15 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Motivation zum Durchhalten: 15 Manuskripte, 2 Flops und dann ein unglaublicher Durchbruch

 

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Profession Schriftsteller (Leid und Lust)
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5295
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 14.02.2021 11:47    Titel: Motivation zum Durchhalten: 15 Manuskripte, 2 Flops und dann ein unglaublicher Durchbruch eBook pdf-Datei Antworten mit Zitat

Viele von euch kennen sicher Romy Hausmann, die mit und seit ihrem Thriller "Liebes Kind" einen unglaublichen Erfolg hatte und immer noch hat, und zwar international.
Was bei solchen scheinbaren Über-Nacht-Erfolgen oft hintenüberfällt, sind die zähen Jahre davor. Und so ist auch Hausmanns Erfolgsgeschichte letztlich vor allem eine Geschichte vieler Misserfolge, des zähen Durchbeißens, harter Arbeit und des immer Dranbleibens. Unter anderem hat sie davon in diesem Podcast erzählt. Vielleicht inspiriert/motiviert das Anhören ja die eine oder den anderen. smile


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marinaheartsnyc
Geschlecht:weiblichSchmierfink

Alter: 28
Beiträge: 69



BeitragVerfasst am: 15.02.2021 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt super, vielen Dank für den tollen Tipp! Werde gleich mal reinhören smile

_________________
Yesterday I was clever, so I wanted to change the world. Today I am wise, so I am changing myself.

- Rumi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anna Schweizer
Geschlecht:weiblichSchmierfink


Beiträge: 53
Wohnort: Schweiz


BeitragVerfasst am: 15.02.2021 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp, Bananenfischin, ich habe reingehört.
Interessant finde ich, dass Romy Hausmann vor "Liebes Kind" Unterhaltungsromane für Frauen schrieb beziehungsweise, dass sie anscheinend durch eine kritische Bemerkung eines Lesers zu überlegen begann, das Genre zu wechseln. Und mit ihrem ersten Thriller einen Grosserfolg landete!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5295
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 15.02.2021 19:21    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

@marinaheartsnyc: Freut mich. smile
@Anna Schweizer: Ja, wobei: nicht ganz. Sie hat nach dem Umschwenken mehrere (zwei oder drei, meine ich) Thrillermanuskripte geschrieben, die erst mal keiner haben wollte. Dann erst kam der Treffer. smile


_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Carlotta
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 26



BeitragVerfasst am: 16.02.2021 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den Link, Bananenfischin!

Sehr interessant und motivierend!

LG

Carlotta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bananenfischin
Geschlecht:weiblichShow-don't-Tellefant

Moderatorin

Beiträge: 5295
Wohnort: NRW
Goldene Feder Prosa Pokapro IV & Lezepo II
Silberne Harfe



BeitragVerfasst am: 16.02.2021 10:35    Titel: pdf-Datei Antworten mit Zitat

Hallo Carlotta, freut mich, wenn's tut, was es soll. smile

_________________
»Ob ich mir eine Dramatisierung meiner Bücher vorstellen kann? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, in meinen letzten vier Büchern gibt es keine Handlung.« (Andreas Maier im Gespräch mit Raimund Fellinger, 2015)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rodge
Geschlecht:männlichKlammeraffe


Beiträge: 704
Wohnort: Hamburg


BeitragVerfasst am: 17.02.2021 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Link!

Eine herrlich chaotische Schriftstellerin. Kann man jedem empfehlen, der mit dem Gedanken spielt, mit dem Schreiben aufzuhören oder der meint, er habe zuviel um die Ohren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elbenkönigin1980
Klammeraffe


Beiträge: 921



BeitragVerfasst am: 20.02.2021 14:57    Titel: Re: Motivation zum Durchhalten: 15 Manuskripte, 2 Flops und dann ein unglaublicher Durchbruch Antworten mit Zitat

Bananenfischin hat Folgendes geschrieben:
Viele von euch kennen sicher Romy Hausmann, die mit und seit ihrem Thriller "Liebes Kind" einen unglaublichen Erfolg hatte und immer noch hat, und zwar international.
Was bei solchen scheinbaren Über-Nacht-Erfolgen oft hintenüberfällt, sind die zähen Jahre davor. Und so ist auch Hausmanns Erfolgsgeschichte letztlich vor allem eine Geschichte vieler Misserfolge, des zähen Durchbeißens, harter Arbeit und des immer Dranbleibens. Unter anderem hat sie davon in diesem Podcast erzählt. Vielleicht inspiriert/motiviert das Anhören ja die eine oder den anderen. smile


Danke, dass du das gepostet hast, gerade für Menschen wie mich, die sich schon nach zwei Absagen nicht mehr trauen, ihre Manuskripte an Verlage zu schicken, kann das sehr motivierend wirken.
Ich kann mit Absagen nicht umgehen, dann denke ich immer, ich wäre nicht gut genug um jemals einen Verlag zu finden.
Wenn ich dann aber Autoren wie Romy Hausmann sehe, wird mir bewusst, dass es ein langer, harter Weg ist, der leider oft auch mit Absagen gepflastert ist. Noch habe ich nicht den Mut, meine Manuskripte wieder einem Verlag anzubieten, aber vielleicht wage ich es irgendwann doch wieder.
Ich frage mich oft, wie Romy und andere Autoren es geschafft haben, so viele Absagen so einfach wegzustecken und immer weiterzumachen. Mir gelingt das nicht, mich haben schon zwei Absagen emotional so tief runtergezogen(und das ist immerhin 10 Jahre her) dass ich es bis heute nicht schaffe, meine Manuskripte zu versenden, aus Angst vor weiteren Absagen.
Und wenn ich dann sehe, dass Hausmann sogar noch ein Jahr jünger ist, habe ich wieder das Gefühl, eine Totalversagerin zu sein, weil ich es mit fast 41 immer noch nicht geschafft habe.
Ich frage mich echt, wie es Romy und anderen gelungen ist, die vielen Absagen die sie jahrelang bekommen haben, einfach so wegzustecken und weiterzumachen, ich wünschte, ich könnte das auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marinaheartsnyc
Geschlecht:weiblichSchmierfink

Alter: 28
Beiträge: 69



BeitragVerfasst am: 22.02.2021 13:50    Titel: Re: Motivation zum Durchhalten: 15 Manuskripte, 2 Flops und dann ein unglaublicher Durchbruch Antworten mit Zitat

Elbenkönigin1980 hat Folgendes geschrieben:
Ich frage mich echt, wie es Romy und anderen gelungen ist, die vielen Absagen die sie jahrelang bekommen haben, einfach so wegzustecken und weiterzumachen, ich wünschte, ich könnte das auch.


Liebe Elbenkönigin,

das ist u.a. eine Frage von einem gesundem Selbstwert Wink Die Absagen treffen absolut keine Aussage über dich als Mensch, sondern nur über die Qualität deiner Texte (und auch dann ist oftmals noch Glück mit dabei, zur richtigen Zeit am richtigen Ort etc.). Sieh doch jede Absage bzw. jeden gemachten Fehler einfach als Inspiration, weiter an deinen Fähigkeiten zu arbeiten und noch besser zu werden. Ausgelutscht aber immer noch treffend: Wer spielt, kann verlieren, wer nicht spielt, hat schon verloren. Willst du dir ernsthaft die Chance auf einen möglichen Erfolg verwehren, nur weil du vor zehn (!) Jahren zwei Absagen bekommen hast?

Liebe Grüße
Marina


_________________
Yesterday I was clever, so I wanted to change the world. Today I am wise, so I am changing myself.

- Rumi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Profession Schriftsteller (Leid und Lust) Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Seite 1 von 1



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie kommt ihr vom geschriebenen zum &... Rike La Eure Gewohnheiten, Schreibhemmung, Verwirrung 22 24.02.2021 21:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein Hallo aus Bayern Soa Roter Teppich & Check-In 5 21.02.2021 17:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buchtitel für eBook über Autismus und... Ayumi Sonstige Diskussion 5 21.02.2021 00:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein wenig versalzen DLurie Werkstatt 19 18.02.2021 22:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kennzeichnung von Titeln und Bezeichn... Daniel de Iguazu Rechtschreibung, Grammatik & Co 9 16.02.2021 17:31 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von MT

von DasProjekt

von czil

von Valerie J. Long

von Cheetah Baby

von Lionne

von Jocelyn

von EdgarAllanPoe

von Mogmeier

von Beka

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!