16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Genitiv oder so ...

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 14:35    Titel: Genitiv oder so ... eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich mal wieder, hi!

Habe da einen Satz, der schon zweimal angemangelt wurde, leider weiß ich nicht, wie es richtig lauten muss.

Orginal:
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.

Nach Hinweis 1:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.

Jetzt wird empfohlen:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.


Ganz viele Fragezeichen ... Hilfe! Wie lautet es denn nun richtig?


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6274
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Minerva!

Es sind wohl alle drei Versionen richtig, aber etwas hölzern formuliert.

LG
Ralphie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Murmel
Geschlecht:weiblichSchlichter und Stänker

Alter: 66
Beiträge: 7701
Wohnort: USA
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin nun wirklich kein Grammatik Experte, aber deine Sätze ergeben jeweils einen etwas anderen Sinn.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war
Hier wird an die Person an diesem einen Tag gedacht.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.
Hier wird an die Person gedacht, die vor 100 Jahren gestorben ist.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.
Hier wird an"der Hunderste" gedacht (schon so lange her?)

So empfinde ich diese kleinen Unterschiede.


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6274
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Als Erstes würde ich das "weil" streichen und den Verstorbenen beim Namen nennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:04    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Murmel hat Folgendes geschrieben:
Ich bin nun wirklich kein Grammatik Experte, aber deine Sätze ergeben jeweils einen etwas anderen Sinn.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war
Hier wird an die Person an diesem einen Tag gedacht.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.
Hier wird an die Person gedacht, die vor 100 Jahren gestorben ist.

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.
Hier wird an"der Hunderste" gedacht (schon so lange her?)

So empfinde ich diese kleinen Unterschiede.


Na ja, es ist so, dass der Text im Präteritum steht und dieser Teil noch weiter zurückgeht. D.h. die denkende Person im Präteritum braucht jetzt Plusquamperfekt - denn das ist ja schon vorüber.

Zitat:

Als Erstes würde ich das "weil" streichen und den Verstorbenen beim Namen nennen.

Das steht ja schon im vorangehenden Satz:

"Ist das ein Schriftsteller so wie Goethe?"
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.


Vielleicht heißt es auch "hundertstem"?

Vielleicht ist der Satz auch einfach blöd ausgedrückt. Vorschläge?


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6274
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Was spricht gegen eine solche Wortkombination:

"Ist das ein Schriftsteller so wie Goethe?"
An Goethe erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5331



BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:13    Titel: Re: Genitiv oder so ... Antworten mit Zitat

So vielleicht? Jetzt habe ich die Sätze so oft umgestellt, dass ich es auch nicht mehr ganz sicher weiß. Lach. Ohne Gewähr also.

Ja, an ihn erinnerte er sich. Denn in diesem Jahr [erst] wurde seiner in der Schule zum 100. Todestag gedacht.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:18    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zitat:
Jetzt habe ich die Sätze so oft umgestellt, dass ich es auch nicht mehr ganz sicher weiß. Lach.


Das ist ja immer das Problem Laughing


@Ralphie: Die Wortwiederholung will ich eher vermeiden ...

OK, andere Variante:


»Ist das ein Schriftsteller Dichter so wie Goethe?«
An den erinnerte er sich, weil sie dieses Jahr in der Schule seinem hundertsten Todestag gedacht hatten.


(Er war ja mit dabei bei Gedenken ...)


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 760
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:21    Titel: Re: Genitiv oder so ... Antworten mit Zitat

Ob richtig, weiß ich nicht, aber bei mir würde es heißen: ..., weil seiner dieses Jahr in der Schule am 100. Geb. gedacht worden war.

_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5331



BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:24    Titel: Re: Genitiv oder so ... Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
Ob richtig, weiß ich nicht, aber bei mir würde es heißen: ..., weil seiner dieses Jahr in der Schule am 100. Geb. gedacht worden war.


ja, das hat mir mein sprachgefühl auch erzählt, siehe mein beispielsatz oben.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5331



BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

man gedachte seiner ... so heißt es doch. und nicht:
man gedachte dessen todestages

oder? es geht doch um ihn. und natürlich um den
todestag, aber der ist sozusagen zweitrangig.
nachrangig. also erst an zweiter stelle. lach.


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 15:32    Titel: Re: Genitiv oder so ... pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
Ob richtig, weiß ich nicht, aber bei mir würde es heißen: ..., weil seiner dieses Jahr in der Schule am 100. Geb. gedacht worden war.


Stimmt auch wieder irgendwie, man gedenkt ja nicht seinem Tod.
Ich glaube, ich verstehe das Gedenken nicht richtig.


An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule eine Gedenkfeier zu dessem hundertsten Todestag stattgefunden hatte.


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blattgold
Geschlecht:männlichWortedrechsler

Alter: 58
Beiträge: 75
Wohnort: Stuttgart


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 18:04    Titel: Meine Variante Antworten mit Zitat

Hallo @Minerva,

du hast wirklich ein schwieriges Beispiel für korrektes Deutsch gefunden.  
Mein Vorschlag ist dieser hier:

Er erinnerte sich an ihn, weil dieses Jahr in der Schule eine Gedenkfeier zu dessen hundertstem Todestag stattgefunden hatte.

Ich bin aber auch kein Grammatik-Experte, ich wollte dir nur helfen.


Liebe Grüße

Blattgold


_________________
Simplicity is the key to brilliance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 18:12    Titel: Re: Meine Variante pdf-Datei Antworten mit Zitat

Blattgold hat Folgendes geschrieben:
Hallo @Minerva,

du hast wirklich ein schwieriges Beispiel für korrektes Deutsch gefunden.  
Mein Vorschlag ist dieser hier:

Er erinnerte sich an ihn, weil dieses Jahr in der Schule eine Gedenkfeier zu dessen hundertstem Todestag stattgefunden hatte.

Ich bin aber auch kein Grammatik-Experte, ich wollte dir nur helfen.


Liebe Grüße

Blattgold


Danke dir. So herum ist es auch richtig!
"dessem" wird nicht anerkannt.


Bei der vorherigen Variante des Satzes hat Ribanna sicher recht gehabt.

Mein ursprungssatz war halt einfach sinnlos Laughing

Liebe Grüße


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5331



BeitragVerfasst am: 15.05.2022 18:17    Titel: Re: Meine Variante Antworten mit Zitat

Minerva hat Folgendes geschrieben:


Mein ursprungssatz war halt einfach sinnlos Laughing


ja. das stimmt.
ich hatte dir den beispielsatz ja auch so geschrieben,
und ribanna hat es auch nochmal nach mir geschrieben.
also doppelt schreiben, dann kommt es an.

 Laughing

Zitat:
Denn in diesem Jahr [erst] wurde seiner in der Schule zum 100. Todestag gedacht
Zitat:


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klemens_Fitte
Geschlecht:männlichSpreu

Alter: 40
Beiträge: 2759
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 18:22    Titel: Re: Genitiv oder so ... Antworten mit Zitat

Ich geh mal der Reihe nach durch, dann lässt es sich mE am besten aufdröseln, wo die Probleme liegen:

Minerva hat Folgendes geschrieben:
Orginal:
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.


Hier verwendest du "denken an", was etwas anderes ist als "gedenken" – In der Schule wurde an dessen hundertsten Todestag gedacht ist zwar grammatikalisch korrekt, heißt aber lediglich: Irgendjemand in der Schule dachte zufällig an den hundertsten Todestag von wem auch immer.

Minerva hat Folgendes geschrieben:


Nach Hinweis 1:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.


Hier also "gedenken", was – geht man streng nach der Regel – den Genitiv nach sich zieht. Genitiv von "hundertster Todestag" ist "hundertsten Todestag(e)s".
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertsten Todestag(e)s gedacht worden war.

Minerva hat Folgendes geschrieben:


Jetzt wird empfohlen:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.


Nee, siehe oben.

Minerva hat Folgendes geschrieben:
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule eine Gedenkfeier zu dessem hundertsten Todestag stattgefunden hatte.


"dessen" ist kein Artikelwort (wie bspw. "sein" oder "ihr"), sondern ein Genitivattribut. Es wird – im Gegensatz zu Artikelwörtern – nicht gebeugt, sprich: die Form "dessem" gibt es nicht; nach "zu" folgt zwar ein Dativ, aber der zeigt sich nicht in "dessen", sondern im hundertsten Todestag: eine Gedenkfeier zu dessen hundertstem (Dativ) Todestag – es sei denn, der Dativ würde schon von einem Artikelwort vorweggenommen: eine Gedenkfeier zu seinem hundertsten Todestag (weil's im Deutschen keinen doppelten Dativ gibt).


Kurz:
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertsten Todestag(e)s gedacht worden war.
und
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule eine Gedenkfeier zu dessen hundertstem Todestag stattgefunden hatte.
sind mE korrekt.



Alle Angaben ohne Gewähr.


_________________
100% Fitte

»Es ist illusionär, Schreiben als etwas anderes zu sehen als den Versuch zur extremen Individualisierung.« (Karl Heinz Bohrer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 15.05.2022 19:00    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Danke Klemens!!!

Jetzt macht das alles Sinn. Danke für deine ausführliche Erklärung, da konnte ich wieder etwas lernen Very Happy
Hatte leider nur dieses Bauchgefühl, dass etwas nicht stimmte.


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1712



BeitragVerfasst am: 16.05.2022 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

Alle drei sind falsch. Richtig lautet es:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertsten Todestags gedacht worden war.
Das Verb gedenken verlangt nach dem Genitiv. ("Ich gedenke seiner.")
Etwas eleganter klänge es m.A. nach, wenn du seines statt dessen verwendetest.

(Ich frage mich, wieso heutzutage keiner mehr so richtig des Genitivs richtiger Verwendung eingedenk ist. Statt dessen gebrauchen Zahlreiche des Dativs, was mich schaudern läßt. Ich kann mich zuweilen des Eindrucks nicht erwehren, daß viele Autoren sich lieber dem Zeitgeiste andienen, und schlechtes Deutsch schreiben, als sich dem Anschein auszusetzen, altmodisch zu erscheinen.)


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PaulaSam
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 567



BeitragVerfasst am: 19.05.2022 10:53    Titel: Re: Genitiv oder so ... Antworten mit Zitat

Minerva hat Folgendes geschrieben:
Ich mal wieder, hi!

Habe da einen Satz, der schon zweimal angemangelt wurde, leider weiß ich nicht, wie es richtig lauten muss.

Orginal:
An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.

Nach Hinweis 1:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule an dessen hundertsten Todestag gedacht worden war.

Jetzt wird empfohlen:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule dessen hundertster Todestag gedacht worden war.


Ganz viele Fragezeichen ... Hilfe! Wie lautet es denn nun richtig?


Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen. Aber rein aus dem Bauch heraus würde ich sagen, es  müsste so lauten:

An den erinnerte er sich, weil dieses Jahr in der Schule seines hundertsten Todestages gedacht worden war.

LG Sam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minerva
Geschlecht:weiblichKlammeraffe


Beiträge: 717

DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 19.05.2022 11:41    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ja, danke an alle. Die Frage ist nun aufschlussreich für mich beantwortet worden.

Richtig erkannt: ich habe "gedenken" damals wie "denken" verwendet. Die Wendung war mir einfach ungeläufig.

@Maunzilla
Dativ habe ich nicht verwendet. Ich gehöre zu den Leuten, die eher den Genitiv falsch verwenden, anstatt korrekt Dativ.

Kein Grund für Untergangsgesänge Very Happy


_________________
... will alles ganz genau wissen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Absurde oder lustige Korrekturvorschl... Nina C SmallTalk im DSFo-Café 1 12.06.2022 18:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tolino oder KPD? Lona21 Agenten, Verlage und Verleger 1 02.06.2022 14:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mittelhochdeutsch, cool oder cringe? Grim Werkstatt 11 18.05.2022 18:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Homepage oder nicht Susanne Hottendorff Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 35 12.05.2022 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aus oder nicht aus? BlueNote Rechtschreibung, Grammatik & Co 9 11.05.2022 06:49 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Municat

von Leveret Pale

von Enfant Terrible

von JGuy

von Schreibmaschine

von Pat Langdon

von BiancaW.

von Pütchen

von kskreativ

von Minerva

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!