16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Titel, die mit meinem Buch vergleichbar sind?

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martha Ult
Schneckenpost


Beiträge: 5



BeitragVerfasst am: 23.07.2021 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vergleichbare Titel finden sich leichter, wenn man sein Buch einem Genre zu ordnet.

Es mag bei den Verlagen Ausnahmen geben, aber die meisten wollen eine eindeutige Zuordnung des MS haben, da das Buch ja auch ins Programm passen muss.

Heute reicht z.b. Liebesroman,( da kann ich mitreden) als Genre nicht mehr. Es gibt Familiengeheimnis, Ememy to Lovers, Regency und die Familiensagas und noch viele mehr.

Meine Empfehlung wäre, mal die Kategorien bei Amazon durch zustöbern, das sind gute Parameter um sein eigenes Buch einzuschätzen.

LG Martha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pickman
Geschlecht:männlichReißwolf


Beiträge: 1278
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 23.07.2021 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
Ich denke, ich nehme für meine Bewerbung tatsächlich Formulierungen wie "der Stil von xy hat mich inspiriert", "das Thema ist sicher auch für Menschen interessant, die zz gelesen haben" u.ä.


Die erste Formulierung erinnert stark an Stendhal, der an Balzac geschrieben haben soll: "En composant la Chartreuse, pour prendre le ton je lisais chaque matin 2 ou 3 pages du code civil." Laughing


_________________
Tempus fugit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOG1967
Gänsefüßchen


Beiträge: 23



BeitragVerfasst am: 16.10.2021 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch ein großes Problem die Frage nach einem vergleichbaren Titel zu beantworten. Ich habe einen Kriminalroman ohne Ermittler geschrieben. Das gebe ich auch gerne als Alleinstellungsmerkmal an. Aber genau da beginnt wieder das Problem , wenn ich etwas gemacht habe, was die anderen nicht so gemacht haben, mit wem vergleiche ich mich denn dann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Lki
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 303



BeitragVerfasst am: 16.10.2021 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schreibe nicht in dem Genre, aber sind Krimis ohne Ermittler nicht einfach Thriller? Question Ich erinnere mich dunkel, mal gelesen zu haben, dass alles, was aus Sicht der ermittelnden Person geschrieben ist, als Krimi eingeordnet wird, alles andere im Spannungsbereich als Thriller.

_________________
Ophelia Scale 1 - 03/19 (cbj)
Ophelia Scale 2 - 08/19 (cbj)
Ophelia Scale 3 - 11/19 (cbj)
Don't LOVE Me - 10/20 (cbj)
Don't HATE Me - 12/20 (cbj)
Don't LEAVE Me - 03/21 (cbj)
KNIGHTS 1 - 09/21 (cbj)
KNIGHTS 2 - 05/22 (cbj)
KNIGHTS 3 - 12/22 (cbj)
Westwell - Heavy & Light - 06/22 (LYX)
Westwell - Bright & Dark - 10/22 (LYX)
Westwell - Hot & Cold - 02/23 (LYX)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4157
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 16.10.2021 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Lki hat Folgendes geschrieben:
Ich schreibe nicht in dem Genre, aber sind Krimis ohne Ermittler nicht einfach Thriller? Question Ich erinnere mich dunkel, mal gelesen zu haben, dass alles, was aus Sicht der ermittelnden Person geschrieben ist, als Krimi eingeordnet wird, alles andere im Spannungsbereich als Thriller.


Diese Definition kannte ich noch gar nicht. Aber zumindest wäre sie einfacher zu handhaben als die anderen Versuche, Krimis und Thriller voneinander abzugrenzen.

Wahrscheinlich würde ich Ernstfall auch nicht drüber nachdenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Levo
Eselsohr


Beiträge: 397



BeitragVerfasst am: 16.10.2021 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Die Thrillerdefinition, die mir geläufig ist, besagt, dass im Thriller die ermittelnde Person selbst zum Ziel des Täters wird ... oder sonstwie mit ihm etwas Persönliches am Laufen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VOG1967
Gänsefüßchen


Beiträge: 23



BeitragVerfasst am: 16.10.2021 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mir war die Definition so auch nicht geläufig, aber habe mal im Internet bei alten Filmen recherchiert (da gibt es wirklich noch ein paar tolle Sachen, die viel subtiler sind, als das heutige Gemetzel) und finde, dass es eigentlich ganz gut passt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1636



BeitragVerfasst am: 16.10.2021 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne die Definition so, dass beim Krimi um die Auflösung bzw. Tätersuche geht, während beim Thriller die Bedrohung noch vorhanden ist bzw. sich im Laufe des Buches entwickelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das Gefühl, wenn man mit der Geschich... MarMa Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 4 10.01.2022 17:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Szenen, die hängengeblieben sind Mumienfreund Schönes bleibt! 12 10.01.2022 13:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Erfahrungen habt ihr mit schre... Ayumi Dies und Das 6 09.01.2022 21:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeiten des Wandels / Die Mallorca-Sag... Piratin Verlagsveröffentlichung 17 09.01.2022 11:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Versuchung Pit Bull Werkstatt 2 07.01.2022 19:49 Letzten Beitrag anzeigen

BuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von preusse

von Mercedes de Bonaventura

von Mogmeier

von Mana

von madrilena

von MoL

von _narrative

von JT

von Schreibmaschine

von Jenni

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!