14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Nanowrimo 2020

 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Kurse, Weiterbildung / Literatur, Links
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
teegebeutelt
Leseratte


Beiträge: 193



BeitragVerfasst am: 18.11.2020 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Lionne hat Folgendes geschrieben:


Wir sollten mal nicht nur uns selber motivieren. Vielleicht haben auch einfach unsere Protagonisten einen Durchhänger. Wie motiviert man seine Figuren? Mit Keksen? Schokolade?


Mit dem unbändigen Verlangen nach Schokolade! So stark, dass sie alles dafür tun würden! :twisted:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amarenakirsche
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 27
Beiträge: 331
Wohnort: tief im Westen


BeitragVerfasst am: 18.11.2020 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

teegebeutelt hat Folgendes geschrieben:

"Write down everything that happens in the story, and then in your second draft make it look like you knew what you were doing all along" - Neil Gaiman

An das Zitat habe ich in den letzten Tagen auch viel gedacht.

Ich glaube, dass die reine Wortzahl wirklich nicht allzu viel zu bedeuten hat. smile Ich bin jetzt bei 35.111 und das ist super cool, aber ich werde so viel ändern müssen, wenn ich die erste Fassung fertig habe. Der Anfang gefällt mir gar nicht mehr und überall fehlt was...
Silke, vielleicht hast du weniger Wörter, aber vielleicht passen die alle besser und du brauchst viel weniger zu ändern später. Nicht aufgeben!

Die Hauptsache ist doch, dass wir alle dranbleiben und (fast) jeden Tag in die Tasten hauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yoshii
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 33



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

teegebeutelt hat Folgendes geschrieben:


"The first draft is just you telling yourself the story" - Terry Pratchett



Beste Regel überhaupt.

Ich häng auch gerad in der vorderen Mitte und es ist ein wenig zäh, weil ich mir darüber vorher keine Gedanken gemacht hab, die über "MC1 und MC2 reisen durch den Wald" hinausgehen. Zudem versucht MC2 die ganze Zeit, ihre geheime Identität raushängen zu lassen, was definitiv noch nicht geplant ist. Muss ihr dauernd die Kapuze wieder aufsetzen. lol2
Aber da ich mir ja gerade die Geschichte selber erzähle, schöpfe ich aus dem Vollem, um die Mitte zu füllen. Keine Übertreibung ist zu stark, kein Ergeignis zu unwahrscheinlich. Alles ist erlaubt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 43
Beiträge: 253



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 08:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lass mal den Ahnungslosen raushängen: wofür zum Teufel steht MC? Ich kenn das Kürzel noch aus meiner Prä-CD-Kindheit für die Musik-Cassette, aber das ist da wohl nicht gemeint.

C steht vermutlich für Charakter, aber das M?
(grübelgrübelgrübel) Confused


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yoshii
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 33



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry - main character, also ein Hauptcharakter. MMC wäre dann male main character etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 43
Beiträge: 253



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

aaaaaaaaaaaaaaaaach-sooooo Laughing Idea Mr. Green Idea Pfiffig Blinzeln

_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie
Reißwolf


Beiträge: 1323



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nur 332 Worte heute, aber ich habe endlich die 20 000 geknackt. Und mir ist eine überraschende Wendung eingefallen.
Ein guter Tag heute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silke-k-weiler
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 45
Beiträge: 509



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Amarenakirsche hat Folgendes geschrieben:
Ich bin jetzt bei 35.111 und das ist super cool, aber ich werde so viel ändern müssen, wenn ich die erste Fassung fertig habe. Der Anfang gefällt mir gar nicht mehr und überall fehlt was...
Silke, vielleicht hast du weniger Wörter, aber vielleicht passen die alle besser und du brauchst viel weniger zu ändern später. Nicht aufgeben!

Die Hauptsache ist doch, dass wir alle dranbleiben und (fast) jeden Tag in die Tasten hauen.


Bei mir klaffen auch lauter Löcher in der Handlung, weil ich entweder noch etwas recherchieren muss oder an der Stelle einfach nicht weiterwusste, weswegen ich sie übersprungen habe. Überall wuchern die Kommentarkästchen und nochmal drüberzulesen vermeide ich im Moment, weil ich sonst nur am Streichen statt Schreiben bin. Very Happy

Heute war ich hingegen fleißig und habe nicht nur einen Schwung Zimtwaffeln gebacken, sondern auch die 25k geknackt. Aktuell stehe ich bei 25.247.

Allen weiter frohes Schaffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichTretbootliteratin


Beiträge: 3675

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 19.11.2020 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zimtwaffeln!!! love love
Ob du wohl noch ein klitzekleines Coworking-Space-Eckchen für mich frei hast?
Das wäre bestimmt eh gut für die Moral. Also für meine. Aber hey, immerhin 20.038 Wörter. Also insgesamt.
20.000 Wörter am Tag. Das wäre doch auch mal ein Ziel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusM
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 48
Beiträge: 106



BeitragVerfasst am: 19.11.2020 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

16.073 aber das Wochenende naht ja....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 20.11.2020 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hab gestern Blau gemacht und heute schwänze ich auch Razz

_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 43
Beiträge: 253



BeitragVerfasst am: 20.11.2020 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Raven1303 hat Folgendes geschrieben:
Hab gestern Blau gemacht und heute schwänze ich auch Razz


Ach, wie gerne würde ich schwänzen. Aber auch wenn ich mir's von den Worten her leisten könnte, will ich meine tägliche Schreib-Session beibehalten. Heute zwar nur ca. 1.100 Worte geschafft, aber mit insgesamt 35.752 Worten liegt mein Durchschnitt mit 1.787 noch deutlich über den 1.667, die für die 50k nötig sind.

Da ich grad vorne und hinten nicht weiter weiß, schreib ich derzeit halt in der Mitte weiter und füge dort Szenen ein. Mir graut schon von den Retcons, die dadurch nicht zu vermeiden sind Verstecken


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teegebeutelt
Leseratte


Beiträge: 193



BeitragVerfasst am: 20.11.2020 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Brian, wirst du das tägliche Schreiben, ohne Pausen, auch nach dem Nano beibehalten?

Im Nano habe ich bislang keinen Pausentag gemacht und werd das wahrscheinlich auch nicht, aber für "normal" geht es für mich nicht ohne Pause. Ab und zu 1-2 Tage Pause muss schon sein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 43
Beiträge: 253



BeitragVerfasst am: 21.11.2020 07:07    Titel: Antworten mit Zitat

teegebeutelt hat Folgendes geschrieben:
Brian, wirst du das tägliche Schreiben, ohne Pausen, auch nach dem Nano beibehalten?


Ja und nein.

Tatsächlich habe ich die letzten ca. 5 Jahre immer, wenn ich an etwas gearbeitet habe, darauf geachtet, dass ich täglich daran arbeite (Stichwort Zeit: die hat man nie, die muss man sich nehmen). Das will ich auch weiter so halten. Insofern also ja.

Pausen, die im Bereich von einer Woche bis hin zu Monaten liegen können, habe ich immer dazwischen eingelegt, also zwischen Abschluss der einen Geschichte und dem Beginn der nächsten (bzw. zwischen den dazugehörigen Überarbeitungsläufen). Auch das will ich so beibehalten. Daher also nein - wobei, Pausen von mehreren Monaten will ich eigentlich nicht mehr einlegen, sondern nur im Wochenbereich.

Was der Nano für mich ändert ist das Pensum. Normalerweise habe ich immer auf ca. 1.000 Worte pro Tag hingearbeitet. Mit meinem derzeitigen Schnitt, der so im 1.800er Bereich pendelt - mal bisschen drüber, im Moment bisschen drunter - habe ich das nahezu verdoppelt. Ob ich das beibehalten kann oder will, weiß ich noch nicht.


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 21.11.2020 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Täglich schreiben, finde ich bei einem aktuellen Projekt auch super. Einfach auch deshalb, weil alles frisch im Kopf ist. Habe die letzten Tage abends aber einfach mal was anderes machen müssen. Es naht ja die Advents- und Weihnachtszeit smile
Für Kreatives hab ich leider immer nur abends Zeit.

Ich kann aber verkünden: mein Mittelalterteil ist im Grunde runter geschrieben. Ich muss "nur" noch kleine Lücken schließen und dann noch einiges Recherchieren und auf Richtigkeit prüfen. Das mach ich aber nach dem Nano.
In jedem Fall hat mir der November mit euch also schon ganz viel gebracht smile

Heute geht es dann in der Gegenwart weiter. Da bin aber noch etwas planlos.

@Brian: hört sich an, als ob du schon mehrere Bücher geschrieben hast?

hab gerade entdeckt, dass wir am selben Tag Geburtstag haben


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrianG
Geschlecht:männlichEselsohr

Alter: 43
Beiträge: 253



BeitragVerfasst am: 21.11.2020 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Gutes Datum Cool

Ja, hab einige im SP rausgebracht, davon aber die ersten, so ganz "Old-Shame"-mäßig, wieder ... was ist eigentlich das Gegenteil von "veröffentlicht"? Ent-öffentlicht? Verschlossentlicht? Naja, jedenfalls sind sie nicht mehr zu haben.

Der Erfolg war, mit Ausnahme von einem Titel mau. Dieser eine Titel hat mich aber gelehrt, wie wichtig es ist, eine Zielgruppe anzupeilen. Aber das wär ein Thema für einen anderen Thread.

Raven1303 hat Folgendes geschrieben:

Für Kreatives hab ich leider immer nur abends Zeit.


Wie ich schon schrieb: Zeit hat man eigentlich nicht, Zeit muss man sich nehmen. Wenn du davon sprichst, Zeit zu haben, drängst du dich im Grunde genommen in eine passive Rolle: Zeit ist etwas, das dir von außen gewährt wird. Wenn du dir aber Zeit nimmst, bis du die agierende Person. Du hast es in der Hand, es ist deine Entscheidung. Mental macht das einen großen Unterschied. Aber auch das wäre eigentlich Thema für einen eigenen Thread Razz


_________________
Aus dem Chaos sprach die Stimme: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh.
Und es kam schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yoshii
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 33



BeitragVerfasst am: 21.11.2020 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab heute auch noch kein Wort geschrieben, aber dafür hab ich es endlich geschafft, mich a) für eine Schreibsoftware zu entscheiden und b) alles in ebenjenem eingepflegt. Da ich zwischen drei Programmen geschwankt hatte und ich das entsprechend 3x mal durchgeführt hab, sind da einige Stunden für draufgegangen. Aber jetzt bin ich zufrieden.
Jetzt werden die Hunde rausgebracht und dann geht es ans tägliche Schreibstündchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amarenakirsche
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 27
Beiträge: 331
Wohnort: tief im Westen


BeitragVerfasst am: 21.11.2020 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Und wofür hast du dich entschieden?
Ich arbeite mit dem Scrivener und bin sehr zufrieden smile

Hab heute auch noch nicht so viel geschafft wie geplant, aber hey, 21 Tage am Stück! ich glaube, das hat in den letzten Jahren nicht geklappt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yoshii
Geschlecht:weiblichGänsefüßchen


Beiträge: 33



BeitragVerfasst am: 21.11.2020 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich jetzt auch für Scrivener entschieden. Die Sachen, die mich da jetzt noch stören bwz. die ich anderswo besser gelöst fand, sollten durch das Upgrade auf die Version 3 behoben sein.
Dramaqueen fand ich richtig toll von der Bedienbarkeit her, aber so viel Geld geb ich dafür erst aus, wenn ich weiß, dass das Schreiben mehr als eine Laune ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raven1303
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 37
Beiträge: 418
Wohnort: NRW


BeitragVerfasst am: 21.11.2020 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

BrianG hat Folgendes geschrieben:
Wie ich schon schrieb: Zeit hat man eigentlich nicht, Zeit muss man sich nehmen. Wenn du davon sprichst, Zeit zu haben, drängst du dich im Grunde genommen in eine passive Rolle: Zeit ist etwas, das dir von außen gewährt wird. Wenn du dir aber Zeit nimmst, bis du die agierende Person. Du hast es in der Hand, es ist deine Entscheidung. Mental macht das einen großen Unterschied. Aber auch das wäre eigentlich Thema für einen eigenen Thread Razz


Naja, wenn man zwei Kinder hat stimmt das nur bedingt. Selbst wenn ich sagen würde "jetzt schreibe ich, sprecht mich alle nicht an!", dann hätte ich doch keine Ruhe und Konzentration Rolling Eyes

Habe aber heute die 40.000 geknackt smile


_________________
Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn.
Ich werde den Nächsten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm und ich kreise Jahrtausende lang.
Und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm? Oder ein großer Gesang... (R.M. Rilke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amarenakirsche
Geschlecht:weiblichEselsohr

Alter: 27
Beiträge: 331
Wohnort: tief im Westen


BeitragVerfasst am: 21.11.2020 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Raven1303 hat Folgendes geschrieben:

Habe aber heute die 40.000 geknackt


Ui wie cool! Daumen hoch² Das ist doch ein Erfolg!
ich bin auch kurz davor...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusM
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 48
Beiträge: 106



BeitragVerfasst am: 21.11.2020 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

22,519, ich wäre gerne noch etwas weiter gekommen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag. Immerhin waren es heute fast 5000 Wörter.

Zur Softwarediskussion: ich habe mir erst Scrivener gegönnt. Zum Plotten hatte ich ursprünglich Excel genutzt und das dann auf Karteikarten in Scrivener übertragen. Beim nächsten (größeren) Projekt werde ich wohl direkt in Scrivener anfangen.

Ein für mich wichtiges Feature ist die Verfügbarkeit der Apps für iOS, mit den Charakterbögen bin ich nicht so ganz zufrieden, die gefallen mir aber auch bei Papyrus (Autor) nur eingeschränkt. Das die Windowsversion seit Ewigkeiten auf das Update wartet, geht mir ein wenig auf den Keks, denn ich habe immer mal wieder das Gefühl, dass mir da was fehlt, nur um zu bemerken, dass die Mac-Version da weiter ist.

Zum Überarbeiten (Grammatik und Stil) nutze ich Papyrus, das hilft mir extrem viel und schont die Nerven meiner Testleser. smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> Allgemeines rund um die Schriftstellerei -> Kurse, Weiterbildung / Literatur, Links Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
Seite 14 von 16



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Skoutzige Bösewicht Challenge 2020 MoL Veranstaltungen - Termine - Events 2 12.11.2020 22:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Halloween 2020 - Kürbisse braucht das... Constantine SmallTalk im DSFo-Café 12 27.10.2020 21:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Herbst 2020 Elena Feedback 5 24.10.2020 07:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedanken aus dem April 2020 Parnasso Einstand 0 07.10.2020 16:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fakriro Onlinemesse vom 11.-25.10.2020 silke-k-weiler Veranstaltungen - Termine - Events 1 01.10.2020 15:20 Letzten Beitrag anzeigen

EmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlung

von Literättin

von Jocelyn

von Jarda

von Fao

von JT

von Enfant Terrible

von Boro

von Selanna

von Carizard

von Boro

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!