15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Diese Werke sind ihren Autoren besonders wichtig Unsichtbar


 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ja
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 37
Beiträge: 46
Wohnort: Dreamland


BeitragVerfasst am: 16.03.2021 17:31    Titel: Unsichtbar eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Unsichtbar

Ich reise durch das Universum
Bis in dein Gehirn
Ich fliege durch die Ewigkeit
Und durch deine Stirn.

Ich
Bin
Un
Sichtbar

Ich besuche Stahlneutronen
Auf dem Weg nach Haus
Und kenne mich in zehn Milliarden
Galaxien aus.

Ich
Bin
Un
Sichtbar

Nun bin ich alt und habe alles
Schon einmal gesehn
Mir wird bewusst ich kann das
Universum jetzt verstehn.

Doch letztendlich hatte all dies
Keinen wahren Sinn
Denn letztendlich hab ich nie entschlüsselt
Wer ich selber bin, denn:

Ich
Bin
Un
Sichtbar

Ich
Bin
Un
Sichtbar

Ich
Bin
Un
Sichtbar

Un-

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5089



BeitragVerfasst am: 16.03.2021 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ähm, ja Smile ,

möchtest du feedback zu diesem text, also in bezug auf inhalt,
worte und form?
oder wolltest du das "einfach mal zeigen"?

willkommen im forum.

lg
nina


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ja
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 37
Beiträge: 46
Wohnort: Dreamland


BeitragVerfasst am: 16.03.2021 21:07    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nina hat Folgendes geschrieben:
hallo ähm, ja Smile ,

möchtest du feedback zu diesem text, also in bezug auf inhalt,
worte und form?
oder wolltest du das "einfach mal zeigen"?

willkommen im forum.

lg
nina


Ja, Feedback ist immer willkommen. Wusste nicht, dass man das hier dazu sagen muss. Werde ich dann wohl künftig tun Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nina
Geschlecht:weiblichDichterin


Beiträge: 5089



BeitragVerfasst am: 17.03.2021 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ja,

das einzige, was wir müssen, ist sterben. alles andere müssen wir nicht. auch hier nicht. es ist nur so, dass hier manche ihre songtexte posten, aber diese nicht mehr ändern wollen bzw. daran arbeiten. deshalb fragte ich.

eigentlich gibt es von mir nicht viel anzumerken. der text gefällt mir so, wie er ist, fast in gänze.

Zitat:
Unsichtbar

Ich reise durch das Universum
Bis in dein Gehirn
Ich fliege durch die Ewigkeit
Und durch deine Stirn.


einzig hier würde ich in der letzten zeile anstatt: ...und durch deine stirn ... schreiben: ... direkt durch deine stirn.

finde ich stärker.

das war es schon.

wünsche dir einen guten flug.

lg
nina


_________________
Liebe tut der Seele gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ja
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 37
Beiträge: 46
Wohnort: Dreamland


BeitragVerfasst am: 17.03.2021 20:50    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Nina hat Folgendes geschrieben:
hallo ja,

das einzige, was wir müssen, ist sterben. alles andere müssen wir nicht.


Zuerst wollte ich antworten: Was ist mit atmen, essen, trinken? Dann fiel mir auf: In letzter Konsequenz hast du recht, auch das müssen wir nicht, nur müssen wir dann eben sterben.

Nina hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Unsichtbar

Ich reise durch das Universum
Bis in dein Gehirn
Ich fliege durch die Ewigkeit
Und durch deine Stirn.


einzig hier würde ich in der letzten zeile anstatt: ...und durch deine stirn ... schreiben: ... direkt durch deine stirn.

finde ich stärker.


Stimmt, es wäre stärker. Ich habe das UND gewählt um den Kontrast zwischen der Ewigkeit und deiner Stirn hervorzuheben. Aber danke für den Input.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KX88P
Gänsefüßchen


Beiträge: 22



BeitragVerfasst am: 22.03.2021 00:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe das Gedicht nicht. Die einzig erwähnte Eigenschaft dieses Wesens ist, dass es unsichtbar sei. Da habe ich ein bisschen Mühe, den Zusammenhang zum Rest zu verstehen. Es ist mir zum Beispiel nicht klar, warum dieses Wesen nie entschlüsselt hat, wer oder was es ist, bloss weil es unsichtbar ist. Man hat das Gefühl, der Autor hat eigentlich nach einem anderen Begriff gesucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ja
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 37
Beiträge: 46
Wohnort: Dreamland


BeitragVerfasst am: 22.03.2021 16:11    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

KX88P hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe das Gedicht nicht. Die einzig erwähnte Eigenschaft dieses Wesens ist, dass es unsichtbar sei. Da habe ich ein bisschen Mühe, den Zusammenhang zum Rest zu verstehen. Es ist mir zum Beispiel nicht klar, warum dieses Wesen nie entschlüsselt hat, wer oder was es ist, bloss weil es unsichtbar ist. Man hat das Gefühl, der Autor hat eigentlich nach einem anderen Begriff gesucht.


Gedichte und Songtexte sollte man meiner Ansicht nach nicht mit rationalem Denken entschlüsseln. Im Gegensatz zu Prosa-Texten hat die Lyrik meiner Auffassung nach keinerlei Logik zu folgen. So kann ich selbst als Autor dir diese Fragen nicht beantworten. Lyrik kommt bei mir aus dem Unterbewusstsein, wo andere Gesetze gelten als hier im Alltagsbewusstsein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrick Schuler
Geschlecht:männlichKlammeraffe

Alter: 26
Beiträge: 845



BeitragVerfasst am: 22.03.2021 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

ich dachte beim lesen an einen leicht verwirrten gott, der zu viel grünes zeug geraucht hat lol2

aber mir gefällt es irgendwie.


_________________
in unserer welt
gehen wir hin über höllen
und sehen die blumen

"Issa"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ja
Geschlecht:männlichGänsefüßchen

Alter: 37
Beiträge: 46
Wohnort: Dreamland


BeitragVerfasst am: 22.03.2021 21:10    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Patrick Schuler hat Folgendes geschrieben:
ich dachte beim lesen an einen leicht verwirrten gott, der zu viel grünes zeug geraucht hat lol2


Ja, das trifft es schon eher. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kioto
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 68
Beiträge: 347
Wohnort: Rendsburg


BeitragVerfasst am: 23.03.2021 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

KX88P hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe das Gedicht nicht. Die einzig erwähnte Eigenschaft dieses Wesens ist, dass es unsichtbar sei. Da habe ich ein bisschen Mühe, den Zusammenhang zum Rest zu verstehen. Es ist mir zum Beispiel nicht klar, warum dieses Wesen nie entschlüsselt hat, wer oder was es ist, bloss weil es unsichtbar ist. Man hat das Gefühl, der Autor hat eigentlich nach einem anderen Begriff gesucht.


Hallo,

Ersetze "ich" durch "Neutrino", dann könnte es passen.

Gruß Werner


_________________
Stanislav Lem: Literatur versucht, gewöhnliche Dinge ungewöhnlich zu beschreiben, man erfährt fast alles über fast nichts.
Phantastik beschreibt ungewöhnliche Dinge (leider m.M.) meist gewöhnlich, man erfährt fast nicht über fast alles.

Gruß, Werner am NO-Kanal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samantha Sam
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 17



BeitragVerfasst am: 18.04.2021 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Also mir erscheint der Text völlig logisch, auch ohne grünes Zeugs.

Er/Sie/Es hat alles gesehen, nur sich selbst nicht. Metaphorisch für mich: Alles kann wer auch immer, erkennen und damit sich erklären, nur sich selbst nicht. Diese Blindheit soll ja so manch Geistesgott tatsächlich geschlagen haben.

Für mich also absolut nachvollziehbar. Schöner Song.

LG Sam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Songs/Songtexte Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Unsichtbar Kiara Zehntausend 01/2019 35 01.01.2019 20:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unsichtbar eqvis Werkstatt 10 26.04.2013 21:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unsichtbar lilli.vostry Werkstatt 1 14.01.2013 18:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unsichtbar Jongleur Werkstatt 5 25.03.2008 00:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unsichtbar Enfant Terrible Werkstatt 5 01.01.2008 20:16 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Literättin

von Gefühlsgier

von Terhoven

von Cheetah Baby

von sleepless_lives

von Sue Ulmer

von Pütchen

von DasProjekt

von V.K.B.

von BerndHH

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!