15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Kurzgeschichten für das Science-Fiction-Magazin Nova

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung permanent
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5521
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 25.07.2021 18:34    Titel: Kurzgeschichten für das Science-Fiction-Magazin Nova eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nova

Nova ist ein Magazin für aktuelle deutschsprachige Science-Fiction. Wir sind offen für deutsch schreibende Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Nova veröffentlicht Science-Fiction-Kurzgeschichten und -Novellen, kein Horror oder Fantasy, sowie Artikel und Essays zur Science-Fiction und verwandten Themen. Wir veröffentlichen keine aktuellen Buch- oder Filmrezensionen.
Wir suchen moderne, unterhaltsame und literarisch anspruchsvolle Erzählungen und sind dabei offen für jede Spielart der Science-Fiction, sei es Cyberpunk, Space Opera, Steampunk, Alternativwelt etc. Wir legen besonderen Wert auf einen professionellen Erzählstil.

Gesucht werden Texte mit max. 60.000 Zeichen, inkl. Leerzeichen. Bitte lest die Bedingungen https://nova-sf.de/mitarbeit durch und haltet euch daran. Texteinreichungen erfolgen bitte an nova-fiction(at)iwoleit.de
Wir freuen uns auf eure Texte.


Danke an fancy.

Viel Erfolg!


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3950
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 25.07.2021 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Steampunk, Alternativwelt etc.
Ich dachte die wollten kein Fantasy und jetzt doch?

Jetzt weiß ich aber immerhin, wo ich meine Erstkontakt-Geschichte hinschicken kann, sollte sie für die Antho abgelehnt werden. Dort werden dann wahrscheinlich einige rejected stories eintrudeln.


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fancy
Geschlecht:weiblichSchmuddelkind

Alter: 62
Beiträge: 3646
Wohnort: Im sonnigen Süden


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nova sucht moderne, unterhaltsame und literarisch anspruchsvolle Geschichten.
Wenn deine Story woanders abgelehnt wurde, du die Schwachpunkte erkennst, überarbeitest und dann woanders einreichst, spricht nichts dagegen. Einfach eine Story, die wahrscheinlich aus guten Gründen abgelehnt wurde, woanders einreichen, halte ich für keine so gute Idee.

Ausnahmen bestätigen die Regel.


_________________
Don't start doing things, just do them. Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach! (Me)
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

https//mlpaints.blogspot.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beckinsale
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 62
Beiträge: 768
Wohnort: Winnert


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

@ V.K.B.

Steampunk und Alternativweltgeschichten sind keine Fantasy. Fantasy ist Herr der Ringe, Harry Potter, Drachen, Elfen und so'n Gedöns.

Und du solltest die Anforderungen für NOVA ernst nehmen. Wurde deine Geschichte schon einmal abgelehnt, wirst du mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit auch bei NOVA keinen Erfolg haben.

My.


_________________
| p.machinery Michael Haitel
| Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
| Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS)
| Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Willebroer
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4086
Wohnort: OWL


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Beckinsale hat Folgendes geschrieben:
. Wurde deine Geschichte schon einmal abgelehnt, wirst du mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit auch bei NOVA keinen Erfolg haben.

My.


Klingt eher wie die sowieso übliche Ablehnungsquote.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fancy
Geschlecht:weiblichSchmuddelkind

Alter: 62
Beiträge: 3646
Wohnort: Im sonnigen Süden


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, immerhin erscheint das Heft zwei Mal jährlich.

_________________
Don't start doing things, just do them. Fang nicht an, Dinge zu tun, tu sie einfach! (Me)
Wer wenig denkt, irrt viel (Leonardo da Vinci)
Meinungsverschiedenheiten über ein Kunstwerk beweisen, dass das Werk neu, komplex und lebenswichtig ist. (Oscar Wilde)
Wenn Kritiker uneins sind, befindet sich der Künstler im Einklang mit sich selbst. (Oscar Wilde)

https//mlpaints.blogspot.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 57
Beiträge: 7511
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Beckinsale hat Folgendes geschrieben:
Wurde deine Geschichte schon einmal abgelehnt, wirst du mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit auch bei NOVA keinen Erfolg haben.

In der Tat habe ich noch nie davon gehört, dass Schriftsteller:innen ein Manuskript ein zweites Mal oder sogar mehrere Male bei einem Verlag oder Literaturwettbewerb eingereicht haben und irgendwann akzeptiert wurden oder sogar den Durchbruch schafften. Die kamen alle immer beim erstem Mal durch.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3950
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 27.07.2021 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

fancy hat Folgendes geschrieben:
Einfach eine Story, die wahrscheinlich aus guten Gründen abgelehnt wurde, woanders einreichen, halte ich für keine so gute Idee.
Ich hab damit schon einmal Erfolg gehabt. Sofern die Geschichte nicht gleich als "Müll" rausflog und in der näheren Auswahl war (z.B. Shortlist) kommt es wohl hauptsächlich auf den persönlichen Geschmack der Herausgeber an, was von der Shortlist dann wirklich in der Antho landet. Von Kollegys habe ich sowas auch schon gehört.

Beckinsale hat Folgendes geschrieben:
  Steampunk und Alternativweltgeschichten sind keine Fantasy. Fantasy ist Herr der Ringe, Harry Potter, Drachen, Elfen und so'n Gedöns.
Eher High Fantasy oder Magic Fantasy, würde ich sagen. Unter dem Oberbegriff "Fantasy" würde ich alles einordnen, was keinen Wissenschaftsbezug und/oder Bezug zur realen Welt hat. Und das sehe ich zumindest bei Steampunk häufig gegeben. Welchen Unterschied macht es letztendlich, ob die (in der Realität meist nicht funktionierende) Technologie eines komplett fiktionalen Szenarios jetzt von Dampf oder Magie angetrieben wird?

Zitat:
Wurde deine Geschichte schon einmal abgelehnt, wirst du mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit auch bei NOVA keinen Erfolg haben.
Kommt auch auf die Geschichte an. Wenn der eine eher Spannungsliteratur sucht und der andere mehr E-Lit, kann eine Ablehnung auch eine Zielgruppenfrage sein.

sleepless hat Folgendes geschrieben:
In der Tat habe ich noch nie davon gehört, dass Schriftsteller:innen ein Manuskript ein zweites Mal oder sogar mehrere Male bei einem Verlag oder Literaturwettbewerb eingereicht haben und irgendwann akzeptiert wurden oder sogar den Durchbruch schafften. Die kamen alle immer beim erstem Mal durch.
Shocked Ich hab das glatt einen Moment lang als ernst gemeint gelesen Kopf an die Wand Kopf an die Wand Kopf an die Wand
Manchmal brauch ich glaub ich echt einen neuen Ironiedetektor, meiner scheint ein Montagsmodell zu sein Embarassed


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beckinsale
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 62
Beiträge: 768
Wohnort: Winnert


BeitragVerfasst am: 28.07.2021 06:34    Titel: Antworten mit Zitat

@ V.K.B.

Du hast vermutlich nicht verstanden, dass die NOVA-Macher entscheiden, was Fantasy ist und was eine gute Geschichte ist, die genommen wird. Und eine Geschichte, die schon einmal auf einer (öffentlichen) Shortlist auftauchte, ist veröffentlicht. NOVA-Definition.

My.


_________________
| p.machinery Michael Haitel
| Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
| Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS)
| Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1558



BeitragVerfasst am: 28.07.2021 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Auf der Shortlist stehen doch nur die Titel und nicht die Geschichten selbst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3950
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 28.07.2021 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Beckinsale hat Folgendes geschrieben:
Du hast vermutlich nicht verstanden, dass die NOVA-Macher entscheiden, was Fantasy ist und was eine gute Geschichte ist
Doch, sicher, keine Sorge. Im Fall einer Einreichung würde ich die Definitionen und Regeln eines Verlags auch ohne Wenn und Aber akzeptieren, alles andere wäre kontraproduktiv.
Aber ich denke, in einem Forum kann man Genre-Definitionen durchaus diskutieren. Also ganz allgemein, meine ich, nicht im Speziellen mit dem Verleger. Aber du hast Recht, der Ausschreibungsfaden ist wohl nicht der richtige Ort dafür. Sorry, ich wollte hier jetzt nicht reingrätschen.

Stefanie hat Folgendes geschrieben:
Auf der Shortlist stehen doch nur die Titel und nicht die Geschichten selbst.
Sehe ich auch so. Aber wenn der Verleger sagt, "NOVA-Definition", dann ist es da halt so. Sein Verlag, seine Regeln. Und da Diskussionen darüber hier offenbar nicht erwünscht sind, sollten wir sie auch gar nicht führen, jedenfalls nicht hier im Ausschreibungsfaden.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina C
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 33
Beiträge: 624
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

Halbes OT:

Hatte schon Kurzgeschichten, die abgelehnt und woanders genommen wurden. Einfach weil „gut“ nicht, das einzige Kriterium für Ablehnung ist. Es kann auch daran liegen, dass sie einer anderen, ebenfalls guten Geschichte in der Antho zu ähnlich ist, der Schwerpunkt woanders liegt und vielleicht nicht ideal kommuniziert wurde und so weiter. Und Begründungen bekommt man ja ohnehin eher selten.

@V.K.B.
Drücke dir die Daumen, hab mich auch beworben (aber für mich keine so besonders guten Chancen eingerechnet). Aber wer weiß. Smile

Liebe Grüße

Nina


_________________
Wenn ihr nicht die gequälten Sklaven der Zeit sein wollt, macht euch trunken, ohn’ Unterlass! Mit Wein, mit Poesie mit Tugend, wie es euch gefällt. (Charles Baudelaire)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1223



BeitragVerfasst am: 04.08.2021 03:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei wichtige Informationen fehlen hier:

1. Wie hoch ist die Auflage der Zeitschrift?
2. Wie hoch ist das Autorenhonorar?


_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beckinsale
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 62
Beiträge: 768
Wohnort: Winnert


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Maunzilla hat Folgendes geschrieben:
Zwei wichtige Informationen fehlen hier:
1. Wie hoch ist die Auflage der Zeitschrift?
2. Wie hoch ist das Autorenhonorar?


Ad 1.: Startauflage 120 plus Nachdrucke gem. Verkäufen.
Ad 2.: 10 % vom NettoVK, aufgeteilt auf die teilnehmenden Künstler.

My.


_________________
| p.machinery Michael Haitel
| Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
| Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS)
| Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 47
Beiträge: 1188
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Also in der Basisversion knapp 25 Euro /Story.

_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VirReDo
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 38
Beiträge: 23
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
Also in der Basisversion knapp 25 Euro /Story.


NettoVK kann auch mal deutlich unter dem normalen Kaufpreis sein, je nachdem, ob da noch Zwischenhändler (z.B. Amazon) dazwischengeschaltet sind, die nochmal ein ordentliches Stück vom Kuchen abgreifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 47
Beiträge: 1188
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

VirReDo hat Folgendes geschrieben:


NettoVK kann auch mal deutlich unter dem normalen Kaufpreis sein,


 Rolling Eyes  Ja, exakt 7 Prozent.

Der Autor bekommt genau 23.56 Eur bei komplett verkaufter Auflage
und hat dafür 119 Leser und ein Belegexemplar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1558



BeitragVerfasst am: 04.08.2021 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Thomas74"]
VirReDo hat Folgendes geschrieben:
Thomas74 hat Folgendes geschrieben:


NettoVK kann auch mal deutlich unter dem normalen Kaufpreis sein,


 Rolling Eyes  Ja, exakt 7 Prozent.

Der Autor bekommt genau 23.56 Eur bei komplett verkaufter Auflage.


Buchhändler bekommen um die 30 % Rabatt. Wie kommst du auf 7 %?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VirReDo
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen

Alter: 38
Beiträge: 23
Wohnort: München


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Thomas74 hat Folgendes geschrieben:
VirReDo hat Folgendes geschrieben:


NettoVK kann auch mal deutlich unter dem normalen Kaufpreis sein,


 Rolling Eyes  Ja, exakt 7 Prozent.

Der Autor bekommt genau 23.56 Eur bei komplett verkaufter Auflage
und hat dafür 119 Leser und ein Belegexemplar.


Mit 7% meinst du die Umsatzsteuer, oder? Die meine ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas74
Geschlecht:männlichReißwolf

Alter: 47
Beiträge: 1188
Wohnort: Annaburg


BeitragVerfasst am: 04.08.2021 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Netto Verkaufspreis. BRUTTO Verkaufspreises 16.90 EUR minus 7%,MwSt.
Buchhändler kriegen Einkaufspreis.= Verkaufspreis minus ausgehandeltem Nachlass, meist 30-35%.


_________________
Optimismus ist, bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und "Scheiß Götter!!" zu rufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mumienfreund
Leseratte


Beiträge: 136



BeitragVerfasst am: 07.08.2021 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme grundsätzlich an jeder Anthologieausschreibung teil, habe mir aber aus Gründen der Schreibökonomie ein Script geschrieben, dass die Werte (Strings) aus einer Datenbank bezieht. Kann man sich ungefähr so vorstellen.


Der Himmel

SF: war so rot wie
Fantasy: schien so rot wie
Steampunk: war rostrot wie
Literarisch: in seiner Angerötetheit schien wie

SF: ein nackter
Fantasy: ein nackter
Steampunk: ein nackter
Literarisch: ein nackter

SF: andromedanischer Oxygenlungenlappen.
Fantasy: Zwergenpopo.
Steampunk: viktorianisches Eisenoxid.
Literarisch: gleichsam schüchtern-verstohlener Morgengruß.

Ich denke, dass das Prinzip klar ist.
Je nach Aufgabenstellung muss ich in meiner Eingabemaske nur die entsprechenden Häkchen setzen; heraus kommen fertige Texte.

Eine weitere Besonderheit ist mein Namensgenerator. Je nach Genre werden sie sorgfältig ausgewählt, insbesondere bei Fantasy werden diesen Namen aus einer Liste Prä- und Suffixe angehängt, und mit einem Zufallsgenerator Konsonanten und/oder Vokale verschoben oder versetzt. So wird z.B. aus dem Namen John ganz einfach Pra-Jihn-duid und aus Amanda Ela-Amand-riel.

Bei den literarischen Texten werden grundsätzlich nur langweilige und angestaubt klingende Namen eingesetzt, wie z.B. Melusine, Horst, Gunter, Isolde, Lambrecht, Marga. Bei heiteren Frauenromanen darf es aber auch mal eine Daisy, eine Julia oder eine Ava sein.

Tatsächlich erspart mir meine jahrelange Vorarbeit stundenlanges Brüten.
Wenn ich z.B. den Text für einen Romantasy-Vampirroman haben will, tippe ich eigentlich nur:

Neuer Junge in der Klasse, geheimnisvoll. Lange schwarze Wimpern. Jadegrüne Augen. Muskeln zeichnen sich durch T-Shirt deutlich ab. Schulball, ungeahnte Kräfte, Händchenhalten. Herzrasen. Neuer Junge sieht sie an. Protagonistin: Wer-ICH? Unglaube, Depression. Angriff der Werwölfe. Erleichterung: Konkurrentin einpuppt sich als Schwester. Erster Kuss. Weissagung. Offenbarung Protagonistin ist Auserwählte. Endkampf. Noch mehr Küsse. Schlafzimmer. Schöner Love-Interest wird entführt.

Heraus kommt ein 800-Seiten Roman mit der Option für Nachfolgebände.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 48
Beiträge: 3950
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 07.08.2021 01:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn dein Name Stephenie Meyer ist, glaube ich dir das. Würde zumindest einiges erklären … [bis(s) auf den Erfolg jedenfalls]
Ansonsten (oder sonst auch @Stephenie): Was hat das hier im Ausschreibungsfaden zu suchen?


_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Literaturausschreibungen -> Ausschreibung permanent Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kasse im Supermarkt - wie heißt das? Koubert Ideenfindung, Recherche 2 22.09.2021 14:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Social Media Strategien für Verlagsau... zinemin Profession Schriftsteller (Leid und Lust) 9 18.09.2021 18:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das erfundene Lagerfeuer Mainboard Einstand 3 08.09.2021 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AG: Das Geheimnis, das uns trennte jGsnow AG Allgemein und Übersicht 8 31.08.2021 00:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SZ Magazin vom 27.8.2021 RAc SmallTalk im DSFo-Café 3 28.08.2021 18:31 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlung

von Jenni

von Lapidar

von BlueNote

von Gießkanne

von BiancaW.

von MShadow

von Maria

von EdgarAllanPoe

von DasProjekt

von EdgarAllanPoe

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!