14 Jahre Schriftstellerforum!
 
Suchen
Suchabfrage:
erweiterte Suche

Login

Jetzt erhältlich! Eine Anthologie von und mit unseren Usern. Jetzt bestellen! Die erste, offizielle DSFo-Anthologie! Lyrikwerkstatt Das DSFo.de DSFopedia


Reden wir mal über nichts


 
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Phantastisch!
 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
A.J.Triskel
Leseratte

Alter: 53
Beiträge: 110



BeitragVerfasst am: 25.10.2020 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Da werden nur die ersten 3 genannt.

_________________
Natürlich spreche ich mit mir selber. Auch ich brauche kompetente Beratung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7268
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 25.10.2020 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

RAc hat Folgendes geschrieben:
Die Spannung wird darin bestehen, ob die Forensoftware das Konzept der Winterzeitumschaltung versteht oder nicht. Wenn nicht, bit es das Ergebnis schon um 18:00 nächste Woche... (diehe Down Counter...) Smile

Das scheint mir doch alles zu stimmen, sowohl die aktuelle Zeit, wie auch der Countdown. Da muss Magie in den Computern sein.  Laughing


A.J.Triskel hat Folgendes geschrieben:
Werft ihr uns das Endergebnis vor die Füße oder macht ihr das ein wenig spannender?

Werfen tun wir nicht, weil da bräuchten wir jemand, der richtig gut werfen kann. Michel hat ja seine Fähigkeiten schon beschrieben. Ich bin dagegen überaus zielsicher: Wenn ich beim Dart dran bin, verlassen alle immer den Raum, weil sie einfach nicht mitansehen können, wie präzise ich treffe. Muss ja nicht die Zielscheibe sein. Aber ich werfe nicht gern mit Wirten Worten um mich.  

Die Vorgehensweise: Erst werden die drei Sieger bekanntgegeben. Diesmal wahrscheinlich auch noch der Gewinner des Phantasma-Preises, wenn es einen gibt, vielleicht machen wir das aber auch später. Dann werden die Bewertungen, Kommentare und AutorInnen sichtbar gemacht und die Texte im Board entsprechend der Platzierung neu angeordnet.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 57
Beiträge: 570
Wohnort: am schönen Rhein...


BeitragVerfasst am: 26.10.2020 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Michel hat Folgendes geschrieben:
... Stell Dir mal vor, der dritte Platz landet im Rhein ...


Dann wäre er ja beinah bei mir! Michel, wolltest du das damit sagen, hä? Der dritte Platz? In meine Richtung? Das wäre aber...

Ach, nur ein Traum... Laughing Wohow Wohow


_________________
Wenn Du einen Garten hast und eine Bibliothek wird es Dir an nichts fehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobbes
Geschlecht:weiblichTretbootliteratin


Beiträge: 3673

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 26.10.2020 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Da fällt mir doch gleich ein altes Eishockey-Liedchen dazu ein: Und im Rhein, da schwimmt ein Puck und der Puck der schwimmt ins Meer und im Meer da geht er unter und ...
Ist nicht immer gut, im Rhein zu landen.

A.J.Triskel hat Folgendes geschrieben:
Da werden nur die ersten 3 genannt.

Im "und hier die Gewinner"-Faden, ja. In der Übersicht der angezeigten Texte siehst du aber die Gesamtreihenfolge. Bzw. die Texte sind dann in absteigender Reihenfolge sortiert, ganz oben steht der erste Platz, ganz unten der letzte. Außerdem gibt es eine Zusatzspalte, in der die Punktzahl angezeigt wird.

Irgendwann verschwinden diese Informationen allerdings wieder, wann das der Fall ist, habe ich noch nicht durchschaut. Man kann das also nicht mehr bei allen alten Wettbewerben nachvollziehen, aber zumindest bei denen, die noch im Wettbewerbs-Ordner zu finden sind, sollte es noch zu sehen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
d.frank
Geschlecht:weiblichReißwolf

Alter: 41
Beiträge: 1047
Wohnort: berlin


BeitragVerfasst am: 26.10.2020 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

So langsam bin ich auch kurz davor die Würfel auszupacken

_________________
Die Wahrheit ist keine Hure, die sich denen an den Hals wirft, welche ihrer nicht begehren: Vielmehr ist sie eine so spröde Schöne, daß selbst wer ihr alles opfert noch nicht ihrer Gunst gewiß sein darf.
*Arthur Schopenhauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RAc
Eselsohr


Beiträge: 410



BeitragVerfasst am: 26.10.2020 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
RAc hat Folgendes geschrieben:
Die Spannung wird darin bestehen, ob die Forensoftware das Konzept der Winterzeitumschaltung versteht oder nicht. Wenn nicht, bit es das Ergebnis schon um 18:00 nächste Woche... (diehe Down Counter...) Smile

Das scheint mir doch alles zu stimmen, sowohl die aktuelle Zeit, wie auch der Countdown. Da muss Magie in den Computern sein.  Laughing



Hmmmm, stimmt, jetzt sieht es richtig aus... war irgendwie gestern Abend noch anders. Ich muss in einen temporären Nexxus geraten sein, oder in die Parallelwelt. Die Elfen und Trolle auf der Tastatur hätten mich misstrauisch machen müssen, ich gebe es zu.

Sorry 4 the noize!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicolailevin
Geschlecht:männlichLeseratte


Beiträge: 150
Wohnort: Süddeutschland


BeitragVerfasst am: 28.10.2020 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

So. Geschafft. Alle gelesen, alle kommentiert, alle Punkte verteilt. War eine Menge Holz, dieses Mal. Aber es hat Spaß gemacht!

Ich war erstaunt, welche Reife die Texte durch die Bank doch hatten. Das hebt sich schon merklich von dem ab, was sonst an Phantastischem im Arbeitsbereich des Forums so angespült kommt. Begeistert hat mich die Bandbreite der Beiträge! Da war alles dabei – von Trash und Parodie über Gefühliges bis zu nachdenklichen Gegenwartstexten mit philosophischem Anspruch. Dass die Vorgaben sehr weit gehalten waren, hat viele bunte Blumen blühen lassen, das machte das Lesen abwechslungsreich und angenehm.

Nach meinem Eindruck kommt ein guter Teil der Beiträge von den üblichen Verdächtigen im Forum, von denen einige nur für diesen einen Wettbewerb mal über die ungewohnte Hürde des Phantastischen gesprungen sind. Erwartet hätte ich dagegen so einige andere Beiträge, die dann nicht kamen: mehr urbanes Zeug, Steampunk und so … Kein einziger Ork ist aufgetaucht (es sei denn, ich hätte ihn übersehen)! Auch von den Vampirmädchen war keines dabei – naja, die hat vermutlich das Thema ‚Licht‘ nachhaltig abgeschreckt. Und alle diejenigen, die gerade am 7. Teil ihres 20.000-Seiten Drachen-und-Elfen-Epos feilen - die haben in ihrem Turmzimmer im verwunschenen Schloss von dem Wettbewerb wohl gar nichts erfahren.

Ich hatte anfangs gefürchtet, dass das Ranking von so vielen Beiträgen richtig mühsam werden würde, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Wie die meisten von euch hab ich mit dem ersten Lesen eine grundsätzliche Einteilung vorgenommen: Kommt für Punkte infrage (ja / nein)? Da blieben auf einmal nur 12 Texte in der engeren Wahl, die drei Favoriten auf dem Stockerl standen eh beim ersten Lesen fest, und der Rest reihte sich dann sehr glatt auf.

Angesichts des großen Feldes hab ich mir diesmal eine strenge Rationierung beim Lesen und Werten auferlegt und tatsächlich dem Drang widerstanden, alle Texte gleich zu Anfang und auf einmal „nur mal kurz und schnell“ anzureißen. So blieb unvoreingenommene und ungeteilte Aufmerksamkeit für jeden Beitrag, und entsprechend wurden die Rückmeldungen auch ausführlicher als beim letzten Mal.

Ich finde diese DSFO-Wettbewerbe übrigens – so wie sie sind – großartig. Zu holen gibt es nicht viel für den Sieger, aber dafür herrscht maximale Transparenz, von denen die Beiträge allesamt profitieren, egal, wo sie landen. Alles, was diese Transparenz trüben oder vernebeln würde, wäre eine Wendung zum Schlechteren. Im jetzigen Modus kann man sich spielen: Sich mal gezielt prostituieren und ein anderes Mal trotzig sein Ding durchziehen. Und sehen, was das bei den Lesern bewirkt. Perfekt!

Also: gerne wieder! Und danke an die Organisatoren!

VG
Nico.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7268
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 28.10.2020 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Bericht aus dem Boxring:
Der Kampf um den ersten Platz wird mit äußerster Heftigkeit geführt und genauso der um den dritten. Es gibt blutige Nasen, aber kein KO. Selbst die Ringrichter wagen nicht illegal unter der Hand auf einen Sieger in den beiden Kämpfen zu wetten. Es ist zu knapp. O, wenn wir das nur mitansehen könnten, aber Zuschauer sind ja bei solchen Veranstaltungen nicht erlaubt.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A.J.Triskel
Leseratte

Alter: 53
Beiträge: 110



BeitragVerfasst am: 28.10.2020 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Deshalb meine Idee mit der Spannung bei der Veröffentlichung.
Wie beim ESC werden die Punkte von jedem bekanntgegeben.
Mit aktulasierter Tabelle. Alle 6 sec eine wertung, macht bei 10 möglichen Wertungen 1min pro Stimmabgabe.


_________________
Natürlich spreche ich mit mir selber. Auch ich brauche kompetente Beratung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minnewall
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 29
Beiträge: 126
Wohnort: Oberhausen


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

nicolailevin hat Folgendes geschrieben:
So. Geschafft. Alle gelesen, alle kommentiert, alle Punkte verteilt. War eine Menge Holz, dieses Mal. Aber es hat Spaß gemacht!

Ich war erstaunt, welche Reife die Texte durch die Bank doch hatten. Das hebt sich schon merklich von dem ab, was sonst an Phantastischem im Arbeitsbereich des Forums so angespült kommt. Begeistert hat mich die Bandbreite der Beiträge! Da war alles dabei – von Trash und Parodie über Gefühliges bis zu nachdenklichen Gegenwartstexten mit philosophischem Anspruch. Dass die Vorgaben sehr weit gehalten waren, hat viele bunte Blumen blühen lassen, das machte das Lesen abwechslungsreich und angenehm.

Nach meinem Eindruck kommt ein guter Teil der Beiträge von den üblichen Verdächtigen im Forum, von denen einige nur für diesen einen Wettbewerb mal über die ungewohnte Hürde des Phantastischen gesprungen sind. Erwartet hätte ich dagegen so einige andere Beiträge, die dann nicht kamen: mehr urbanes Zeug, Steampunk und so … Kein einziger Ork ist aufgetaucht (es sei denn, ich hätte ihn übersehen)! Auch von den Vampirmädchen war keines dabei – naja, die hat vermutlich das Thema ‚Licht‘ nachhaltig abgeschreckt. Und alle diejenigen, die gerade am 7. Teil ihres 20.000-Seiten Drachen-und-Elfen-Epos feilen - die haben in ihrem Turmzimmer im verwunschenen Schloss von dem Wettbewerb wohl gar nichts erfahren.

Ich hatte anfangs gefürchtet, dass das Ranking von so vielen Beiträgen richtig mühsam werden würde, wurde dann aber eines Besseren belehrt. Wie die meisten von euch hab ich mit dem ersten Lesen eine grundsätzliche Einteilung vorgenommen: Kommt für Punkte infrage (ja / nein)? Da blieben auf einmal nur 12 Texte in der engeren Wahl, die drei Favoriten auf dem Stockerl standen eh beim ersten Lesen fest, und der Rest reihte sich dann sehr glatt auf.

Angesichts des großen Feldes hab ich mir diesmal eine strenge Rationierung beim Lesen und Werten auferlegt und tatsächlich dem Drang widerstanden, alle Texte gleich zu Anfang und auf einmal „nur mal kurz und schnell“ anzureißen. So blieb unvoreingenommene und ungeteilte Aufmerksamkeit für jeden Beitrag, und entsprechend wurden die Rückmeldungen auch ausführlicher als beim letzten Mal.

Ich finde diese DSFO-Wettbewerbe übrigens – so wie sie sind – großartig. Zu holen gibt es nicht viel für den Sieger, aber dafür herrscht maximale Transparenz, von denen die Beiträge allesamt profitieren, egal, wo sie landen. Alles, was diese Transparenz trüben oder vernebeln würde, wäre eine Wendung zum Schlechteren. Im jetzigen Modus kann man sich spielen: Sich mal gezielt prostituieren und ein anderes Mal trotzig sein Ding durchziehen. Und sehen, was das bei den Lesern bewirkt. Perfekt!

Also: gerne wieder! Und danke an die Organisatoren!

VG
Nico.


Für diesen Beitrag würde ich dir gerne ein paar Punkte geben.


_________________
Der bewusste Gedanke ist auch nur einer, der aus dem Dunkel kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Minnewall
Geschlecht:männlichLeseratte

Alter: 29
Beiträge: 126
Wohnort: Oberhausen


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

A.J.Triskel hat Folgendes geschrieben:
Deshalb meine Idee mit der Spannung bei der Veröffentlichung.
Wie beim ESC werden die Punkte von jedem bekanntgegeben.
Mit aktulasierter Tabelle. Alle 6 sec eine wertung, macht bei 10 möglichen Wertungen 1min pro Stimmabgabe.


Die Spannung entsteht auch ohne so eine schwer umsetzbaren Live-Tabelle.


_________________
Der bewusste Gedanke ist auch nur einer, der aus dem Dunkel kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebenfluss
Geschlecht:männlichPapiertiger


Beiträge: 4197
Wohnort: mittendrin, ganz weit draußen
Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 01:25    Titel: Antworten mit Zitat

sleepless_lives hat Folgendes geschrieben:
Bericht aus dem Boxring:
Der Kampf um den ersten Platz wird mit äußerster Heftigkeit geführt und genauso der um den dritten. Es gibt blutige Nasen, aber kein KO. Selbst die Ringrichter wagen nicht illegal unter der Hand auf einen Sieger in den beiden Kämpfen zu wetten. Es ist zu knapp. O, wenn wir das nur mitansehen könnten, aber Zuschauer sind ja bei solchen Veranstaltungen nicht erlaubt.


Wieso hast du Zeit, dir Boxkämpfe anzuschauen? Ihr seid doch nur zu zweit, und Michel hat die meiste Zeit mit der Kaffeemaschine gekämpft.


_________________
fehlende Quellenangabe: mein Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 48
Beiträge: 2756
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Mooooooooooment. Also wirklich! Grr
Ich habe schließlich eigenhändig …
jedenfalls mindestens …
und außerdem eine ganze Menge …





Kaffee ist übrigens alle.


_________________
Ab November 2019 im Handel: "Shevon", erster Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hobbes
Geschlecht:weiblichTretbootliteratin


Beiträge: 3673

Das goldene Aufbruchstück Das goldene Gleis
Ei 4 Podcast-Sonderpreis


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

A.J.Triskel hat Folgendes geschrieben:
Deshalb meine Idee mit der Spannung bei der Veröffentlichung.
Wie beim ESC werden die Punkte von jedem bekanntgegeben.
Mit aktulasierter Tabelle. Alle 6 sec eine wertung, macht bei 10 möglichen Wertungen 1min pro Stimmabgabe.

Oh, ich mag die Idee. Aber nur, wenn wir alle zusammen ein großes Zoom-Meeting machen, mit Michel und/oder Sleepy als Moderatorin*, die sich plüschig-rüschig-bunte Kleidchen anziehen, die Haare toupieren und generell voller Elan und Begeisterung sind.
Wir anderen nähen aus unseren gebügelte Spannbettlaken lustige Fähnchen, singen Schmetterlingslieder und Kaffee, also wirklich, es muss dann natürlich Prosecco her, man muss da schon ein bisschen über seine Grenzen gehen (Prosecco, igitt).


* ich kann das nicht wirklich begründen, aber wenn ESC, muss es eine Moderatorin sein. Vielleicht auch einfach mal bei Barbara Schöneberger nachfragen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
V.K.B.
Geschlecht:männlich[Error C7: not in list]

Alter: 47
Beiträge: 3059
Wohnort: Nullraum
Das bronzene Niemandsland Die lange Johanne in Silber
Goldene Gabel


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

hobbes hat Folgendes geschrieben:

Wir anderen nähen aus unseren gebügelte Spannbettlaken lustige Fähnchen, singen Schmetterlingslieder und Kaffee, also wirklich, es muss dann natürlich Prosecco her, man muss da schon ein bisschen über seine Grenzen gehen (Prosecco, igitt).
Du hast das ganze *KREISCH!* vergessen.

_________________
Warning: Cthulhu may occasionally jumpscare people …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7268
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

V.K.B. hat Folgendes geschrieben:
hobbes hat Folgendes geschrieben:

Wir anderen nähen aus unseren gebügelte Spannbettlaken lustige Fähnchen, singen Schmetterlingslieder und Kaffee, also wirklich, es muss dann natürlich Prosecco her, man muss da schon ein bisschen über seine Grenzen gehen (Prosecco, igitt).
Du hast das ganze *KREISCH!* vergessen.

Und die ganzen Lichteffekte. Da brauchen wir ja jede Menge Lampen/Laternen/Lichtscheine ... ähm ...ich mein natürlich Scheinwerfer.


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 48
Beiträge: 2756
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Aber bitte keinen Unfall. Jedenfalls nicht gleich zu Beginn.

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich fertig bin?
Jedenfalls stehen da knapp 2000 Wörter in der Datei. Nichts Großartiges, um ehrlich zu sein. Praktikantenzeug. Vielleicht hilft ja Überarbeiten.


Und extra für Veith:


*Kreisch!*


Übrigens stehen mir Rüschen gar nicht. Ich hab's eher mit einem formal-strengen Look.


_________________
Ab November 2019 im Handel: "Shevon", erster Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sleepless_lives
Geschlecht:männlichSchall und Wahn

Administrator
Alter: 56
Beiträge: 7268
Wohnort: Fürth
DSFo-Sponsor Pokapro und Lezepo 2014
Pokapro VI


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Michel hat Folgendes geschrieben:
Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich fertig bin?

Ich auch in gewisser Weise. Aber da stehen jetzt schon ein paar mehr als 2000 Wörter und eigentlich müssten hier und da noch ein paar dazukommen. Hätten diese einfältigen Organisatoren nicht vielleicht ein sinnvolleres Limit festlegen können?! Rolling Eyes


_________________
Es sollte endlich Klarheit darüber bestehen, dass es uns nicht zukommt, Wirklichkeit zu liefern, sondern Anspielungen auf ein Denkbares zu erfinden, das nicht dargestellt werden kann. (Jean-François Lyotard)

If you had a million Shakespeares, could they write like a monkey? (Steven Wright)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 48
Beiträge: 2756
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 29.10.2020 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Boah, Du, ich sach dir, wer denkt sich eigentlich so ein Thema aus?? Grr

_________________
Ab November 2019 im Handel: "Shevon", erster Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
silke-k-weiler
Geschlecht:weiblichKlammeraffe

Alter: 45
Beiträge: 508



BeitragVerfasst am: 30.10.2020 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das kommt, wenn man die Botschaften auf den kaffeegetränkten Notizzetteln der Praktikanten rückwärts liest und denkt, das ergibt irgendeinen Sinn. Wäre das keine Vorgabenidee für den nächsten Wettbewerb? Schreibe Deinen auf 666 Worte begrenzten Text zum Thema "An apple a day keeps the doctor away" rückwärts.

@nicolailevin: Ich muss Dir da völlig beipflichten.

nicolailevin hat Folgendes geschrieben:
Begeistert hat mich die Bandbreite der Beiträge! Da war alles dabei – von Trash und Parodie über Gefühliges bis zu nachdenklichen Gegenwartstexten mit philosophischem Anspruch.


Das hat auch richtig Laune gemacht und ich war fasziniert, welche Ideen die Vorgaben losgetreten haben.

Ich ziehe das mal vor:

nicolailevin hat Folgendes geschrieben:
Erwartet hätte ich dagegen so einige andere Beiträge, die dann nicht kamen: mehr urbanes Zeug, Steampunk und so … Kein einziger Ork ist aufgetaucht (es sei denn, ich hätte ihn übersehen)!


Steampunk habe ich auch vermisst, urban war mir auch in erstaunlich geringer Dosis vertreten.

nicolailevin hat Folgendes geschrieben:
Nach meinem Eindruck kommt ein guter Teil der Beiträge von den üblichen Verdächtigen im Forum, von denen einige nur für diesen einen Wettbewerb mal über die ungewohnte Hürde des Phantastischen gesprungen sind.


Das Gefühl teile ich und ich bin diesmal ganz besonders auf die Auflösung der Urheberschaft gespannt.

nicolailevin hat Folgendes geschrieben:
Ich finde diese DSFO-Wettbewerbe übrigens – so wie sie sind – großartig. Zu holen gibt es nicht viel für den Sieger, aber dafür herrscht maximale Transparenz, von denen die Beiträge allesamt profitieren, egal, wo sie landen. Alles, was diese Transparenz trüben oder vernebeln würde, wäre eine Wendung zum Schlechteren. Im jetzigen Modus kann man sich spielen: Sich mal gezielt prostituieren und ein anderes Mal trotzig sein Ding durchziehen. Und sehen, was das bei den Lesern bewirkt. Perfekt!

Also: gerne wieder! Und danke an die Organisatoren!


 Daumen hoch


VG
Silke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kojote
Geschlecht:männlichACME Buchstabenfabrikant

Alter: 30
Beiträge: 510
Wohnort: Wurde erfragt


BeitragVerfasst am: 30.10.2020 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Sodala! Auch von meiner Seite ein "Boarding Completed".

Meine Kommentare sind geschrieben (mit Ausnahme von Beiträgen, zu denen ich mir aus Gründen von Kompetenz oder Voreingenommenheit keine Bewertung anmaßen kann und möchte), und die Punkte vergeben.

Auch von meiner Seite ein dickes DANKESCHÖN an die Organisatoren!


_________________
Trust ██ ██. ██ your ███ government!

"To be, or not to be." (William Shakespeare)
"Doobedoobedoo." (Frank Sinatra)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michel
Geschlecht:männlichExposéadler

Alter: 48
Beiträge: 2756
Wohnort: Südwest
Das goldene Niemandsland Der silberne Spiegel - Prosa
Silberne Neonzeit


BeitragVerfasst am: 30.10.2020 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Chef! Chef! Ich glaube, der Kundschaft gefällt's!
Einigen jedenfalls.
Hoffentlich bleiben sie beim Blubberwasser, die Kaffeemaschine hat die Schmetterlingsflügel nämlich irgendwie nicht so gut verkraftet.


_________________
Ab November 2019 im Handel: "Shevon", erster Band der Flüchtlings-Chroniken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Deutsches Schriftstellerforum Foren-Übersicht -> DSFo Wettbewerbe -> Phantastisch! Alle Zeiten sind GMT - 11 Stunden
Gehe zu Seite   Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
Seite 18 von 21



 
 Foren-Übersicht Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
In diesem Forum darfst Du Ereignisse posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Der Himmel über Amerika - Rebekkas Weg Beka Verlagsveröffentlichung 8 19.11.2020 10:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Roman über reale, aber schon verstorb... Elbenkönigin1980 Rechtliches / Urheberrecht / Copyright 7 14.11.2020 11:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wollte dann auch mal... Jota Roter Teppich & Check-In 2 10.11.2020 09:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nichts. Alles. anderswolf Phantastisch! 53 18.10.2020 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Über dem Mond.. Peter Hort Werkstatt 5 13.10.2020 12:10 Letzten Beitrag anzeigen

BuchBuchEmpfehlungEmpfehlungEmpfehlungBuchEmpfehlungBuchEmpfehlungEmpfehlung

von Nina C

von Fjodor

von Lapidar

von Probber

von Mogmeier

von fancy

von JT

von Jana2

von Minerva

von Piratin

Impressum Datenschutz Marketing AGBs Links
Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!