16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Kinderreime bis zum Abwinken


 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... , 130, 131, 132  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tula
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 843
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 12.01.2022 02:20    Titel: Antworten mit Zitat

die Lesung (oder: big slam live)

Glühend, sprühend, manchmal schäumend,
tief im Sinn auf jeden Fall,
die Pointe nie versäumend --
Poesie im Überschall.
Neologisch hart gesotten:
"Cheopsfrohe Herzkarotten ..."
Jemand deutet -- Hugo Ball.


_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poetnick
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 776
Wohnort: Europa


BeitragVerfasst am: 12.01.2022 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Tula, Very Happy

jeder Versuch einer Hommage muss scheitern, trotzdem...
Der Gerold kam ziemlich rot, persönlich vorbei


ballenrina fella hugo
böckeboin vouch bakschisch
wada wadü wada wudo
blasimong perpet schakbisch
kimmelinge pürscht ometren
duvaziz omü verstehten
bluz apüva kryo frisch


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 101
Beiträge: 2294
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 12.01.2022 18:26    Titel: Foul oder der Anti-Hugo Antworten mit Zitat

Sich kaputt lachen Daumen hoch²  

Foul
oder der Anti-Hugo


Meine Oma kriegt die Motten,
derlei hat sie nie gehört!
"Cheopsfrohe Herzkarotten"
hält sie für total gestört.
Wer will da noch lieblich träumen,
wenn Metaphern überschäumen,
der Poet "Gemüse" röhrt?

Nein, da lobt sie sich Herrn Schlegel,
"Welke Kränze", "Fantasien",
niemals nicht den Reimeflegel,
dessen Schwachsinnsutopien!
Balla - balla wird sie werden
unter Dadaistenherden -
heute werden die bespien!

 Razz


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 54
Beiträge: 500
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 13.01.2022 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

Themaverfehlung aufgrund aktueller Ereignisse

Zu Besuch bei Tante Lucy
in dem Shisha-Scherbendorf:
Eine sonst galante Tussi,
bis auf ihren derben Schorf.
Immer schmeckt ihre Wein wie Aldi,
meistens leiert ein Vivaldi,
heute lief, zum Sterben, Orff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tula
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 843
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 13.01.2022 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

euch allen mein Daumen hoch² Sich kaputt lachen

Tula


_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 13.01.2022 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Oma kriegt ganz übel Motten,
denn in ihrem Kleiderschrank
tonnenweise Kleider rotten.
Fäulnis mischt mit Aasgestank
sich, denn unter all den flotten
Kleidchen rotten auch zwei Sprotten.

(Doch der Kühlschrank ist blitzblank!)


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 101
Beiträge: 2294
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 13.01.2022 18:28    Titel: Ablaufdatum überschritten Antworten mit Zitat

Shocked

Wie wäre es mal wieder mit einem Fünfzeiler ( a b a a b), vier- und dreihebig, im Wechsel mit durchgängig männlichen Endungen?


Du Kieler Sprotte, in Metall
verschweißt und eng gepackt
auf Billigöl, das überall
verursacht einen Brechdurchfall:
Du ahnst, du hast verkackt!


Viel Spaß
m.


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Zufall
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 67
Beiträge: 830

Pokapro und Lezepo 2014


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Der Aal aus Hamburg in Aspik
nur schnell auf Brot gekippt
so schleimig, glibbrig, Gaumenkrieg,
auf seine Art dann doch unique,
halt heiß und hassgeliebt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Aal aus Hamburg schlängelte
sich vor zu der Musik.
Er quengelte, er drängelte,
bis seinen Kopf wer dengelte –
jetzt liegt er in Aspik.


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
poetnick
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 776
Wohnort: Europa


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

lol


Ein Aal aus Kreuzberg rief: Ach nee!
Se fressen allet - spack und schal,
aspiken jlänzt die Spree,
ick will zur Saragassosee -
da salzen se mir mal.


_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tula
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 843
Wohnort: die alte Stadt


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Aal in der Pianobar,
beim Tanz mit einem Pfau ...
Wie hier jetzt mault, das gibt es gar
und nimmer nicht, bedenk, ich war
wie stets der Karpfen - blau.


_________________
aller Anfang sind zwei ...
(Dichter und Leser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poetnick
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 59
Beiträge: 776
Wohnort: Europa


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Sich kaputt lachen  Die Szene sitzt bis in die Schuppen

_________________
Wortlos ging er hinein,
schweigend lauschte er der Stille
und kam sprachlos heraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Aal in der Pianobar,
der auf die Tasten haut,
gibt alles. Leider Gottes war
er nicht alleine in der Bar –
am Drumset dieses Dromedar
hat ihm die Show geklaut.  Crying or Very sad


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidmuc
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 54
Beiträge: 500
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 15.01.2022 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing

Es schwamm ein Aal aus Aalen quer,
zu seiner Aalin Stirn.
Sie sagte uns mit Qualen, er,
der bei dem Radikalen wär,
der wird wie Stalin irrn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fridolin
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 82
Beiträge: 228
Wohnort: Region Stuttgart


BeitragVerfasst am: 16.01.2022 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing

Es schwamm ein Aal von Aalen quer
in Richtung Affental.
Es jammerte von Qualen er
und traf an einem kahlen Wehr
auf einen taffen Aal.

Der Weg zurück nach Aalen – weit,
die Lust aufs Laben schwand.
Es folgte ihm aus Wahlen Eid,
der taffe Aal sich Aalen weiht
im schönen Schwabenland.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 101
Beiträge: 2294
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 17.01.2022 07:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die Aalserie ist der Hammer! Sich kaputt lachen Daumen hoch²


An der Dose

Es bibbert, bang, der Zitteraal
an jenem Stromgesteck
und dieses nicht zum ersten Mal,
sein Leib wirkt dünn und fahl -
oft wünschte er sich weg!


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 17.01.2022 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Es bibbert, bang, der Zitteraal.
Er hat sie jüngst verführt –
doch leider war das letzte Mal
nach dem Geschmack vom Zitteral
nicht sehr elektrisiert …


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reimeschreiberin
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 79



BeitragVerfasst am: 17.01.2022 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Zitteraal, ein Zitteraal
schwamm einsam durch den Fluss.
Er fand die andern Aale schal
und insgesamt auch ziemlich schmal,
blieb einsam bis zum Schluss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 17.01.2022 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Der Zitteraal, der Zitteraal
hat ne Sozialphobie.
Er zittert bei der Mannschaftswahl,
beim Schreiben seiner Bankleitzahl  
jetzt macht er Therapie.


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reimeschreiberin
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 79



BeitragVerfasst am: 17.01.2022 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

smile extra Daumen hoch²
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
menetekel
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 101
Beiträge: 2294
Wohnort: Planet der Frühvergreisten


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

"Du Weichei!" sagt das Muttertier,
"ich hab die Schnauze voll
und mix dir jetzt ein Valiumbier;
das trinkst du, stante pede, hier -
dein Tremor macht mich toll!"


_________________
Alles Amok! (Anita Augustin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichBücherwurm

Alter: 50
Beiträge: 3176
Wohnort: bei Freiburg
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 18.01.2022 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Zitteraal nahm Valium,
weil Walli dazu riet.
Ein Zitteraal nahm Valium.
Er sprach: Das haut auch Walli um!
und schloss das Augenlid.


_________________
Ab Dezember 2020 im Handel: "Ishabel", der zweite Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Trash Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... , 130, 131, 132  Weiter
Seite 131 von 132



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Frage zum Urheberrecht Text Dux Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 9 12.01.2022 12:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zum Einstand ein Gedicht: Ficken Ingo.H Einstand 5 05.01.2022 10:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rede zum Volkstrauertag Dorka Feedback 2 13.11.2021 15:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Software zum Schreiben/Strukturieren Skyryd Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 8 11.11.2021 15:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausschreibung zum Thema "Verrufe... Bananenfischin Ausschreibung aktuell 4 03.11.2021 13:02 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von KeTam

von Uenff

von Fjodor

von femme-fatale233

von MartinD

von anuphti

von BirgitJ

von Boudicca

von Leveret Pale

von Municat

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!