15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Erleben – Zwölf Fragmente einer Utopie und ihres möglichen Endes

 
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Zehntausend 11/2016
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Piratin hat Folgendes geschrieben:
Hallo Inko,

eine Umsetzung des Themas, die mich begeistert. Eine harmlose Software, die virtuelle Räume und damit Niemandsland erschafft, wird erobert und kontrolliert die Menschheit darüber.
Ich bin begeistert,
volle Punkte,
viele Grüße
Piratin

Danke. Mit einer Sache liegst du ein wenig falsch, das Niemandsland ist schon vorher da und sind die unberührten Träume. Vielleicht hätte ich das deutlicher machen müssen, scheint bei vielen nicht angekommen zu sein. Aber es hat deiner Begeisterung ja keinen Abbruch getan. Danke fürs Lesen und natürlich deine 12 Punkte, hat mich sehr gefreut.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

bamba hat Folgendes geschrieben:
Interessante Idee.
Anstrengend zu lesen, was ja noch nicht heißt, dass dies schlecht ist.
Komplexe Geschichte, doch für mich dann zu viel des “Guten“.
Ist vielleicht ein Problem bei so einem Wettbewerb, nach so vielen Texten fehlt mir die Energie, mich auf diese Erzählung einzulassen, weil ich nach mehrfachem Lesen immer noch nicht recht mit gekommen bin. Sorry, keine Punkte.
Schade! Aber man kann es nie allen recht machen. Für dich zu komplex, für Literättin zu simpel und straightforward. Aber so ist das immer, man kriegt die widersprüchlichsten Kommentare. Dir jedenfalls auch Danke fürs Lesen.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Jenni hat Folgendes geschrieben:
Bundesamt für Gefahrenbewusstsein, herrlich. Diese ganze Idee ist so grotesk und originell und folgerichtig. Und dann mit ebenso originellen und folgerichtigen Details und mit hohem Tempo ausgearbeitet. Sehr gerne und jedes Mal wieder gerne gelesen. Sehr amüsiert - und trotzdem enthält das Stoff zum Nachdenken.
Thema und Vorgaben großartig verarbeitet.

Mein ganz klarer Favorit. 12 Punkte. Und jetzt geh und gewinn.
Danke, Jenni! Dein Kommentar und deine Punkte haben mich sehr gefreut. Zum Gewinnen hat's dann zwar nicht ganz gereicht, aber ich bin auch mit der Bronzemedaille sehr zufrieden und freu mich wahnsinnig, mal auf dem Siegerpodest gelandet zu sein. Und dann noch bei einem E-Wettbewerb.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:44    Titel: Re: Erleben – Zwölf Fragmente einer Utopie und ihres möglichen Endes Antworten mit Zitat

Lionne hat Folgendes geschrieben:
Grusliges Szenario. Aber gut beschrieben. Flüssig und spannend zu lesen.
Hier ein Satz, der mMn nicht ganz korrekt ist (damit ich auch was zum Kritisieren habe Wink ):

Guy Incognito hat Folgendes geschrieben:
Das Programm aus der Anfangszeit wird alle Warnungen ersetzen, die Auswirkung auf die Gesellschaft kataklystisch sein.
Hallo Lionne, danke für deine Punkte und freut mich, dass es dir gefallen hat. Was an dem Satz jetzt allerdings falsch sein soll, entzieht sich mir gerade (Betriebsblindheit?). Ist etwas geschwurbelt, ja, aber was ist falsch?

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Lorraine hat Folgendes geschrieben:
Sorry, nur eine Platzhalter-Zeile, um bepunkten zu können.
Und eine Dankzeile zurück.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ithanea hat Folgendes geschrieben:
Das ist gut. Mann, warum habe ich so lange aufgeschoben. Tut mir Leid, dass ich grad nur so einen Alibikommentar hinkiege. Hier, Punkte.
"Hier, Punkte." ist gut, das war die verdammte Höchstwertung! Danke dir.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Hallo Inko,

eine Dystopie im E-Format, die sich in zwölf grausigen Fragmenten dem Leser entschlüsselt, aber am Ende wohl doch zur Utopie wendet, als der Protagonist seinen Revolver nimmt, um der Menschheit das Niemandsland zurückzugeben und sie somit von der krankenkassen-gesponserten Paranoia zu befreien. Was genau er da vorhat, habe ich nicht verstanden, aber ist auch nicht sehr wichtig ... ändert jedenfalls nichts daran, dass ich diesen Beitrag für einen der stärksten im Wettbewertb halte.
Ob sich die Dystopie deshalb zur Utopie wandelt, bleibt eine unbeantwortete Frage. Ich als Pessimist würde eher zu "Nein" tendieren, die Menschheit wird nicht dazulernen und das System wieder aufbauen. Aber man kann ja wenigstens hoffen.

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Die herausragende Sub-Idee für mich - neben vielen anderen tollen: das Wort Manifest am Spiegel, welches auf eine Computerdatei verweist, gleichsam eine Hommage an das Aufgeschriebene als Container für die Erinnerung, die eigenen Vorhaben, für das was war und sein sollte.

Und den erinnerungslosen Menschen, jetzt ein vom Manifest gesteuerter Selbstläufer und damit eine Manifestation davon. Er ist das Manifest geworden, wie es auf sein Spiegelbild geschrieben steht. Ein Mensch, der sich selbst zu einem Programm reduziert, dass sich selbst weiterschreibt, um eben das zu erreichen, was er mit den Anfangsparametern im Manifest festgelegt hat. Wie alle ein Rädchen im Getriebe, nur eben eins, dass unbemerkt in die entgegengesetzte Richtung dreht.

nebenfluss hat Folgendes geschrieben:
Der Text hat es in meine persönlichen Top 10 geschafft. Punktevergabe hängt von der Umsetzung der Wettbewerbsvorgaben ab.
Hey, danke für die volle Punktzahl. Aber nach deinen vorher dargelegten Kriterien keine Überraschung, ich hab mir schließlich größte Mühe gegeben, die Geschichte exakt um die Vorgaben herum zu bauen (mache ich bei Wettbewerben immer so). Leider ist das aber nicht bei allen so angekommen. Freut mich, dass es bei dir geklappt hat und dir gefallen hat!

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 18.12.2016 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

anderswolf hat Folgendes geschrieben:
Bepunktungskommentar.
Ja, und wo sind die Punkte? Shocked

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tronde
Eselsohr


Beiträge: 402

Das goldene Aufbruchstück Das silberne Niemandsland


BeitragVerfasst am: 19.12.2016 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
tronde hat Folgendes geschrieben:
Hallo!
Fragmente einer Geschichte, packend. Das Motto sehr gut umgesetzt. Das Niemandsland, tja, die Welt ohne Dauerbeeinflussung als Niemandsland, eher zu wenig, weil mir eher zu gezwungen.
Wahrscheinlich in den Punkten. Wenn ich mich mit dem Niemandsland anfreunde, auch eher oben dabei.

Liebe Grüße



Hallo tronde!

Schade, dass es bei dir nicht ankam. Nicht die Welt ohne Dauerbeeinflussung soll das Niemandsland sein, sondern Träume. Und ich kann mir kaum was niemandsländischeres vorstellen. Ich dachte, das wird in der Passage "Warum den Umweg über die Augen nehmen, wenn es ein wahres Niemandsland gibt? … waren unsere Programme zwar träumbar…" deutlich. Wohl nicht für jeden. Umso schader, dass du mich deshalb von "eher oben dabei" ganz auf Null reduziert hast.


Hallo!
Im Immer-wieder-verschieben ist Dein Text vom Punkte-Mittelfeld unten raus gefallen; der Textteil "eher oben dabei" ist meinem letzten Korrekturdurchgang entgangen. Aus Zeitgründen fehlt dann auch folgendes:
Mir wurde beim wiederholten Durchgehen immer klarer, dass Träume für mich eher das Gegenteil von Niemandsland (=Zwischen Fronten, unbebautes Gebiet, Gebiet, das niemandem gehört), nämlich ein äußerst persönlicher Ausdruck eines Menschen, sein ureigenstes Reich sind. Daher war mir die Themenumsetzung nicht ausreichend, auch wenn das Motto natürlich super umgesetzt ist. Für mich sticht das Thema das Motto.

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 20.12.2016 00:00    Titel: Antworten mit Zitat

tronde hat Folgendes geschrieben:
Mir wurde beim wiederholten Durchgehen immer klarer, dass Träume für mich eher das Gegenteil von Niemandsland (=Zwischen Fronten, unbebautes Gebiet, Gebiet, das niemandem gehört), nämlich ein äußerst persönlicher Ausdruck eines Menschen, sein ureigenstes Reich sind. Daher war mir die Themenumsetzung nicht ausreichend, auch wenn das Motto natürlich super umgesetzt ist. Für mich sticht das Thema das Motto.
Liebe Grüße


Ist eine Interpretationsfrage. Ich würde Träume nicht persönlich, sondern im kollektiven Unbewussten (Jung) ansiedeln, weil sie und besonders ihre Symbole auch immer kulturell bestimmt sind und über das Individuum hinausgehen. Das Unbeschreibbare, dass eben zwischen den Fronten einer Gesellschaft liegt, jenseits einer klaren Wahrnehmung oder eines möglichen Begreifens, nicht ein ureigenes Reich des Individuums, dafür sind sie nämlich zu unkontrollierbar. Aber wie gesagt, das ist eine Interpretationsauffassung und wenn du zu einer anderen kommst als ich, ist das natürlich dein gutes Recht. Aber jetzt verstehe ich, wie du darauf kommen konntest, das Thema bei mir zu vermissen. Wir haben eine grundliegend verschiedene Ansicht von Träumen. So hab ich noch nie darüber nachgedacht.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tronde
Eselsohr


Beiträge: 402

Das goldene Aufbruchstück Das silberne Niemandsland


BeitragVerfasst am: 20.12.2016 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mmh, ich überlege gerade, dass ich beim Lesen und Bewerten wahrscheinlich eher über Träume gleich Hoffnungen und Wünsche* nachgedacht habe und eher nicht um Träume im Schlaf. Wobei da für mich auch das Kollektive an Träumen einer Kultur zugehörig sein kann und für mich auch Schlafträume aus mir gespeist werden.

*Weil mich das Setting mit der real empfundenen Wirklichkeit an Wunschträume erinnert hat, auch wenn es Steuerung von außen ist.

Zeigt mal wieder, wie subjektiv die Bewertung ist Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 04.01.2017 03:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nanu? Weiß jemand, warum mein bronzenes Niemandsland nicht unter dem Avatar erscheint?

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rübenach
Geschlecht:männlichExposéadler


Beiträge: 2782



BeitragVerfasst am: 04.01.2017 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht hast du die anzeige deaktiviert?

_________________
"Nothing bad can happen to a writer. Everything is material." (Philip Roth)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5525
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 04.01.2017 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Rübenach hat Folgendes geschrieben:
vielleicht hast du die anzeige deaktiviert?


Ich nehme auch an, dass es daran liegt. In deinem Profil sehe ich die Auszeichnung jedenfalls.


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 08.01.2017 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich nehme auch an, dass es daran liegt. In deinem Profil sehe ich die Auszeichnung jedenfalls.
Nee, daran liegt es nicht. Ich hab beide Varianten ausprobiert (auf Zeigen und Verbergen klicken), es erscheint einfach nicht.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobbes
Geschlecht:weiblichTretbootliteratin

Moderatorin

Beiträge: 4100

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 08.01.2017 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Und weißt du auch, dass es zweierlei Möglichkeiten gibt, die Sachen an/auszublenden? Irgendwo im Profil kann man das generell einstellen und irgendwo anders kann man gezielt auswählen, was man anzeigen will und was nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3954
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 09.01.2017 01:30    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und weißt du auch, dass es zweierlei Möglichkeiten gibt, die Sachen an/auszublenden? Irgendwo im Profil kann man das generell einstellen und irgendwo anders kann man gezielt auswählen, was man anzeigen will und was nicht.
Nee, das wusste ich bisher nicht. Und genau daran hat es gelegen. Danke, hobbes!

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralfchen
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 73
Beiträge: 284



BeitragVerfasst am: 15.08.2021 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

leider auch für mich ein völlig unverständliches Szenario. mit solchen texten kann ich leider überhaupt nichts anfangen. schade.

_________________
Alles, was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. (L. Wittgenstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Antiquariat -> Zehntausend 11/2016 Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Benutz du gehobene Sprache und flexio... Ayumi Dies und Das 17 19.09.2021 17:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sondereinzug und Wörtliche Rede Heribert Formsache und Manuskript / Software und Hilfsmittel 13 13.09.2021 12:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Guten Abend, meine Damen und Herren Mainboard Roter Teppich & Check-In 2 05.09.2021 00:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neu und scheu ;) vanessa Roter Teppich & Check-In 3 25.08.2021 21:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Akademie Faber-Castell / Studium Lite... anderswolf Kurse, Weiterbildung / Literatur, Links 5 17.08.2021 18:16 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuch

von Mercedes de Bonaventura

von silke-k-weiler

von fancy

von MosesBob

von Valerie J. Long

von holg

von Paradigma

von GSK-Storys

von Humpenstemmer

von fancy

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!