16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Warum gibt es das Wort "Anleitungsbuch" nicht???

 
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 4726
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 04:45    Titel: Warum gibt es das Wort "Anleitungsbuch" nicht??? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

War gerade erstaunt, dass meine Rechtschreibkontrolle das Wort "Anleitungsbuch" unterstreicht, dann bemerkte ich, dass der Duden es auch nicht kennt. WTF???

Aber das kann man doch benutzen, oder steh ich auf der Borte?

Im ungefähren Zusammenhang von "Er hat mir so viel über den angeblich einzig richtigen Umgang mit seiner psychisch kranken Freundin erzählt, dass er gleich ein mindestens hundertseitiges Anleitungsbuch hätte schreiben können."

Ist an dem Wort "Anleitungsbuch" in diesem Zusammenhang irgendwas auszusetzen? Gerold kennt es jedenfalls auch nicht und streicht es an.

Bin gerade verwirrt.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiara
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 42
Beiträge: 1637
Wohnort: bayerisch-Schwaben


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 06:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das Wort nicht schlimm an sich,
doch die Formulierung klingt bei genauerem Lesen redundant.

Eine hundertseitige Anleitung evtl.?


_________________
Zum Schweigen fehlen mir die Worte.

- Düstere Lande: Das Mahnmal (2018)
- Düstere Lande: Schatten des Zorns (2020)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 32
Beiträge: 1197
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Ratschlag: Nimm einfach ein anderes Wort. „Vademecum“ zum Beispiel bedeutet in etwa das Gleiche, klingt gut, und hört sich intelligent an. lol

_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralphie
Geschlecht:männlichForenonkel

Alter: 69
Beiträge: 6177
Wohnort: Elsdorf
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Also, Word erkennt das Wort an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skatha
Geschlecht:weiblichLeseratte


Beiträge: 156
Wohnort: Alpenraum


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Anleitungsbuch wäre mir auch eher unbekannt, aber geben tut's ja vieles.

Ansonsten wie Kojote anregt^^ Handbuch. Oder Leitfaden, Ratgeber, Nachschlagewerk...

LG Skatha


_________________
Das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant. (M. Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlueNote
Geschlecht:männlichStimme der Vernunft


Beiträge: 7339
Wohnort: NBY



BeitragVerfasst am: 16.01.2022 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Dann musst du jetzt halt auf Word weiterschreiben ... Laughing

Anleitungsbuch hört sich für mich auch unschön, Handbuch dagegen am besten an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4331
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann beliebig viele zusammengesetzte Wörte bilden - die können nicht alle im Duden stehen.

Ein Buch aus Schokolade wäre ein Schokoladenbuch, das steht bestimmt nicht im Duden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1630



BeitragVerfasst am: 16.01.2022 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe dieses Wort zwar noch nie gehört, aber ich verstehe seinen Sinn. (So wie wohl die meisten anderen Leute auch.) Daher spricht m.E. nichts dagegen, seiner zu gebrauchen.

Wer, wenn nicht der Dichter und Schriftsteller hätte das Privileg, neue Wörter zu erfinden? Wink

In den Wörterbüchern stehen ohnehin nie alle Wörter, sondern lediglich eine Auswahl der am häufigsten Vorkommenden. (Was mich zu der Frage verleitet, wieso noch keiner einen "Anti-Duden" herausgebracht hat, also ein Wörterbuch, das die am seltensten gebrauchten Wörter enthält. Sind es nicht gerade diese, die man als gebildete Katze eher nachschlagen muß, als Alltagsbegriffe, deren Bedeutung und Rechtschreibung doch als allgemein bekannt vorausgesetzt werden dürften?)


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4331
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du nicht mal nach neuen Buchideen gefragt?

Buchideen - steht auch nicht im Duden

Wer ist denn hier Verleger?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1630



BeitragVerfasst am: 16.01.2022 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

ohh Zipped
Hast du eigentlich eine Vorstellung, was für eine Arbeit in einem Lexikon oder Wörterbuch steckt?
Vor allem, wenn man nicht über das Archiv und die Ressourcen einer Duden-Redaktion verfügt? Rolling Eyes

(Ich hatte in meinen jungen Jahren tatsächlich mal mit dem Gedanken gespielt, ein Nachschlagewerk (über Animationsfilme - und Serien) zu machen. Aber nachdem ich eine unfähre Vorstellung davon bekommen hatte, wie viel Zeit es bedurfte, um all die Informationen aus verschiedensten Quellen zusammenzutragen, ist das Projekt sanft entschlafen. ^^"


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina C
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 34
Beiträge: 726
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


BeitragVerfasst am: 17.01.2022 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hm.
Ein "Anleitungsbuch" wäre für mich wahlweise ein Ratgeber (Schreibratgeber) oder eine Bedienungsanleitung (Stereoanlage).

Liebe Grüße

Nina


_________________
Wenn ihr nicht die gequälten Sklaven der Zeit sein wollt, macht euch trunken, ohn’ Unterlass! Mit Wein, mit Poesie mit Tugend, wie es euch gefällt. (Charles Baudelaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kris
Eselsohr


Beiträge: 459



BeitragVerfasst am: 17.01.2022 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

spontan würde mir in dem Kontext die Abhandlung aus der Wissenschaft in den Sinn kommen bwz. ich benutze diesen Begriff in der von Dir intendierten Bedeutung manchmal selbst scherzhaft. Oder einfach, wie schon vorgeschlagen, Ratgeber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 47
Beiträge: 1437
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 17.01.2022 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Verstehe das Problem nicht. Es gibt doch durchaus Anleitungsbücher?!
https://www.strickkontor.de/Anleitungsbuch-Brother-KH-230


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Natalie2210
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 35
Beiträge: 596



BeitragVerfasst am: 17.01.2022 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ernsthaft, wo ist denn das Problem? Dann schreibt man eben "Anleitung". Oder "Handbuch". Das klingt für mich auch runder. Und der vorliegende Fall ist jetzt auch keiner, wo man unbedingt ein Wort erfinden müsste. So spannend ist eine Anleitung auch nicht..

lg,
Natalie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babella
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 822

Das goldene Aufbruchstück Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Warum sollte man das Wort nicht benutzen? Zusammensetzungen funktionieren doch immer. Auch wenn sie nicht immer Sinn machen.

Ein Fingerbuch - ein Buch, das so klein ist wie ein Finger. Ein Apfelbuch - hat die Form eines Apfels. Schokoladenbuch - aus Schokolade. Steinbuch - aus Stein. Anleitungsbuch - voller Anleitungen. Anleitungsbuchanleitungsautor - na? Und ja, das steht natürlich nicht alles im Duden, das dürfen wir selbst zusammensetzen.

Wir haben das früher oft beim Autofahren gespielt: "Was ist das?"

Zum Beispiel: Was ist ein Fingertisch? Das könnte eine Ablage für die Nagelpflege sein, oder ein Tisch mit integrierter Tastatur, oder die Ablage für amputierte Gliedmaßen ...

Unsere Erklärungen fingen dann oft an mit: "Oh, das ist etwas ganz Tolles, das können sich nur sehr reiche Leute leisten..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Globo85
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 36
Beiträge: 527
Wohnort: Südwesten


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Babella hat Folgendes geschrieben:
Wir haben das früher oft beim Autofahren gespielt: "Was ist das?"

Zum Beispiel: Was ist ein Fingertisch? Das könnte eine Ablage für die Nagelpflege sein, oder ein Tisch mit integrierter Tastatur, oder die Ablage für amputierte Gliedmaßen ...

Unsere Erklärungen fingen dann oft an mit: "Oh, das ist etwas ganz Tolles, das können sich nur sehr reiche Leute leisten..."

Davon "höre" ich gerade zum ersten Mal und frage mich, was ich auf den Autofahrten der vergangenen Jahre eigentlich gemacht habe ...
Das ist ein fantastisches Spiel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 4726
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 21:44    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

"Anleitungsbuch" hätte ich jetzt nur nicht als originelle Zusammensetzung gesehen, sondern als etablierten Begriff, schließlich kann man sich im Internet Anleitungsbücher für alles mögliche runterladen. Von daher meine Verwunderung, dass es die Rechtschreibkontrolle nicht kennt und es nicht im Duden auftaucht. "Milchkanne" ist auch eine Zusammensetzung und steht drin, sogar "Finanzdienstleistungsunternehmen".

Von daher eher die Frage, ob "Anleitungsbuch" wieder mal völlig ungebräuchlich  regional ist, wie "Borte" für "Regalbrett", was nur innerhalb eines 30km Umkreises jenes Ortes, wo ich aufgewachsen bin, gebräuchlich und verständlich zu sein scheint, wie ich mal schockiert herausfinden musste (anderswo kennt man nur die Stoffborte). Und da hat man auch in normalen Sprachgebrauch Anleitungsbücher auf der Borte stehen.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babella
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 822

Das goldene Aufbruchstück Der bronzene Roboter


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so, jetzt verstehe ich.

Nun ja, da stand ich wohl auf der Borte.
Das wiederum kenne ich gar nicht, das verstehe ich nur, weil das so ist wie auf der Leitung stehen, so wie einem was auf den Wecker, den Zwirn oder sonst was gehen kann.

Aber beim Anleitungsbuch ist das was anderes. Das versteht man direkt aus der Zusammensetzung. Ich würde das Wort vermutlich auch nicht benutzen, sondern "Ratgeber" oder "Anleitung" schreiben. Vielleicht ist es tatsächlich ein bisschen regional. Sowas merkt man ja erst, wenn man mal raus ist aus seinem Landstrich. Aber wie gesagt, minder schwerer Fall, ich finde es wirklich unkritisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wohlstandskrankheit
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 32
Beiträge: 763
Wohnort: Rinteln
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du jetzt noch die Tatsache, dass das Wort "Anleitungsbuch" nicht im Duden steht, in die Geschichte einbaust, wäre das echt ziemlich meta.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrT
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 592

Ei 3


BeitragVerfasst am: 19.01.2022 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Also Amazon kennt es - sogar zu verschiedenen Themen - siehe hier: https://www.amazon.de/geht-ultimative-Anleitungsbuch-Dinge-macht/dp/3868032169

_________________
"Zwei Engel wider Willen", theaterboerse, 08/2017
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 49
Beiträge: 4726
Wohnort: Nullraum
Das goldene Rampenlicht Das silberne Boot
Goldenes Licht Weltrettung in Silber


BeitragVerfasst am: 19.01.2022 01:10    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Wohlstandskrankheit hat Folgendes geschrieben:
Wenn du jetzt noch die Tatsache, dass das Wort "Anleitungsbuch" nicht im Duden steht, in die Geschichte einbaust, wäre das echt ziemlich meta.
Geht aber nicht, weil das nicht auf der Erde spielt und "Duden" da kein Begriff wäre.
Aber da ich (zumindest im Vorband) einen Nebencharakter habe, der mal den Plot einer Szene sprengt, weil er einen Demonstrationszug gegen überflüssige Sexszenen in seinem Buch organisiert, muss ich mir um "nicht meta genug" glaub ich wenig Sorgen machen …


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wohlstandskrankheit
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 32
Beiträge: 763
Wohnort: Rinteln
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 19.01.2022 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
Wohlstandskrankheit hat Folgendes geschrieben:
Wenn du jetzt noch die Tatsache, dass das Wort "Anleitungsbuch" nicht im Duden steht, in die Geschichte einbaust, wäre das echt ziemlich meta.
Geht aber nicht, weil das nicht auf der Erde spielt und "Duden" da kein Begriff wäre.
Aber da ich (zumindest im Vorband) einen Nebencharakter habe, der mal den Plot einer Szene sprengt, weil er einen Demonstrationszug gegen überflüssige Sexszenen in seinem Buch organisiert, muss ich mir um "nicht meta genug" glaub ich wenig Sorgen machen …

Witzig. Passend wäre da eine Gegendemo "Lasst dem armen einsamen Autor doch seine Bedürfnisse" Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Rechtschreibung, Grammatik & Co Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge ›Prügel‹ ein Pluarletantum – Warum??? V.K.B. Rechtschreibung, Grammatik & Co 17 15.05.2022 22:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Am Anfang war das Wort ... RalphE Roter Teppich & Check-In 1 13.05.2022 13:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum ich mich aus dem Forum zurückzi... RAc SmallTalk im DSFo-Café 6 12.05.2022 17:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Homepage oder nicht Susanne Hottendorff Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 31 12.05.2022 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Phänomen der modernen Gestaltwand... Klemens_Fitte Diskussionen zu Genre und Zielgruppe 27 12.05.2022 10:00 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Enfant Terrible

von DasProjekt

von Kiara

von JGuy

von Jocelyn

von silke-k-weiler

von Wirbi

von Jenni

von DasProjekt

von ConfusedSönke

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!