einbinden in Text.
Schau mal hier: https://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?t=17449&postdays=0&postorder=asc&highlight=arbeitsplatz&start=374
oder hier: https://www.dsfo.de/fo/viewtopic.php?t=71750&postdays=0&postorder=asc&highlight=arbeitsfl%E4che&start=110
Tritt bei mir und Waterfox mit eingestelltem Zoom auf, aber auch unter Chromium ohne Zoom. Bei dir nicht?
Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei, du hattest hochladen auf DSFO-Server gemeint und damit passiert das nicht. Aber viele binden ja (über "img"-Tags) auch von anderen Servern ein. Und da muss man selbst auf die richtige Skalierung achten, denn die ForenENGINE macht es bei der Darstellung nicht passend, sondern nur beim Upload.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arawn
Geschlecht:männlichLeseratte


Beiträge: 175



BeitragVerfasst am: 24.06.2022 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bei 1280 Pixeln Bildschirmbreite reicht eine Zoomstufe, um den Text aus dem sichtbaren Bereich zu verschieben, wenn eines der Bilder 800 Pixel breit ist. Möglicherweise erkennt die Board-Software das iPad als mobiles Medium und liefert eine andere Formatvorlage (CSS) aus.

In Firefox gibt es unter dem Menüpunkt ›View‹ die Option ›Zoom Text Only‹.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blattgold
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 58
Beiträge: 76
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Tipps.


_________________
Simplicity is the key to brilliance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arawn
Geschlecht:männlichLeseratte


Beiträge: 175



BeitragVerfasst am: 24.06.2022 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Der schöpferische Eigenwert des Fotos ist geringer als der des auf dem Schild abgebildeten Textes und der Typografie (in diesem Fall primär die Auswahl der Schrift). Aber nicht jedes Foto muss einen schöpferischen Eigenwert haben. Manchmal sollten sie auch keinen haben. Wenn z. B. Kunst fotografisch dokumentiert wird.

Alte, verrostete Emailleschilder sind mitunter reizvolle Motive. Dunkelblau und Rostrot ist z. B. eine ganz schöne Farbkombination.

Ich könnte es auch anders sagen: Verfall (also z. B. Rost) ist oft fotogen. Krieg übrigens auch. D. h. ich schaue mir Fotos aus dem Krieg in der Ukraine auch unter diesem Aspekt an.

Die Möglichkeiten, das Traubenfoto zu vergeigen, waren viel größer. Es gab eine größere Auswahl sinnvoller Perspektiven und Ausschnitte. Und du hast dich für eine richtige entschieden, richtig fokussiert und richtig belichtet. Die Schärfentiefe ist auch in Ordnung. Nach hinten hin dürfen die Trauben ruhig unscharf werden. Umgekehrt wäre es unschön gewesen. Außerdem waren dir die Trauben aufgefallen und du hieltest sie für sehenswert. Für jemanden, der kein Weinkenner ist, sind die Flecken etwas abschreckend. Ein solcher Mensch fragt sich bei der Betrachtung des Fotos womöglich, ob die Substanz auf den Trauben gesundheitsschädlich ist, und unterdrückt den Wunsch, eine Traube zu pflücken und zu kosten. Es liegt also nicht an dir, dass das Foto nur bedingt dazu einlädt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlomo
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 65
Beiträge: 190
Wohnort: Waldperlach


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso man IMMER (!) eine Kamera dabei haben soll.

Hab heute Mittag beschlossen, die Wiese zu mähen. Manchmal - aber so selten wie möglich - raff ich mich tatsächlich dazu auf. Als ich das Kabel für den Mäher eingesteckt hatte, sah ich einen dunklen Schmetterling mit weißen Flecken an der Flügeloberseite. Hab also genau hingeschaut, und was macht er? Ist auf meinem Finger gelandet! YEAH! Ein Weißer Waldportier! Und ich [hier beliebiges Schimpfwort einsetzen] hatte den Gürtel mit meiner Ausrüstung und der Kamera im Labor liegen gelassen wegen [hier beliebige meine Faulheit kaschierende Gründe einsetzen]. So konnte ich den Schmetterling nur ansehen, aber nicht fotografieren. Seufz. Um nicht zu sagen: megaseufz.

Als ich die erste Hälfte gemäht hatte, mich auf eine Bank gesetzt habe um eine Pausen-Kippe zu qualmen, hab ich weiter hinten im Garten einen Specht auf einem abgestorbenen Apfelbaum landen gesehen. Dachte es sei ein Buntspecht, aber dazu war er zu klein. Hab mich näher angeschlichen, festgestellt, die rote Farbe fehlt ganz, und damit war klar: Es ist ein Kleinspecht Weibchen! Mega-YEAH! Von denen hab ich noch kein einziges Foto. Griff zum Gürtel, nach der Unbereitschaftstasche getastet -  aber da war nix. Lag alles wo es nicht hin gehört: Im Labor.

Aber die beiden Arten tauchen sicher bald wieder auf ...


_________________
#no13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1299
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 24.06.2022 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Kojote
Lieber Schlomo,

da reißt du bei mir offene Wunden auf …

Es war im August 2004. iPhones gab es ja noch keine, auch eine Digicam hatten wir noch nicht. Was wir hatten, war eine schwarze Minolta Automatik-Kamera (natürlich chemisch) mit stufenlosem Zoom. Doch deren Akku war leer. Und so nahm das Schicksal seinen Lauf …

Abends zuvor – ich interessierte mich als Jugendlicher sehr für Meteorologie, was ich später auch studierte – hatte ich eine Vorahnung, als die Prognosekarte im Fernsehen eine warme und eine kalte Luftmassenfront anziegte, die leicht versetzt direkt über uns zusammenstoßen würden.

Im Laufe des Mittags dann bildeten sich dunkle Wolken, von denen besonders eine hervorstach … eine kreisrunde Gewitterzelle, rotierend, wie eine Eistüte. Südlich von uns, in nur zwei oder drei Kilometern Entfernung, wenn überhaupt. Und dann kam er. Der Tornado.

Ein Luftschlauch, der aus der runden, rotierenden Gewitterzelle heraushing; nach unten leicht verjüngend und gegen Boden blass werdend. (Da man sich bewegende Luft ja nicht sieht, bevor sie kondensiert oder Staub aufnimmt.)

Und der Akku der Minolta war leer.

Blitzidee: Wir hatten doch noch diese Spiegelreflex aus DDR-Zeiten!

Alles händisch einzustellen – Belichtung, Verschlusszeit und allen voran der Fokus.

Ich schoss ein paar hübsche Fotos. Aber noch bevor wir die Filme zum Entwickeln geben konnten, stellten wir fest, dass ich im Eifer des Gefechts den Hebel auf der rechten Seite zum Weiterkurbeln des Filmes zu stark bedient hatte. Der Film war gerissen.

Also, Schlomo, ich fühle mit dir.

Was ich aber inzwischen immer dabei habe:
- Visitenkartenetui (man weiß ja nicht, wen man trifft)
- Traubenzucker (man weiß nicht, wann der nächste Hypo kommt).


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blattgold
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 58
Beiträge: 76
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 26.06.2022 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Oh nein, @Kojote, das erinnert mich an eine alte Geschichte von meinem Vater. Dazu muss man wissen, dass es noch keine Digitalkameras gab.

Meine Eltern sind als jung verheiratetes Paar nach Paris gefahren. Zweifelsohne eine interessante Stadt, in der man viele lohnenswerte Motive findet. Mein Vater hat auch viele Fotos mit seiner Leica geschossen. An einem Tag haben sie sich einer Touristengruppe angeschlossen, die eine Stadtrundfahrt mit einem Bus machen wollte. So weit, so gut, kein Problem, bitte einsteigen. Von der oberen Etage des Busses, die üblicherweise kein Dach hat, schoss er viele Fotos. Dann bog der Fahrer auf die Champs Élysées ein und mein Vater hatte eine Idee. Er bat den Fahrer - und er musste mit Engelszungen reden - den Bus etwa in der Mitte zu stoppen, damit mein Vater aussteigen und ein paar Fotos machen kann. Das erlaubte der Fahrer schließlich und mein Vater drückte mehrfach auf den Auslöser.
Am Abend im Hotelzimmer angekommen, stellte mein Vater fest, dass er vergessen hatte, einen neuen Film einzulegen. Somit gab es keine Fotos vom Champs Élysées, aber dafür gelangen ihm alle anderen.


_________________
Simplicity is the key to brilliance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7721
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI Weltrettung in Gold


BeitragVerfasst am: 04.07.2022 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kamera meines letzten Handys (Motorola One), die ich nie besonders mochte, hat irgendwann, wahrscheinlich bei einem Fall aus geringen Höhe, einen Schaden abbekommen. Ob es den Chip betraf oder das Objektiv war nicht herauszufinden, aber plötzlich tauchten weichgezeichnete Regionen auf, die eine gewisse Abhängigkeit von Lichtintensität und Farbe aufwiesen und zu Veränderungen jener führten. Manchmal führte das zu Comic-ähnlichen, übersteigerten Effekten, die wirkten wie eine bewusst angestrebte, spezielle Ästhetik:


   


Ich hab mir dann aber doch irgendwann eine neues Handy gekauft. Selbst QR-Codes einzuscannen, fing an, unzuverlässig zu werden.


Was ich eigentlich sagen wollte: Tolle Motive fotografieren kann jeder (na ja), aber ... zum Beispiel ... ein Buch. Das ist eine ganz andere Herausforderung: Ein Bild von Buch.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1299
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 04.07.2022 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Kojote
Habe nun eine Methode gefunden, CF-Karten in FAT32 zu formatieren.

Flugs eine Speicherkarte mit dem Maximum, das meine DSLR verträgt, geordert.

Der Urlaub kann kommen!



_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arawn
Geschlecht:männlichLeseratte


Beiträge: 175



BeitragVerfasst am: 04.07.2022 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kojote hat Folgendes geschrieben:
Flugs eine Speicherkarte mit dem Maximum, das meine DSLR verträgt, geordert.

Bist du dir sicher, dass es kameraseitig ein Maximum gibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1299
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 05.07.2022 04:53    Titel: Antworten mit Zitat

Arawn hat Folgendes geschrieben:
Bist du dir sicher, dass es kameraseitig ein Maximum gibt?


Jup, das weiß ich aus dem berufenen Mund eines Fotografie-Fachgeschäfts.


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1299
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 05.07.2022 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Empfehlung

von Kojote
Sodala, der Mann im blauen Auto hat mir gerade meine neue Speicherkarte überreicht und siehe da, sie funktioniert in meiner DSLR einwandfrei! Very Happy

_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arawn
Geschlecht:männlichLeseratte


Beiträge: 175



BeitragVerfasst am: 05.07.2022 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du den Wikipedia-Artikel über CF-Karten gelesen, den ich in ›diesem‹ Beitrag verlinkt hatte? Der zweite Absatz im Abschnitt über den Aufbau hätte mich dazu veranlasst, mich auf einem Fachforum zu informieren bzw. nach Maximalgröße, CF, ›Kameramodell‹, ›Kamerahersteller‹  u. s. w. zu googeln. Meine Erfahrungen mit der Beratung in Fachgeschäften sind gemischt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> SmallTalk im DSFo-Café Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Frisch aus der Gemüseabteilung: Preise! anderswolf Zehntausend 0 17.08.2022 22:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Weisheit der Nachttöpfe Federfuchser Feedback 0 17.08.2022 20:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leben und der ganze Rest Miss Purple Werkstatt 0 17.08.2022 11:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine Vorstellung und eine Frage zum ... ChrisPhoenix Roter Teppich & Check-In 2 17.08.2022 09:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buchcover gestalten - Programme und T... lia88 Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 9 16.08.2022 20:29 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von gold

von JT

von Nemo

von RememberDecember59

von Municat

von Valerie J. Long

von Nayeli Irkalla

von femme-fatale233

von Boudicca

von Enfant Terrible

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!