15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Wie handhaben Verlage eigentlich Romane mit Fortsetzung?

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AliceC
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 26



BeitragVerfasst am: 27.09.2021 13:34    Titel: Wie handhaben Verlage eigentlich Romane mit Fortsetzung? eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ich kann mir vorstellen, dass sie die Reihe nur fortsetzen, wenn das vorhergehende Buch erfolgreich war, oder? Zumindest gilt ein Vertrag ja pro Buch. Oder ist das von Verlag zu Verlag unterschiedlich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4120
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 27.09.2021 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das ist unterschiedlich. Bei Trilogien wird meistens etwas mehr im voraus geplant, weil ein Abbruch auch für den Verlag peinlich wäre.

Die Leser neigen vermutlich auch eher dazu, dem Verlag die Schuld zu geben, wenn es keine Fortsetzung gibt.

Aber eine "Reihe" kann ja mehr sein, dann  steigt das Risiko für einen Abbruch. Manchmal liegt es auch am Personalwechsel im Verlag.

Laut Kai Meyer (wenn ich mich recht erinnere) werden die Folgebände eigentlich immer schlechter verkauft als der erste. Die Verlage wissen das auch, aber nicht immer wollen sie es wahrhaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AliceC
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 26



BeitragVerfasst am: 27.09.2021 14:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Oh, ich wusste gar nicht, dass Folgebände schlechter verkauft werden. Dachte, das heizt dann eher noch den Verkauf vom ersten Band an. Womöglich hab ich da aber auch einen Denkfehler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4120
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 27.09.2021 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

AliceC hat Folgendes geschrieben:
Oh, ich wusste gar nicht, dass Folgebände schlechter verkauft werden. Dachte, das heizt dann eher noch den Verkauf vom ersten Band an. Womöglich hab ich da aber auch einen Denkfehler.


Bei echten Erfolgsserien mag das anders sein, da gibt es auch Schwankungen innerhalb der Reihe.

Aber du sagst es ja selbst: Die Folgebände heizen den Verlauf des ersten an. Der wird dann automatisch erfolgreicher, wenn auch eher mittelfristig gesehen.
Das ist im Grunde wie eine Pyramide.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beka
Geschlecht:weiblichBücherwurm


Beiträge: 3359



BeitragVerfasst am: 27.09.2021 16:42    Titel: Re: Wie handhaben Verlage eigentlich Romane mit Fortsetzung? Antworten mit Zitat

AliceC hat Folgendes geschrieben:
Ich kann mir vorstellen, dass sie die Reihe nur fortsetzen, wenn das vorhergehende Buch erfolgreich war, oder? Zumindest gilt ein Vertrag ja pro Buch. Oder ist das von Verlag zu Verlag unterschiedlich?


Das war wohl früher so und ich denke bei Debütanten ist es auch immer noch so. Aber die Verlage wollen im Moment gerne mehrbändige "Sagas"
und die werden von vorne herein als Mehrteiler konzipiert, dafür gibt es dann Mehrbuch-Verträge.


_________________
*Die Sehnsucht der Albatrosse* (ATB)
*Das Geheimnis des Nordsterns* (ATB)
*Die Tochter der Toskana* (ATB)
*Das Gutshaus in der Toskana* (ATB)
*Sterne über der Toskana* (ATB)
*Tage des Aufbruchs* (Tinte & Feder)
*Der Himmel über Amerika - Rebekkas Weg* (ATB)
*Der Himmel über Amerika - Esthers Entscheidung* (ATB)
*Der Himmel über Amerika - Leahs Traum* (ATB)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SantaDude
Schmierfink


Beiträge: 61



BeitragVerfasst am: 27.09.2021 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe für meine Debütserie (Jugendbuch, Urban Fanatsy) einen Vertrag über zwei Bücher erhalten. Wenn sich Band 1 gut verkauft, wird über weitere verhandelt. Da es sich um einen Publikumsverlag handelt, bin ich optimistisch, die Serie vollenden zu können, sofern die Verkaufszahlen des Debüts in Ordnung sind. In meinem Kopf benötigt ich fünf Bücher, um die Geschichte rund abzuschliessen. Band 1 habe bereits geschrieben, der erscheint im Frühjahr 2022. Mit Band 2 bin ich in den letzten Zügen, der folgt im Herbst 2022 Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taranisa
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 52
Beiträge: 1737
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 27.09.2021 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Debüt hatte ich so gestaltet, dass der Band auch allein stehen kann. Nachdem meine Verlegerin mit den Verkaufszahlen sehr zufrieden war (und weiter ist), bot ich ihr Band 2 an und habe inzwischen auch für Band 3 die mündliche Zusage.
Gleiche eine Reihe, hätte ich als eher vorsichtiger Mensch nicht geschrieben.


_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1323



BeitragVerfasst am: 27.09.2021 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Daß sich das erste Buch besser verkauft, als die späteren, ist logisch. Nicht jedem gefällt das Buch. Und wenn einem der erste Band schon nicht gefallen hat, wieso sollte man dann die Fortsetzung kaufen?
Etwas anderes ist es bei Büchern, die keine Fortsetzungsgeschichte erzählen, und die man in beliebiger Reihenfolge lesen kann. Da kann es durchaus vorkommen, daß ein späterer Band besser ankommt, weil u.a. auch der Autor mehr Routine hat, oder der Verlag mehr Zeit und Geld in das Lektorat und Marketing investiert usw.


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerling
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 56
Beiträge: 2215
Wohnort: Braunschweig


BeitragVerfasst am: 28.09.2021 07:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das erste Buch meiner siebenteiligen Reihe verkaufte sich ganz gut. Der zweite Teil lief ähnlich. Teil drei war ein bisschen besser, Teil vier auch. Der fünfte erschien in einem anderen Verlag und innerhalb von vier Wochen verkauften sich 5.000 Stück. Teil sechs kam wieder im alten Verlag raus und innerhalb von drei Monaten war die Erstauflage abverkauft. Teil sieben läuft auch sehr gut. Es gibt also keine Gesetzmäßigkeit.

_________________
Falsche Fährten - Bookspot Verlag (Juli 2015)
Sieben Gräber - Bookspot Verlag (März 2016)
Die Farm - Bookspot Verlag (Sep 2017)
Die Ewigen (Juni 2018)
Architekt des Bösen - Edition M (Aug 2019)
Tag X - Bookspot Verlag (2020)
Caldera - Bookspot Verlag (März 2021)
Brandmale - Rowohlt Verlag (Okt 2021)
Argusaugen - Rowohlt Verlag (Okt 2021)
Der Zauberer - Rowohlt Verlag (Mai 2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Agenten, Verlage und Verleger Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie bringe ich jetzt nur dieses junge... Chamomila Ideenfindung, Recherche 9 02.12.2021 02:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist es unangebracht bei manchen Figur... Zimu Genre, Stil, Technik, Sprache ... 9 29.11.2021 05:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Monster wie wir (Arbeitstitel) Smokowski Werkstatt 18 24.11.2021 18:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie ähnlich dürfen erster und zweiter... Ayumi Dies und Das 15 07.11.2021 14:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wie wir sitzen schó Feedback 0 06.11.2021 19:02 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuch

von Fao

von Enfant Terrible

von DasProjekt

von EdgarAllanPoe

von Oktoberkatze

von Einar Inperson

von Berti_Baum

von Ralphie

von Literättin

von Lionne

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!