15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Der Bursche von grauem Haar (Nach dem Lied "Sedoy Parnishka")


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eisenwacht
Geschlecht:männlichSchneckenpost


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland


BeitragVerfasst am: 01.05.2021 14:14    Titel: Der Bursche von grauem Haar (Nach dem Lied "Sedoy Parnishka") eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Zur Einberufung kam jener
 junge Bursch von grauem Haar,
auf dass das Heer ihn nehme an erneut.
Doch konnt' gar niemand ihn verstehn,
sich wieder gen des Kriegs zu sehn',
Der alte Korporal sprach unerfreut:

„Tschetschenien brennt,
wie einst Afghan -
Dort findest du nur Tod und Gram,
was also ist's, das dich vom Frieden trennt?

Du warst dort schon,
folgtest dem Eid,
und kehrtest heim, trotz Qual und Leid,
so freue dich, dies ist des Friedens Lohn.“

Der graue Bursch dann einsam stand
und sich vom Korporal abwand,
auf dass niemand die Trän' sah, die da rann',
Da fiel die Stille um ihn her,
eh' Worte sprach er, Wehmut schwer,
die zu wiederholen niemand wagen kann:

„Ich sah die Schlacht,
und auch den Tod,
Und kehrt' ich heim, was sich mir bot,
war, dass ich einsam lag, manch dunkle Nacht.

Und mein Herzlieb
sie ist fort,
mit and'rem Mann an and'rem Ort,
hab nur die Kameradschaft, die da blieb.

Und wahnhaft träum ich, jede Nacht,
vom Donnerhall der wütend' Schlacht,
Doch im Feld warten Freunde, die's versteh'n.
 Sie halfen mir, im treuen Bund,
tät mancher Akt der Freundschaft Kund,
dass Bruderbande all Leid übersteh'n."


---
Ich schreibe nicht viele Gedichte, jedoch schätze ich die Balladen der Romantik sehr, weshalb ich mein Glück zu versuchen wagte.
Thematisch geht es, wie im Lied ("Sedoy Parnishka"), dessen grobes Reimschema ich zu übernehmen trachtete, um die Erfahrung eines jungen Veteranen des Afghanistankrieges bei dem Versuch, sich erneut zum Dienst an der Waffe zu melden.



_________________
"Bei dem Gedanken daran (...) möchte ich mich am liebsten sofort umbringen!" - H.P. Lovecraft, Der Ruf des Cthulhu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Lyrik -> Einstand Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du keine Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kleine Vorstellung von LenaLienne LenaLienne Roter Teppich & Check-In 6 22.06.2021 14:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der kalte Hund Hirata Einstand 0 20.06.2021 17:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der einsame Sophist Peter Hort Werkstatt 0 19.06.2021 17:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Andere entgeht mir grundsätzlich. Pickman Ideenfindung, Recherche 2 19.06.2021 12:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rotlichtviertel in Berlin vor der Wende Rainer Prem Ideenfindung, Recherche 7 18.06.2021 11:04 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Traumfänger

von hexsaa

von Fao

von Merope

von Soraya

von Rike

von Boro

von Beka

von Mana

von Jenny

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!