16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Ersatzformulierung für "knetete die Lippen" gesucht

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ...
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2086
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 28.05.2022 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank. Ich gehe bezüglich der letztendlichen Entscheidung, wie ich es formuliere, nochmal in mich. "Lippengymnastik" passt leider nicht in einen mittelalterlichen Roman. Smile
Vielleicht "Lippen schürzen" + Stirnrunzeln, oder so.


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1411
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 28.05.2022 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Macht Spaß, der Thread.

Zum einen stimme ich Wohlstandskrankheit zu. Der Akt des Lippenknetens wird kaum die Handlung tragen, sondern eher für eine Befindlichkeit stehen. Und diese Befindlichkeit lässt sich bestimmt auch anders ausdrücken.

Zum anderen hätte ich hier zwei Ersatzformulierungen:

Er begann, aus seinen Lippen einen Aschenbecher zu töpfern.

Er küsste seine Zunge.


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stagepilot
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 53
Beiträge: 52
Wohnort: SüdSuedWest


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

mich würde seine Emotion konkreter interessieren und würde auf ein konkreteres Attribut oder Adjektiv zurück greifen: wütend, quälend, nervös, angeekelt, gelangweilt, genervt, angespannt usw bewegte er seine Muskulatur, knette seine Lippen, es sah aus als ob er Mundgymnastik neu erfand ... oder in diesem Sinne etwas weiter ausführen.

_________________
Du sollst nicht übermäßig fressen, saufen, spielen: Schreib und lass die Verben tanzen!🤸
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3438
Wohnort: bei Freiburg
Das bronzene Bühnenlicht Das goldene Niemandsland
Der silberne Durchblick Der silberne Spiegel - Prosa


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte beim Kneten auch sofort an knetende Finger/Hände, so wie "knetete den Teig".

Hängst du evtl. an einer ähnlichen Stelle wie ich im anderen Thread? Versuch, etwas über eine Bewegung ausdrudrücken, das man evtl. einfach benennen kann?

"biss sich auf die Lippen und rollte sie wieder nach vorn" ist vermutlich zu lang.


_________________
Seit Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2086
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin am Überarbeiten auch an den (ganz seltenen) Stellen, an denen jemand grübelnd die Lippen nach innen zieht, nach außen stülpt, hin und her bewegt. Morgen Abend ist Zoom-Forentreffen, da kann ich es gerne vormachen Wink

_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4460
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir gerade vorgestellt, wie viele Forumsteilnehmer wohl in den letzten Tagen - ohne es richtig zu merken - genau diese Geste ausgeführt haben bei dem Versuch, dieselbe passend zu beschreiben. Laughing

Davon abgesehen ist die Präzision einer solchen Beschreibung auch davon abhängig, aus welcher Perspektive es geschieht:

- Auktorial brauchte man nur den Zweck der Geste bzw. die Absicht zu nennen und kann den Rest auf ein paar Andeutungen beschränken und ansonsten der Phantasie überlassen.

- Aus subjektiver Sicht einer erlebenden Gegenübers weiß man vielleicht gar nicht, welchem Zweck diese Bewegungen dienen, aber man kann sie genau beschreiben (und dann natürlich Schlüsse ziehen oder Vermutungen anstellen).

Dazwischen gibt es ein ganzes Spektrum an Abstufungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Globo85
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 37
Beiträge: 544
Wohnort: Südwesten


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Willebroer hat Folgendes geschrieben:
Ich hab mir gerade vorgestellt, wie viele Forumsteilnehmer wohl in den letzten Tagen - ohne es richtig zu merken - genau diese Geste ausgeführt haben bei dem Versuch, dieselbe passend zu beschreiben. Laughing

Also ich bin einer von denen, die es ganz bewusst gemacht haben. Aber ne passendere Formulierung ist mir trotzdem nicht eingefallen. wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jackwulff
Gänsefüßchen


Beiträge: 16



BeitragVerfasst am: 30.05.2022 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde Lippenkneten toll. Ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn ich mir das entleihe. Embarassed
Zu "kneten" wird der Leser in seinem Kopf sehr seltsame Assoziationen entwickeln.

Ich würde aber eher sowas schreiben: Er/sie kniff/zwickte (sich) in die Unterlippe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2086
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Globo85 hat Folgendes geschrieben:
Willebroer hat Folgendes geschrieben:
Ich hab mir gerade vorgestellt, wie viele Forumsteilnehmer wohl in den letzten Tagen - ohne es richtig zu merken - genau diese Geste ausgeführt haben bei dem Versuch, dieselbe passend zu beschreiben. Laughing

Also ich bin einer von denen, die es ganz bewusst gemacht haben. Aber ne passendere Formulierung ist mir trotzdem nicht eingefallen. wink

Oh, je, was habe ich bloß angerichtet. Mr. Green Sich kaputt lachen


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4460
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 30.05.2022 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Taranisa hat Folgendes geschrieben:
Globo85 hat Folgendes geschrieben:
Willebroer hat Folgendes geschrieben:
Ich hab mir gerade vorgestellt, wie viele Forumsteilnehmer wohl in den letzten Tagen - ohne es richtig zu merken - genau diese Geste ausgeführt haben bei dem Versuch, dieselbe passend zu beschreiben. Laughing

Also ich bin einer von denen, die es ganz bewusst gemacht haben. Aber ne passendere Formulierung ist mir trotzdem nicht eingefallen. wink

Oh, je, was habe ich bloß angerichtet. Mr. Green Sich kaputt lachen


Das wird sicher ne neue Mode:  Grr rotwerd ohh hmm wink sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Genre, Stil, Technik, Sprache ... Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge DRABBLES (für alle ...) fabian Trash 1 02.07.2022 13:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gott hat's gemacht -- Buch für Suchende wonderland Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 84 29.06.2022 00:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Nacht der Fragen und der Morgen d... Dyrnberg Verlagsveröffentlichung 1 28.06.2022 08:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Die schlechteste Geschichte der Welt... Nils S Inhalt 1 27.06.2022 22:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Auto)biographie - anders als "n... Ribanna Genre, Stil, Technik, Sprache ... 11 26.06.2022 10:58 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Oktoberkatze

von Boro

von gold

von fancy

von Beka

von Einar Inperson

von Klemens_Fitte

von Valerie J. Long

von nebenfluss

von Keren

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!