16 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


reales Haus

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ArthurGoethe
Gänsefüßchen

Alter: 60
Beiträge: 23



BeitragVerfasst am: 04.08.2020 22:00    Titel: reales Haus eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo,

mich interessiert, ob ich ein reales Haus beschreiben darf. Mir ist aufgefallen, dass ich einen unsympathischen Charakter im Haus meines Neffens wohnen lasse. Die Person hat meiner Meinung nach mit meinem Neffen nichts verwandt. Unser Verhältnis ist trotzdem nicht das beste, weil ich seine Frau nicht leiden kann. Kann ich Probleme deswegen bekommen, wenn die Bewohner des Hauses das stört?

Ich würde das ungerne ändern, weil ich finde, dass die Wohnung oder das Haus ausgezeichnet zu dem Charakter passt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wer das bemerken soll. Verwandten kann das auffallen, aber ich weiß nicht, welche Schlüsse man daraus ziehen soll, die dem Ansehen meines Neffen schaden könnten. Es ist mein  persönliches Vorurteil, dass mein Charakter gerne in dem Haus wohnen würde. Bis auf das Haus gibt es zumindest bewusst keine Parallelen. Andererseits ich frage mich, wie soll man das verhindern. Wenn ich das Haus Spiegelverkehrt beschreibe bleibt es trotzdem das Haus und Häuser sehen sich viele ähnlich, wo will man die Grenze ziehen?

LG
Arthur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zirkusaffe
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 28
Beiträge: 127
Wohnort: Hoher Norden


BeitragVerfasst am: 04.08.2020 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Bis auf verspielte Sympathien, sollte es deiner Verwandtschaft auffallen, sehe ich da kein Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lapidar
Geschlecht:weiblichBücherwurm

Alter: 59
Beiträge: 3302
Wohnort: in der Diaspora


BeitragVerfasst am: 04.08.2020 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Solange du nicht gleich Adresse und Stadt übernimmst wink
Kannst ja das Baujahr ein wenig ändern... und die Fassade farblich anders gestalten... Laughing


_________________
"Dem Bruder des Schwagers seine Schwester und von der der Onkel dessen Nichte Bogenschützin Lapidar" Kiara
If you can't say something nice... don't say anything at all. Anonym.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Taranisa
Geschlecht:weiblichExposéadler

Alter: 53
Beiträge: 2045
Wohnort: Frankenberg/Eder


BeitragVerfasst am: 05.08.2020 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Vorschlag: Nur bestimmte Details des Hauses zeigen, ein paar Dinge ändern und den Rest der Fantasie der Leserschaft überlassen. Die Vorstellung beim Lesen wird gerne mit dem verbunden, was man aus dem eigenen Umfeld kennt.

_________________
"Henkersweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/18
"Die Ehre des Henkersweibs", Burgenwelt Verlag, ET 12/20
"Spielweib", Burgenwelt Verlag, ET 12/21
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarMa
Geschlecht:weiblichEselsohr


Beiträge: 213
Wohnort: Wien


BeitragVerfasst am: 05.08.2020 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hätte ich deine Sorgen, ich würde ein paar kleine Details ändern.
Du kannst zum Beispiel den Grundriss spiegeln und die Farben ein wenig abändern. Fassade, Vorhänge,... Schon ist es ein anderes Haus, es bleibt aber die Atmosphäre erhalten.
Im Grunde muss man ja schon auch sagen, dass sehr viele Häuser verdammt ähnlich aussehen, mit kleinsten Änderungen, fällt das dann schon nicht mehr auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merlinor
Geschlecht:männlichArt & Brain

Alter: 70
Beiträge: 8509
Wohnort: Bayern
DSFo-Sponsor


BeitragVerfasst am: 06.08.2020 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mach es ähnlich, aber nicht baugleich.

_________________
„Ich bin fromm geworden, weil ich zu Ende gedacht habe und nicht mehr weiter denken konnte.
Als Physiker sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms:
Es gibt keine Materie an sich, Geist ist der Urgrund der Materie.“

MAX PLANCK (1858-1947), Mailand, 1942
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maunzilla
Reißwolf


Beiträge: 1630



BeitragVerfasst am: 06.08.2020 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Es spricht absolut nichts dagegen. Du brauchst auch keine Angst zu haben, daß das Haus dich wegen Persönlichkeitsverletzung verklagen könnte. wink

_________________
"Im Internet weiß keiner, daß du eine Katze bist." =^.^=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogmeier
Geschlecht:männlichGrobspalter

Moderator
Alter: 48
Beiträge: 2554
Wohnort: Reutlingen


BeitragVerfasst am: 07.08.2020 03:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ArthurGoethe,

ich bin mir gerade nicht sicher, aber … Geht es dir dabei wirklich nur um das Haus an sich, oder nicht doch eher um gewisse Personen, die in dem Haus wohnen und die eben (evtl. durch ihr Erscheinungsbild dir gegenüber) dieses Haus für dich mit, sagen wir mal Argwohn oder Unbehagen beäugen lassen? – Wenn dem so ist, sind wir hier sozusagen nämlich bei einer ganz anderen Hausnummer, sprich, dem Persönlichkeitsrecht.

Viele Grüße
Mog


_________________
»Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen.«
Laotse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bernhard-berlin
Schneckenpost


Beiträge: 10



BeitragVerfasst am: 11.03.2021 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt doch reichlich Beispiele dafür, dass das mehr als üblich ist. In vielen Fällen (z.B. Henning Mankell in Ystadt oder KLaus-Peter Wolff für Ostfriesland) gibt es Führungen zu den "Tatorten". Das scheint also auch rechtlich kein Problem zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Levo
Eselsohr


Beiträge: 472



BeitragVerfasst am: 11.03.2021 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verwende sehr gern reale Vorlagen, biege mir die aber für meine Bedürfnisse zurecht. Gerade bei Wohnhäusern sollte es kein Problem sein, wenn man keine Anschrift angibt, und meist geht man ja auch nicht so ins Detail, dass der Leser eine exakte Zeichnung anfertigen oder spontan die Gebäude zweifelsfrei wiedererkennen könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ArthurGoethe
Gänsefüßchen

Alter: 60
Beiträge: 23



BeitragVerfasst am: 31.03.2021 11:47    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Ja, ich denke inzwischen auch, dass ich es so lasse.

Ich denke tatsächlich, dass das nur Personen auffallen könnte, die mich und die Familie kennt. Meine Sorge kam wohl eher daher, dass die generell die Familie als Parodie auf sich verstehen könnten. Es war nicht beabsichtig ich habe mir in Wahrheit die Eltern von Harry Potter mit einem weiblichen Malfoy als ihre Tochter versucht als grobes Vorbild zu nehmen. Wenn sie mich darauf ansprechen könnte ich immer noch sagen, dass ich das eine interessante Idee finde und es möglicherweise von hoher Selbsteinsicht zeugt, wenn einem solche Gedanken beim Lesen kommen.

Aber ich denke nicht, dass die das überhaupt lesen würden. Ich habe sie noch nie lesen gesehen und wenn sie damit anfangen würden, weil das Buch von mir ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Geduld reicht, um mehr als die ersten Kapitel zu lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Selbsthilfe -> Sonstige Diskussion Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie sprenge ich ein Haus in die Luft? meerenblau Ideenfindung, Recherche 20 09.12.2020 17:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Haus der Mächtigen BerndHH Werkstatt 45 15.07.2020 06:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Haus im Schnee Lapidar Selbstveröffentlichung/Eigenverlag 5 07.07.2020 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klappentext: Haus im Schnee Lapidar Sonstige Diskussion 38 03.07.2020 17:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das tote Haus Federfuchser Feedback 6 03.03.2020 20:18 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Mercedes de Bonaventura

von Bawali

von Nordlicht

von Mana

von Nicki

von Uenff

von Raven1303

von Eredor

von JT

von Mogmeier

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!